Zurückhaltung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurückhaltung : Was ist Zurückhaltung ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Zurückhaltung gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Zurückhaltung ? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Zurückhaltung bedeutet Abwarten, nicht aufdringlich sein, Feingefühl zu haben. Zurückhaltung kann aus dem Grundgefühl des Respekts gegenüber anderen kommen. Zurückhaltung kann heißen, die Meinung und die Beiträge eines anderen wertzuschätzen. Zurückhaltung kann auch aus dem Wunsch kommen, anderen so zu begegnen, wie es gut und angemessen ist. Manchmal kommt Zurückhaltung aber auch aus Schüchternheit und Ängsten – diese Art von Zurückhaltung kann man überwinden lernen. In manchen Situationen ist Zurückhaltung angemessen, in manchen Situationen Zivilcourage und Schnelligkeit.

Verzicht, Genügsamkeit, Zurückhaltung, Selbstbeherrschung

Gemälde um 1296 - Franz von Assisi verzichtet auf irdische Güter für Gott

- Abschnitt aus dem Buch: Yoga der drei Energien von James Swartz -

Es ist kaum möglich, einen nützlicheren Wert zu finden als den Verzicht. Der Wohlstand nach dem Zweiten Weltkrieg hat Gesellschaften geschaffen, die bis zum Rand mit bedürftigen, begehrenden Kreaturen vollgestopft sind: „Ich will, was ich will, so wie ich es will und ich will es sofort!“ Diese Haltung hat, inspiriert von der großen spirituellen Leere riesiger Bevölkerungsteile, eine Intensität und Menge an verstörenden Gedanken hervorgebracht, die in der Menschheitsgeschichte beispiellos ist. Die Lösung lautet: Würdige den Wert der Entsagung. Der heilige mantra des Entsagenden lautet: „Weniger ist mehr“. Je weniger grob- und feinstoffliche Objekte ich suche und besitze, desto größer ist mein Frieden.

Genügsamkeit bedeutet, Energie aufzubauen und zu erhalten, indem man unwichtige Wünsche eindämmt und sich energieerzeugenden Aktivitäten, wie zum Beispiel der Selbsterforschung, hingibt. Individuen mit vorherrschendem rajas stürzen sich oft in ein Leben mit Schulden oder führen ein Leben von der Hand in den Mund, weil dieser Wert abwesend ist. Geld ist Energie. Geld zu sparen ist umsichtig und erzeugt sattva, Frieden. Wenn du kein finanzielles Polster hast, das zu dem Lebensabschnitt passt, in dem du dich befindest, wird dein Seelenfrieden ständig beeinträchtigt. Wenn du entsagen kannst, stört dich der Verlust von Gegenständen nicht.

Das rajas/tamas-Syndrom lässt eine Person zur Sentimentalität neigen, was unweigerlich dazu führt, sich immer wieder kleine Dinge zu leisten, die kurzfristig keine große Belastung zu sein scheinen, aber langfristig die Ressourcen erschöpfen. Wenn du jeden Verwandten bei jeder Gelegenheit beschenken musst, dich mit Massagen, Kleidung und Abendessen verwöhnen lassen willst, weil du es „wert“ bist, oder mit den Nachbarn mithalten willst, dann weißt du, dass dein Wert für Genügsamkeit praktisch nicht vorhanden ist. Wenn jeder Quadratzentimeter deines Hauses, einschließlich der Schränke, Schubladen und Garage, voll von staubfangenden, sentimentalen Nippes ist, von denen du dir vorstellst, dass sie eines Tages nützlich oder wertvoll sein werden, dann weißt du, dass dich das Armutsbewusstsein fest im Griff hat.

Um dieser Tendenz entgegenzuwirken, trainiere deinen Geist, den reichlich vorhandenen inneren Reichtum anzunehmen, der dir von Gott geschenkt wurde, und führe ein materiell einfaches Leben, indem du Luxus vermeidest. Dinge werden vorübergehend aus dem dharma-Feld für unser spirituelles Wachstum geliehen und wir sollten bereit sein, sie jederzeit wieder dorthin zurückzubringen.

Es wird die Geschichte erzählt, dass der Buddha einen Job brauchte, weil er sich in eine reiche Frau verliebte. Also ging er zu einem Vorstellungsgespräch und als der Arbeitgeber sah, dass er ein Mönch war, fragte er nach seinen Qualifikationen, woraufhin Buddha antwortete: „Ich kann warten, ich kann fasten und ich kann denken“. Er wurde auf der Stelle eingestellt. Wenn du die Glückseligkeit von sattva erlebst, hast du es nicht eilig, hinter Objekten herzujagen. Wenn du doch Objekte benötigst, strebst du mit Würde nach ihnen.

Zurückhaltung in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Zurückhaltung in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Zurückhaltung

Ähnliche Eigenschaften wie Zurückhaltung, also Synonyme zu Zurückhaltung sind z.B. Ausgeglichenheit, Contenance, Kaltblütigkeit, Beherrschung, Fassung, Gemütsruhe, Gelassenheit, Würde, Takt, Besonnenheit, Gefasstheit, Seelenruhe, Selbstbeherrschung, Schamhaftigkeit, Sittenhaftigkeit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Zurückhaltung übertrieben kann ausarten z.B. in Phlegma, Gleichgültigleit, Einsamkeit, Verschlossenheit, Einsilbigkeit, Wortkargheit, Distanziertheit, Kaltblütigkeit, Verlegenheit, Desinteresse, Scheu, Beklommenheit, Feigheit, Mutlosigkeit. Daher braucht Zurückhaltung als Gegenpol die Kultivierung von Bereitwilligkeit, Selbstbewusstsein, Engagement, Ehrgeiz, Anteilnahme, Liebe, Offenherzigkeit, Herzlichkeit, Wärme, Ausgelassenheit, Offenheit.

Gegenteil von Zurückhaltung

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Zurückhaltung, Antonyme zu Zurückhaltung :

Zurückhaltung im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten


Entwicklung von Zurückhaltung

Zurückhaltung kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Zurückhaltung in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Zurückhaltung zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Zurückhaltung kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein zurückhaltenderer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Zurückhaltung ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Zurückhaltung ".
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin zurückhaltend ".

Affirmationen zum Thema Zurückhaltung

Hier einige Affirmationen für mehr Zurückhaltung. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen.


Klassische Autosuggestion für Zurückhaltung

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin zurückhaltend

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin zurückhaltend. Om Om Om.
  • Ich bin ein Zurückhaltender, eine Zurückhaltende OM.


Entwicklungsbezogene Affirmation für Zurückhaltung

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin zurückhaltend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Zurückhaltung
  • Ich werde zurückhaltend
  • Jeden Tag werde ich zurückhaltender
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Zurückhaltung

Dankesaffirmation für Zurückhaltung :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag zurückhaltender werde.

Wunderaffirmationen Zurückhaltung

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr zurückhaltend. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Zurückhaltung entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr zurückhaltend zu sein.
  • Ich bin jemand, der zurückhaltend ist.

Gebet für Zurückhaltung

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Zurückhaltung :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Zurückhaltung
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein zurückhaltender Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Zurückhaltung mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Zurückhaltung zu entwickeln?


Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Zurückhaltung zu entwickeln?
  • Wie könnte ich zurückhaltend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Zurückhaltung
  • Angenommen, ich will zurückhaltend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre zurückhaltend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Zurückhaltung kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als zurückhaltender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Zurückhaltung

Eigenschaften im Alphabet nach Zurückhaltung

Vortragsmitschnitt zu Zurückhaltung - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Zurückhaltung, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Html5mediator: not a valid URL

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation

Literatur

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

06.05.2021 - 24.06.2021 - Mamas sind auch nur Menschen - Stressfrei durch den Familienalltag während Corona -Online Kurs Reihe
Termine: 8 x donnerstags, vom 06.05. – 24.06.2021 Zeit: 19:00 bis 20:00 Uhr Einige Familien hat die Pandemie heftig getroffen. Homeoffice, Hausaufgabenbetreuung und Animation müssen die Mamas in…
07.05.2021 - 09.05.2021 - Hatha Yoga, Entspannung und Stress Management - Yogalehrer Weiterbildung - Live Online
Du lernst, wie du Hatha Yoga mit Entspannung und Stress Management verbinden kannst. Inhalte dieser Yogalehrer Weiterbildung: Entspannungstechniken. Geistige Einstellung und Stress. Mentales Traini…