James Swartz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Swartz, geboren 1941 in Butte, Montana, USA. James Swartz ist ein authentischer Vedanta-Lehrer der Gegenwart. Er war Schüler und Assistent von Swami Chinmayananda, einem der bekanntesten indischen Heiligen des letzten Jahrhunderts. In seiner über 40-jährigen Lehrtätigkeit hat James weltweit Tausende von Schülern erreicht. Er hat eine einzigartige Fähigkeit, Vedanta in moderner und direkter Sprache darzulegen und die Lehre auf lebendige, humorvolle und provokative Weise zu präsentieren.

JamesSwartz2.jpg

Leben von James Swartz

  • James Swartz wurde geboren 1941 in Montana
  • Er wuchs auf in Lewiston, Idaho
  • Mit 17 ging er auf eine Militärschule in Minnesota
  • 2 Jahre im Liberal Arts College Wisconsin
  • University of California in Berkeley
  • Auswanderung nach Hawaii
  • Spirituelle Erweckungserfahrung auf Hawaii
  • Reise nach Indien mit intensiver spiritueller Praxis
  • Treffen seines spirituellen Meisters, Swami Chinmayananda, im Sivananda Yoga Vedanta Center von Swami Vishnu Devananda in San Francisco
  • Persönlicher Assistent von Swami Chinmayananda, intensives Studium der Vedantalehre
  • Weitere Meister: Swami Abhedananda Bharati, Swami Dayananda
  • Gründung einer eigenen Vedanta Schule, shiningworld.com
  • 2011 Hochzeit mit Sundari Isabella Viglietti

Persönlichkeit von James Swartz

James Swartz ist ein unauffälliger netter alter Mann. Auffallend ist, dass er sehr entspannt rüberkommt. Das ist aber nicht so verwunderlich bei jemanden der über 70 ist. Wenn James Swartz zu sprechen beginnt, ist es die reine Lehre des Vedanta die aus ihm heraus sprudelt, völlig klar und praxisnah. James Swartz verbindet seine Unterweisungen mit sehr viel Humor und praktischen Beispielen, so dass man schrittweise in die uralte Lehre der Nondualität, von Advaita Vedanta, eingeführt wird.

Lehren von James Swartz

James Swartz lehrt traditionelles Vedanta wie er es von seinem Lehrer Swami Chinmayananda erlernt hat. Er hat ihn zwei Jahre lang begleitet und hat intensiv an seinem Unterrichtsprogrammen teilgenommen. In dieser von ihm gelehrten Sicht ist Vedanta ein Mittel zur Selbsterkenntnis. Das Selbst kann nicht mit den physischen Augen gesehen werden. Es ist auch für die geistigen Instrumente nicht direkt zugänglich. Nur eine Reflektion können wir damit wahrnehmen. Vedanta enthüllt danach die Natur des Selbst, der Welt und der Person. Vedanta ist eine konzentrierte Sicht auf die wesentlichen Strukturen, die das Leben bestimmen. Es klärt das Verhältnis zwischen Jiva, dem Individuum, das sich als getrennt von anderen wahrnimmt, Ishvara, der Instanz die die Welt erschafft, erhält und irgendwann wieder auflöst und dem Bewusstsein, dem Selbst oder dem formlosen Göttlichen.

James Swartz bringt diese Strukturen in einer klaren Sprache zum Ausdruck, die für viele westliche Menschen leichter nachvollziehbar ist, als wenn Lehrer mit dem indischen kulturellen Hintergrund lehren. Die Grundlagen von Vedanta erläutert James in anschaulichen Vorträgen. Vieles hat man schon in anderen Kontexten gelesen oder gehört. Hier kommt es noch einmal in konzentrierter Form und mit einem besonderen Prana zur Sprache. Dadurch werden die wichtigen Grundlagen des traditionellen Vedantas gelegt.

Seminare mit James Swartz

23.-25.10.2015 - "Praxis der Selbsterforschung"im Yoga Vidya Center Köln.

Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Warum bin ich so, wie ich bin und wer bin ich eigentlich? Wenn Du Dir diese Fragen schon mal gestellt hast und Dich auf der tiefsten Ebene verstehen möchtest, ist dieses Seminar wie für Dich gemacht. Du bist eingeladen, begrenzende Sichtweisen über Dich und die Welt zu hinterfragen und neue Möglichkeiten zu sehen. Dieses Seminar bietet eine außergewöhnliche und inspirierende Gelegenheit, die wesentlichen Prinzipien des Vedanta unter Leitung eines großartigen Lehrers zu erlernen und zu verstehen. Auf der Basis der Schrift Viveka Chudamani. In Englisch ohne Übersetzung ins Deutsche! Weitere Informationen zum Seminar oder Anmeldung per Mail an koeln@yoga-vidya.de

Siehe auch

20.10.2019 - 25.10.2019 - Yoga der Liebe mit James Swartz
Jedes Wesen ist von Natur aus eine Manifestation bedingungsloser, reiner Liebe. Wie wir diese Liebe erkennen und bewusst im Alltag leben können, ist Gegenstand dieses Seminars. James Swartz greift…
James Swartz,


Vedanta Seminare

07.06.2019 - 16.06.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Vani Devi Beldzik,
20.06.2019 - 23.06.2019 - Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankara…
Atman Shanti Hoche,