Appetitzügler

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Appetitzügler : Yoga Übungen, Heilpflanzen, Ernährungstipps.

Appetitzügler - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,

Yoga für Schlanke und gute Kondition

Wirkungsvolle Übungen, Mudras und mehr für den Energieschub zwischendurch. Yoga kann mehr als nur die Fettverbrennung ankurbeln, es bietet Möglichkeiten Emotionen und Geist zu beherrschen und die (Nasch-) Gier zum Schweigen zu bringen. Die Naschereien zwischendurch liefern meist mehr Kalorien als die eigentlichen Mahlzeiten zusammen. Wer auf die süßen Verführer verzichten kann, hat schon die halbe Miete gewonnen.

Yogische Appetitzügler

Übungsdauer: 5 bis 10 Minuten

Der Tag ist noch lang, du brauchst eigentlich eine Pause und dich plagt die Naschlust? Bevor du zum Schokoriegel greifst, probiere erst einmal die nachfolgende Übung. Forme deine Hände zum Mudra, dann rolle zusätzlich die Zunge zum erfrischenden Sitali-Atem und wiederhole geistig das Chandra-Mantra. Wenn es danach nicht besser ist, kannst du immer noch naschen. Vermutlich ist es dann nicht mehr so dringend, weil du inzwischen besser drauf bist.

Mahasiris Mudra.jpg

Mahasirs Mudra (Großes Kopf-Mudra)

Entspanne dich mit dieser Fingerhaltung, das bringt deinen Geist in Schwung. Hilft auch, wenn du dringend eine Idee brauchst.

Setze dich bequem hin und lege die Hände auf die Oberschenkel. Mit beiden Händen Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger aneinanderlegen, Ringfinger in Daumenfalte legen, kleinen Finger gestreckt halten. Wirkungen: Harmonisiert die Energien, löst Spannungen im Kopfbereich und hilft gegen Verschleimung.

Sitali/Sitkari Kühlt die Gier, vertreibt Hunger und Durst

Sitze (stehe oder gehe) entspannt, wenn machbar schließe die Augen. Rolle die Zunge und schiebe sie zwischen den Zähnen sichtbar aus dem Mund. Atme bei jeder Einatmung lautzischend durch die gerollte Zunge ein und danach entspannt durch die Nase aus. Variation: Du kannst die Zunge entweder längs (Sitali) oder quer (Sitkari) rollen. Wirkungen: Kühlend; reduziert den Appetit, beruhigt Geist und harmonisiert außer Kontrolle geratene Energien. Diese Übung gibt dir Entspannung, Ruhe und Gleichmut. Sie ist auch gut, um den Körper zu kühlen und um ein übermäßiges Hungergefühl zu vermindern. Sie hilft, unruhige Energien zu harmonisieren. Nach den alten Hatha Yoga- Schriften wirkt sie sogar verjüngend.

Chandra-Mantra Om Shri Chandraya Namaha

Wirkt kühlend, beruhigt den aufgewühlten Geist und reduziert Frust und Frustessen

Stehe oder sitze ruhig und entspannt. Wenn machbar, schließe die Augen. Wiederhole mit jeder Ein- und Ausatmung das Mantra. Einatmen: "Om Shri Chandraya Namaha", Ausatmen: "Om Shri Chandraya Namaha" – oder: einatmen "Om", ausatmen: "Shri Chandraya Namaha" Variation: Visualisiere während der Wiederholung des Mantras den leuchtenden Vollmond in der Mitte oder oberhalb deines Kopfes Wirkungen: Aktiviert die Mondenergie in dir. Wirkt positiv auf Magen, Verdauung und Lymphe sowie das sympathische Nervensystem (Parasympaticus).

Appetitzügler

Appetitzügler ist ein Mittel, um die Esslust zu reduzieren und den Appetit zu zügeln. Zum Einen gibt es Appetitzügler als chemische Substanzen, die selten hilfreich sind. Chemische Appetitzügler können schädlich sein. Sie wirken zwar symptomatisch, aber man hat bis heute 2017 keinen gesunden Appetitzügler gefunden. Der menschliche Appetit scheint sehr komplex und kompliziert zu sein. Jedenfalls zu kompliziert, um ihn mit einfachen Mitteln zu ändern.

Vom Ayurveda her wird gesagt, dass ein Übermaß an Hunger oder Heißhunger oft ein Pitta-Übermaß ist. Wenn man also seinen Appetit zügeln will, kann man auch überlegen, wie man sein Pitta reduziert. Und pittareduzierende Maßnahmen sind z. B., viel kaltes Wasser trinken, viel Obst essen, viel Salat essen und Pranayama-Übungen wie Sitali und Sitkari. Manchmal helfen auch Herzens-Pranayama wie z.B. Brahmari und Murchha. Diese können helfen, ein Übermaß an Appetit zu reduzieren.

Von der Naturheilkunde her gibt es Sauerkrautsaft, der als hilfreich angesehen wird und Topinambur. Topinambur gilt als eine Knolle, die letztlich den Appetit zügeln soll. Am Klügsten ist es jedoch, eine gesunde Ernährung in Verbindung mit ausreichend Sport, z. B. Sonnengruß (Surya Namaskar), zu kombinieren. Man übt Entspannungsübungen, um zur Ruhe zu kommen und lernt auch ansonsten eine Lebenszufriedenheit. Ein zufriedener Mensch braucht seine Unzufriedenheit und seinen Frust nicht mit einem Übermaß an Essen zu kompensieren.

Aber man sollte nicht vergessen, dass Appetit und Stoffwechsel auch eine genetische Komponente haben. Der Mensch hat genetisch verschiedene Veranlagungen und so gibt es Menschen, die von Natur aus wenig oder mehr Appetit haben. Und diese Unterschiedlichkeit des Menschen hat immer wieder ermöglicht, dass in verschiedenen Klima- und Wetterphasen und unterschiedlichsten Herausforderungen der ganze Stamm oder das Dorf überlebt haben, weil immer jemand da war, der besonders gut an die Gegebenheiten angepasst war und dann den anderen helfen konnte, dort zu überleben.

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,


Appetitzügler Video

Lass dich inspirieren in folgendem Vortragsvideo über den Themenbereich Appetitzügler:

Dieses Referat zum Sachverhalt Appetitzügler kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen heilsamen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Appetitzügler

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Appetitzügler, sind zum Beispiel

Appetitzügler gehört zu Themen wie Aromatherapie, Ernährung, Fasten, Diäten, Gesundheit, Prävention, Gewürze, Kräuter, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Krankheitsgründe, Krankheitsursachen, Medikamente, Arzneimittel.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Appetitzügler in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Appetitzügler enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Appetitzügler? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!