Trennkost

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trennkost ist ein Form der Ernährung, wo man bestimmte Nahrungsmittel nicht zusammen isst. Einer der ältesten Trennkostformen sind z.B. die jüdischen Koscherregeln. Dort wird gesagt, dass man nicht Milch mit Fleisch zusammen essen sollte. Mein Tipp wäre: Verzichte ganz auf Milch und Fleisch und dann sind schon manche Empfehlungen der Trennkost nicht mehr so von Relevanz.

Trennkost aus der Yoga sicht

Trennkost aus yogischer Sicht

Trennkost ist konkret der Name für eine Ernährungsform, die zu Beginn des 20. Jhd. von William Howard Hay entwickelt wurde. Die Haupttheorie war, dass eiweißhaltige und kohlenhydrathaltige Lebensmittel nicht gleichzeitig bei einer Mahlzeit gegessen werden sollten. Diese Trennkost ist zum einen eine Diät, um das Gewicht zu reduzieren. Trennkost ist aber auch etwas, was insbesondere bei verschiedenen rheumatischen Erkrankungen und auch bei Autoimmunerkrankungen helfen soll.

Trennkost hat sich in der medizinischen Forschung nicht als hilfreich erwiesen. Der Mensch kann sehr wohl gleichzeitig eiweißhaltige und kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel zu sich nehmen. Schon das Baby nimmt ja Muttermilch zu sich, und die Muttermilch ist eben ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Fett-Gemisch mit Vitaminen und Mineralien. So ist es sehr wohl möglich, dass der Mensch kohlenhydrathaltige und eiweißhaltige Lebensmittel gleichzeitig zu sich nehmen kann.

Gerade wenn du Veganer/in* bist dann wirst du auch Hülsenfrüchte zu dir nehmen und die Hülsenfrüchte sind ja ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Gemisch.

Allerdings sind ein paar Grundsätze der Trennkost sehr hilfreich. Du kannst selbst herausfinden welche Nahrungsmittel du gut zusammen essen kannst. Es kann z.B. hilfreich sein, dass du Obst separat von allem anderen isst. Z.B. kann es hilfreich sein zum Frühstück nur Obst zu essen. Vielleicht beim Mittagessen mehr Kohlenhydrate zu dir nehmen und am Abend mehr Eiweiße. Andere sagen es bekommt ihnen besser eine eiweißhaltige Mahlzeit am Mittag zu sich zu nehmen und am Abend eine kohlenhydrathaltige. Andere wiederum sagen am besten ist es nur zwei Mahlzeiten zu dir zu nehmen. Sicherlich ist es so, dass du nicht zu viele verschiedene Lebensmittel gleichzeitig zu dir nehmen solltest.

Dieses Prinzip einer vereinfachten Trennkost ist wichtig. Es ist gesund viele verschiedene Lebensmittel im Laufe des Jahres zu dir zu nehmen. Bei Getreiden kannst du abwechseln zwischen z.B. Hirse, Vollkornreis, Quinoa, Amaranth oder auch mal Vollkornweizen, Dinkel, Roggen, Hafer und Gerste.

Wenn du so etwas abwechselst, ist es gut und wenn du andere kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel auch ab und zu isst, wie Kartoffeln, Tapioka Maniok, dann ist das auch etwas Gutes.

Jetzt gibt es gleich wieder ein Problem. Eigentlich wäre es ja am klügsten, wenn du nur die Dinge isst, die aus der Gegend stammen. Aber eine gewisse Bandbreite ist gut. Auch bei den Hülsenfrüchten gibt es jede Menge. Es gibt rote, grüne und braune Linsen und verschiedenste Erbsen. Es gibt weiße, gelbe Bohnen, Saubohnen und auch noch verschiedenste andere Bohnen wie z.B. Sojabohnen und Mungbohnen. Also eine ganze Menge. Oder auch bei den Obstsorten ist es gut zu wechseln. Dort ist es natürlich am besten mit dem Jahr zu gehen. Oder auch mit den Gemüsesorten und bei dem Salat. Auch öfters verschiedene Nüsse. Der Mensch ist eben von Natur aus eher ein Sammler. Und in der Natur gibt es selten nur ein einziges Nahrungsmittel. Gut, wenn du ein Koalabär wärst, dann würdest du nur bestimmte Eukalyptusblätter zu dir nehmen. Aber ein Mensch ist eben nicht so. Der Mensch hat ein Nahrungsangebot aus verschiedensten Quellen genutzt. So ist es besonders gut, wenn du viele verschiedene Lebensmittel zu dir nimmst. Aber eben nicht zu viel in einer Mahlzeit.

Deswegen kannst du dich immer wieder entscheiden, nur ein paar verschiedene Lebensmittel zu dir zu nehmen und das ist eine spezielle Form der Trennkost.

Zwar nicht die Trennkost nach Howard Hay, und auch nicht die Trennkost nach dem Arzt Heinrich Ludwig Walb, sondern man könnte sagen es ist die besonders gesunde Trennkost, die auch modernen Erkenntnissen der Ernährungskunde der Ökotrophologie entspricht.


Trennkost Video

Trennkost : Tipps, Video, Informationen. Lass dich inspirieren mit einem Videoreferat mit dem Inhalt Trennkost:

Dieses Videoreferat mit dem Inhalt Trennkost soll dir Anstöße geben, deinen Körper mit Liebe zu behandeln.

Siehe auch

Seminare

Ernährung

23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Detox Yin Yoga
Fühle dich willkommen, Körper, Geist und Seele zu „resetten“, einen Gang runter zu schalten, zu entgiften und dich mit neuer Kraft wieder aufzuladen. Genieße Tage der Reinigung und Entspannu…
Pranava Koch,
30. Sep 2018 - 14. Okt 2018 - Fastenkursleiter Ausbildung
Fasten ist eine uralte Methode zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers und zur Freisetzung neuer Lebensenergien. Bei Yoga Vidya gibt es die Möglichkeit eine Fastenkursleiter Ausbildung zu be…
Premajyoti Schumann,


Themen im Sinnkontext von Trennkost

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Trennkost, sind zum Beispiel

Trennkost gehört zu Themen wie Ausleitungsverfahren, Entschlacken, Abführen, Detox, Reinigen, Ernährung, Fasten, Diäten, Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Trennkost in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Trennkost enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Trennkost ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!