Stoffwechsel

Aus Yogawiki

Stoffwechsel ist eine andere Bezeichnung für Metabolismus. Metabolismus heißt Stoffwechsel und bezieht sich auf die Gesamtheit der chemischen Prozesse in den Lebewesen. Man kann sagen, Stoffwechsel sind die verschiedenen Weisen, wie der Organismus chemische Stoffe in Zwischenprodukte verwandelt, das sind die sogenannten Metaboliten und in Endprodukte. Die gesamten biochemischen Vorgänge werden als Stoffwechsel bezeichnet.

Stoffwechsel - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Es gibt verschiedene Arten von Stoffwechsel, man spricht zum Beispiel vom anabolen Stoffwechsel und vom katabolen Stoffwechsel. Kataboler Stoffwechsel bedeutet Abbau von chemisch komplexen Nahrungsstoffen zu einfacheren Stoffen. Bei dem anabolen Stoffwechsel werden komplexere körpereigene Stoffe aus einfachen Bausteinen aufgebaut. Im Grunde genommen sind Katabolismus und Anabolismus aufbauende und abbauende Stoffwechselprozesse. Man spricht manchmal davon, dass jemand einen langsamen Stoffwechsel hat, er neigt eher zu Fett. Andererseits gibt es Menschen, die einen schnelleren Stoffwechsel haben, diese nehme beim gleichen Kalorienverbrauch eher ab.

Grundsätzlich wird in der wissenschaftlichen Literatur manchmal darüber gesprochen, dass es verschiedene Stoffwechseltypen gibt. Es gibt aber auch andere Behauptungen, die aussagen, dass es unwissenschaftlich und eher spekulativ sei. Mit Yoga kann man seinen Stoffwechsel verbessern, aber nur so, wie es für den Menschen angemessen ist.

Während der Stoffwechselprozesse können auch Stoffwechselprodukte entstehen, die abgebaut werden müssen. Wenn beim Stoffwechsel Abbauprodukte nicht ausgeschieden werden oder Abbauprodukte entstehen, die nicht so gut sind und nicht schnell ausgeschieden werden können, gibt es sogenannte Stoffwechselschlacken. Diese werden auch als Schlacken, Schlackstoffe oder im Ayurveda als Ama bezeichnet.

Im Yoga will man dafür sorgen, dass der Organismus gesund funktionieren kann. Das Prana, also die Lebensenergie, wird harmonisiert und auch gesteigert. Eine Interpretation von Lebensenergie ist: Mit der Lebensenergie ist die Gesamtheit der Selbststeuerungsprozesse des Organismus gemeint. Deshalb ist es wichtig, dass man Yoga übt. Yoga hilft, dass alle Selbststeuerungsmechanismen verbessert werden. Yoga erreicht das durch Entspannung, durch Atemtraining, durch Muskelkrafttraining, durch Ausdauertraining und auch durch Bewusstheit. Im Grunde genommen könnte man sagen, Yoga hilft zu einem gesunden Stoffwechsel.

Stoffwechsel Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos mit Fragen rund um Stoffwechsel:

Dieses Referat mit dem Gegenstand Stoffwechsel kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Hier ein etwas ausführlicheres Video zum Thema Verdauungsvorgänge und Stoffwechsel:

Metabolisches Syndrom - Yoga hilft

Zu den Stoffwechselstörungen gehört das sogenannte metabolische Syndrom. Hier ein kurzes Vortragsvideo zum Thema Metabolisches Syndrom - Yoga hilft


Siehe auch

Hatha Yoga Hilfestellungen

Themen im Sinnkontext von Stoffwechsel

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Stoffwechsel, sind zum Beispiel

Stoffwechsel gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Heilung, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Stoffwechsel in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Stoffwechsel enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Stoffwechsel? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

18.08.2024 - 23.08.2024 5 Elemente Massage Ausbildung
Erlerne in dieser Massage Ausbildung die 5 Elemente Massage, eine Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die 5 Elemente Massage kombiniert unterschiedliche Massagegriffe, d…
Eric Vis Dieperink
18.08.2024 - 23.08.2024 Pawanmuktasanas- Einklang für Körper, Geist und Seele
Die Pawanmuktasanas beinhalten drei spezielle Übungsreihen, die von Swami Satyananda, einem der ältesten und bekanntesten Schüler von Swami Sivananda und Gründer der Bihar School of Yoga, entwickelt…
Gabi Jagadishvari Dörrer