Balken - Balkenhaltung

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Balkenhaltung)

Balken - Balkenhaltung, Sanskrit Parighasana, auch genannt Querbalken, ist ein Yoga Asana, eine Yoga Stellung. Balken - Balkenhaltung ist eine der Variationen von Dreieck - Trikonasana.

Balken - Balkenhaltung
Balken - Balkenhaltung 2.jpg
Balken - Balkenhaltung 3.jpg

Balken - Balkenhaltung - Beschreibung der Asana

Die Balkenhaltung gehört zu den Stehhaltungen und Kniehaltungen. Die Balkenstellung ist eine Übung ähnlich wie Trikonasana - das Dreieck, nur dass sie aus der Kniehaltung heraus praktiziert wird. Bei Yoga Vidya wird die Balkenstellung nach dem Drehsitz geübt, entweder statt den stehenden Haltungen oder als Übergang vom Drehsitz zu den stehenden Haltungen. Vor der Balkenstellung kannst Du gut auch Gleichgewichtsübungen einbauen, insbesondere Kakasana – die Krähe, oder Mayurasana – den Pfau.

Ausführung der Übung

Ausgangshaltung für die Balkenstellung ist Virasana - der Fersensitz, der manchmal auch als Vajrasana bezeichnet wird. Aus dem Fersensitz heraus richtest Du dich zur aufgerichteten Kniehaltung auf. Von hier aus streckst du das rechte Bein nach außen und stellst den Fuß auf. Dabei ist die Fußsohle am Boden und der Fuß 90° nach außen gedreht, so dass Oberschenkel, Knie, Unterschenkel und Fuß eine gerade Linie bilden. Die rechte Hand kannst Du auf dem Oberschenkel ablegen. Beim Einatmen hebst Du den linken Arm, beim Ausatmen beugst Du dich langsam nach rechts. Die rechte Hand rutscht dabei weiter am Bein entlang Richtung Fuß. Schau nach vorn und halte den linken Oberarm direkt am Ohr, atme einige Male tief ein und aus und spüre die starke Dehnung in der linken Seite.

Variationen

Dein rechter Fuß zeigt nicht nach außen, sondern nach vorn, genau wie im Trikonasana. Alternativ kannst Du dich nicht ganz so weit nach rechts beugen, dafür den Blick nach oben in die linke Hand geben. Hierbei kann dein Kopf leicht in den Nacken gehen. Besser ist aber, den Nacken relativ grade zu halten und trotzdem mit den Augen in die Verlängerung der Hand zu schauen. Oder Du schaust mit geschlossenen Augen auf den Punkt zwischen deinen Augenbrauen, wie ein kleines Shambhavi Mudra. Diese Übung ist eine gute Abwechslung zur vielleicht vertrauten Dehnung aus dem Trikonasana, da sie sich zwar ähnlich aber doch leicht anders anfühlt. Es ist gut, Abwechslung in die Yogareihe zu bringen. Halte die Stellung, wie alle Stehhaltungen, nicht zu lang. Hebe beim Einatmen den linken Arm wieder nach oben und senke ihn beim Ausatmen ab. Wechsle dann das Bein, bring also das rechte Bein zurück in den aufrechten Kniestand. Wenn Du möchtest entspanne einen Moment oder bring direkt das linke Bein nach außen, wieder in einer geraden Linie, Fuß 90° seitlich aufgestellt. Entspanne, nachdem Du beide Seiten geübt hast, in der Kniehaltung oder im Fersensitz.

Wortbedeutung

Parigha bedeutet Querbalken oder auch Balken, der fürs Dach eines Hauses benötigt wird. Wenn Du im Kniestand den rechten Arm gestreckt nach oben gibst, bildet deine rechte Seite einen geraden Balken. Das zur Seite gestreckte Bein bildet einen Querbalken in Dreiecksform dazu. Die Balkenstellung hilft dir also, Stärke zu besitzen und Schutz zu geben, denn das Dach beschützt das ganze Haus. Daher gilt die Balkenstellung auch als eine Übung für Mut und Vertrauen.

Wirkung

Die Balkenstellung dient der seitlichen Dehnung. Schulter und Hals werden seitlich gedehnt und ebenso die Rumpfmuskulatur und Hüfte. Sanftes Dehnen hilft dabei, dass diese Körperteile besser entspannen können. Auch das Energiefeld kann so besser ausstrahlen. Bei Yoga Vidya wird zwar mehr Wert auf die Öffnung nach vorn und nach oben gelegt, weil das die Hauptausrichtung des Menschen ist, aber es braucht auch seitliche Dehnungen, um das Energiefeld zur Seite weit werden zu lassen. Auch Teile der Rumpfstützmuskulatur befinden sich nicht nah der Wirbelsäule sondern seitlich und wenn diese seitlichen Muskeln verkrampft wären, kann dies auch die Wirbelsäule komprimieren. Dadurch, dass die Wirbelsäule zur Seite gebeugt wird, bleiben die Zwischenwirbelgelenke flexibel und verklemmen nicht. Daher ist der Balken auch eine gute Übung zur Vorbeugung von Rückenproblemen und gut für einen gesunden, sich wohlfühlenden Rücken.

Balken - Balkenhaltung Video

Hier eine Video Anleitung zur Yogastellung Balken - Balkenhaltung.

Klassifikation von Balken - Balkenhaltung


Andere Bezeichnungen für Balken - Balkenhaltung

Posen im Yoga sind bekannt unter verschiedenen Bezeichnungen. Balken - Balkenhaltung ist auch bekannt unter den Bezeichnungen Balkenstellung, Balken-Stellung, Balken-Pose.

Siehe auch

Andere Wiki Seiten zu anderen Variationen von Dreieck Trikonasana

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Yoga Ferienwochen Seminare

23.06.2024 - 28.06.2024 Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation und Mant…
Devadas Janku, Suryadevi Hößl
23.06.2024 - 28.06.2024 Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation und Mant…
Erkan Batmaz

Ausbildungen

Yoga Ausbildung Seminare

30.06.2024 - 07.07.2024 Asana exakt Yogalehrer/in Ausbildung
Du hast deine Yogalehrer Ausbildung bereits gemacht und möchtest Feinheiten und Tiefenwirkungen der Yoga Asanas kennenlernen? In dieser Asana exakt Yogalehrer Ausbildung erfährst du anatomische Zusam…
Kay Cantu
14.07.2024 - 11.08.2024 Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Werde mit…
Sarada Drautzburg, Ananda Devi Ruprecht, Omesha Bohnert