Haltung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haltung ist eine Einstellung, eine Körperhaltung. Man kann eine positive und negative Haltung haben, eine gekrümmte Haltung und eine aufrechte Haltung.

Der Skorpion (Vrishchikasana) ist eine wunderbare fortgeschrittene Yoga Asana für Gleichgewicht, flexiblen Rücken und Konzentration

Wenn man sagt, dass jemand Haltung bewahrt, dann bedeutet dass, dass er aufrecht bleibt, Gemütsruhe und Kontenance wahrt, auch wenn er angegriffen wird, ein Missgeschick, oder einen großen Verlust erleidet. Was im Chinesischen als Gesicht wahren bezeichnet wird, entspricht im Deutschen dem Ausdruck Haltung bewahren.

Im Yoga gibt es auch den Ausdruck Asana. Asanas sind Körperübungen, manchmal auch als Körperhaltung bzw. als Stellungen, als Haltungen bezeichnet. Mehr dazu unter dem Begriff Yoga Übungen.

Haltung - Eine Tugend. Was ist Haltung ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Haltung gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Haltung ?


Haltung als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Yogalehrer, Meditationslehrer, spiritueller Lehrer, Seminar- und Ausbildungsleiter, Autor mehrerer Bücher. Sukadev Volker Bretz lernte 12 Jahre bei Swami Vishnu-devananda.

Haltung ist ein Begriff, der viele Bedeutungen hat, ich will zwei davon rausgreifen. Es gibt Haltung als allgemeine Bedeutung und als spezielle Bedeutung. Im Speziellen heißt Haltung, Haltung einnehmen, Haltung zeigen, das ist ein Ausdruck einer gewissen Würde, ein Zeichen, dass man einfach aufrecht ist, aufrichtig ist und auch wenn Dinge schiefgehen, man trotzdem gerade bleibt.

Haltung zeigen heißt, seine Aufgaben tun, seine Pflichten tun, erledigen, und auch wenn man angegriffen wird, zeigt man weiter Haltung. Auch wenn Dinge schiefgehen, man kollabiert nicht gleich, man schimpft nicht gleich, man rennt nicht gleich weg, man meldet sich nicht gleich krank, sondern Haltung zeigen heißt, man zeigt seine Würde, seine Stärke und ist aufrichtig.

Haltung hängt sehr stark mit Würde zusammen und Würde hängt auch zusammen mit Achtung, Achtung vor sich selbst, Achtung vor anderen. Haltung zeigen zeigt sich insbesondere, wenn du mal angegriffen wirst, Haltung zeigst du dann, wenn Leute nicht das tun, was du gerne hättest, Haltung zeigst du, wenn Dinge schiefgehen und du niedergeschlagen bist.

Haltung zeigen ist wie Contenance bewahren, Ruhe bewahren, ruhig bleiben, aber eben aufgerichtet. Haltung steht ja auch für Körperhaltung. Deshalb, Haltung zeigen heißt, gerade Haltung zeigen. Das ist ein Aspekt, über den du schon mal etwas nachdenken kannst.

Hast du diese Haltung und könntest du dir vielleicht vornehmen, mehr Haltung zu zeigen, mehr Haltung zu beweisen. Nicht gleich deinen Ärger auszudrücken, noch besser, Ärger gar nicht so sehr zu spüren, nicht gleich dich von Ängsten durcheinanderwirbeln zu lassen und auch nicht, wenn Dinge schiefgehen und du angegriffen wirst, gleich kollabieren oder schimpfen oder wild gestikulieren, sondern eben Haltung zeigen.

Das hängt auch mit guter Kinderstube zusammen, es hängt auch zusammen mit Liebe und es hängt auch zusammen mit einer inneren Würde. Es gibt also viele, man kann sagen, Grundlagen für Haltung. Eine zweite allgemeinere Bedeutung des Begriffes „Haltung“.

Allgemeiner ist Haltung auch eine innere Einstellung und da gibt es unterschiedliche Haltungen, die du haben kannst, unterschiedliche Einstellungen. Und gut ist eine Haltung der Liebe, eine Grundhaltung der Freundlichkeit zu haben, eine Grundhaltung des Vertrauens und der Akzeptanz und eine Grundhaltung, „es wird schon zu etwas gut sein“, Grundhaltung, „ja, ich bin offen“, es ist eine Haltung der Offenheit, eine Haltung der Bewusstheit und Achtsamkeit.

Auch hier kannst du wieder überlegen: „Was ist meine Grundhaltung zum Leben? Was ist meine Grundhaltung zu den Ereignissen, die geschehen? Was ist meine Grundhaltung gegenüber meinen Mitmenschen? Was ist meine Grundhaltung gegenüber mir selbst? Was ist meine Haltung gegenüber Gott?“

Haltung als Einstellungen, als Grundeigenschaften, eben als Überzeugungen. Es ist wert, darüber nachzudenken und zu überlegen, ob das, was du willst, als Überzeugung zu haben, tatsächlich deine tiefe Haltung ist, oder ob du etwas daran arbeiten kannst und vielleicht sogar solltest.

Haltung und andere Tugenden

Haltung, insbesondere im Kontext "Haltung bewahren", kann man als Tugend ansehen, als geistige Fähigkeit, als Verhaltenseigenschaft. In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Haltung in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Haltung

Ähnliche Eigenschaften wie Haltung, also Synonyme zu Haltung sind z.B. Contenance, Kontenance, Ruhe, Würde.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Haltung übertrieben kann ausarten z.B. in Starrheit, Scheinheiligkeit, Heuchelei, Äußerlichkeit. Daher braucht Haltung als Gegenpol die Kultivierung von Demut, Nachgiebigkeit, Versöhnung.

Gegenteil von Haltung

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Haltung, Antonym zu Haltung :

Haltung im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Haltung

Haltung kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Haltung in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Haltung zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Haltung kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein haltenderer Mensch zu sein.
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Haltung ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Haltung". Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation:
  • Ich bin haltend.

Affirmationen zum Thema Haltung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Haltung Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Haltung

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin haltend.
  • Ich habe Haltung.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin haltend. Om Om Om.
  • Ich bin ein Haltung Wahrender, eine Haltung Wahrende.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Haltung

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin haltend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Haltung.
  • Ich werde haltend.
  • Jeden Tag werde ich haltender.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Haltung.

Dankesaffirmation für Haltung

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag haltender werde.

Wunderaffirmationen Haltung

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr haltend. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Haltung entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr haltend zu sein.
  • Ich bin jemand, der haltend ist.

Gebet für Haltun

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Haltung:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Haltung.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein haltender Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Haltung mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Haltung zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Haltung zu entwickeln?
  • Wie könnte ich haltend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Haltung
  • Angenommen, ich will haltend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre haltend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Haltung kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als haltender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Haltung - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Haltung, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Haltung

Eigenschaften im Alphabet nach Haltung

Literatur

Weblinks

Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln

17. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Motto der Woche: Bhakti Yoga mit Swami Guru-sharanananda
Eine Bhakti Yoga Woche mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. In dieser speziellen Bhakti Yoga Woche kannst du dich von Swami Guru-sharanananda auf eine…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Julia Lang,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mahadev Schmidt,Pranava Koch,Bhakti Turnau,
16. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1+2
Ein Teil der Ausbildung zum Yogalehrer. Lerne, wie du Kurse in Hatha Yoga etc. geben kannst. Woche 1 und 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mahadev Schmidt,Pranava Koch,Bhakti Turnau,