Vorzüglichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorzüglichkeit ist das außergewöhnlich Gute, das große Vorzüge besitzt. Man spricht manchmal von vorzüglichem Charakter, von vorzüglichem Verhalten, vorzglicher Arbeitseinstellung etc. Vorzüglichkeit bedeutet, alles was man macht, so gut wie möglich zu machen.

Person Mann Arbeiter.jpg

Im Streben nach Vorzüglichkeit entwickelt sich der einzelne Mensch, entwickelt sich ein Wirtschaftsunternehmen, entwickelt sich eine Yogaschule. Das absolut Vollkommene ist im Irdischen aber nicht möglich – das bleibt dem Transzendenten vorbehalten. So ist das Streben nach Vorzüglichkeit immer ein Prozess. Zuviel Drang nach Vorzüglichkeit kann aber auch Ausdruck von übertriebenem Anspruchsdenken und Leistungsdenken sein. So muss Vorzüglichkeit auch ergänzt werden mit Bescheidenheit und Genügsamkeit.

Vorzüglichkeit - eine Tugend. Was ist Vorzüglichkeit? Woher stammt das Wort? Wozu ist Vorzüglichkeit gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Vorzüglichkeit? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps.

Vorzüglichkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Biene Fleiß Eifer Emsigkeit Motivation.jpg

Vorzüglichkeit heißt, dass das, was man tut, man wirklich gut machen will. Vorzüglichkeit heißt, dass man sich bemüht, wirklich gut Dinge zu tun. Angenommen, du kochst, dann versuchst du, das Essen gut zu kochen. Angenommen, du übernimmst eine Aufgabe, dann willst du die Aufgabe wirklich gut machen. Angenommen, du gibst einen Vortrag, dann willst du diesen Vortrag mit Vorzüglichkeit geben. Angenommen, du hast irgendeinen Job bei der Arbeit, du willst ihn mit Vorzüglichkeit ausüben.

Man sagt so schön: "Was du machst, das mache auch richtig." Gerade wenn man etwas mit Engagement macht, gerade wenn man etwas macht mit Intensität, dann macht es auch Spaß und Freude. Etwas halbherzig anzugehen, etwas nachlässig anzugehen, das macht nicht wirklich Spaß. Es gilt, zu schauen, etwas mit Vorzüglichkeit anzugehen.

Jetzt,- was hat das mit Angst zu tun? Dies ist auch Teil des "Umgang mit Angst"-Podcasts. Angst ist nämlich durchaus etwas Positives. Angst kann man z.B. haben, wenn man etwas vorzüglich machen will. Angenommen, du willst einen Vortrag geben und du willst ihn vorzüglich machen, dann hast du natürlich Angst, dass du es nicht gut genug machst.

Und so verleiht Angst Flügel und hilft dir, dich gut vorzubereiten. Manchmal kannst du Angst positiv interpretieren, du kannst eben sagen: "Großartig, dass ich hier etwas Angst habe, dass ich etwas Lampenfieber habe, denn das hilft mir, mich gut vorzubereiten. Vorzüglichkeit ist für mich etwas Wichtiges und Gutes."

So kannst du überlegen, falls du ab und zu mal ängstlich bist, ob deine Angst nicht etwas Schlechtes ist, sondern Ausdruck einer wertzuschätzenden Fähigkeit. Nicht jede Angst ist Ausdruck von Vorzüglichkeit, aber manche, und es ist wert, darüber nachzudenken. Dieser Podcast könnte auch Teil des Anti-Burnout-Podcast sein, denn wenn du immer zu sehr nach Vorzüglichkeit strebst, man könnte auch sagen, wenn du zu viel Perfektionismus hast, dann kann dich das unter Druck setzen.

Du musst nicht alles vorzüglich machen, manchmal ist gut genug auch gut genug. Menschen, die ein hohes Leistungsdenken und ein hohes Anspruchsdenken haben und alles vorzüglich machen wollen, das ist auch nicht gut. Das sind dann solche, die wollen, wenn sie Urlaub machen, dann richtig Urlaub machen, wenn sie sich entspannen, muss es die beste Entspannungstechnik sein, wenn sie mit einem Kind spielen, dann muss es das tollste Spiel sein für das Kind, wenn sie mit dem Partner zusammen sind, dann muss es die tollste Zeit sein, das ist Vorzüglichkeit.

Das ist eine Überforderung und Überfrachtung. Manchmal gilt, sich zu entspannen, manchmal braucht man auch Muße. Bei wichtigen Dingen sollte man nach Vorzüglichkeit streben, bei manchen ist gut genug gut genug. Und manchmal ist es auch gut, wie man so schön sagt, den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen. Lieber Gott, im Sinne von, er wird sich schon um alles kümmern, er ist der Gute hinter allem, wir müssen nicht alles selbst tun, loslassen und Vertrauen haben, das hilft, dass man auch den Wunsch nach Vorzüglichkeit auch mal loswerden kann.

Du kannst jetzt selbst nachdenken, welche Aspekte deines Lebens sind besonders wichtig und wo du vielleicht Vorzüglichkeit und Perfektion etwas weiter ausbauen willst. Und wo gibt es vielleicht Aspekte deines Lebens, die du etwas entspannter angehen könntest und etwas mehr Muße in dein Leben integrieren könntest.

Vorzüglichkeit in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Vorzüglichkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Vorzüglichkeit

Ähnliche Eigenschaften wie Vorzüglichkeit, also Synonyme zu Vorzüglichkeit sind z.B. Güte, Tugend, Tugendhaftigkeit, Brillanz, Vortrefflichkeit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Vorzüglichkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Hochmut, Arroganz, Blasiertheit, Dünkelhaftigkeit, Herablassung, Geltungsbedürfnis, Ehrgeiz, Kaltschnäuizigkeit, Rücksichtslosigkeit, Hybris. Daher braucht Vorzüglichkeit als Gegenpol die Kultivierung von Demut, Einfachheit, Schlichtheit, Offenheit, Anspruchslosigkeit, Natürlichkeit, Geradlinigkeit, Einfalt, Naturverbundenheit.

Gegenteil von Vorzüglichkeit

XX

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Vorzüglichkeit, Antonyme zu Vorzüglichkeit :

Vorzüglichkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Vorzüglichkeit

Vorzüglichkeit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Vorzüglichkeit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Vorzüglichkeit zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Vorzüglichkeit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein vorzüglicherer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Vorzüglichkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Vorzüglichkeit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin vorzüglich."

Affirmationen zum Thema Vorzüglichkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Vorzüglichkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen.

Klassische Autosuggestion für Vorzüglichkeit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin vorzüglich.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin vorzüglich. Om Om Om.
  • Ich bin ein Vorzüglicher, eine Vorzügliche OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Vorzüglichkeit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin vorzüglich " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Vorzüglichkeit.
  • Ich werde vorzüglich.
  • Jeden Tag werde ich vorzüglicher.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Vorzüglichkeit.

Dankesaffirmation für Vorzüglichkeit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag vorzüglicher werde.

Wunderaffirmationen Vorzüglichkeit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr vorzüglich. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Vorzüglichkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr vorzüglich zu sein.
  • Ich bin jemand, der vorzüglich ist.

Gebet für Vorzüglichkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Vorzüglichkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Vorzüglichkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein vorzüglicher Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Vorzüglichkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Vorzüglichkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Vorzüglichkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich vorzüglich werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Vorzüglichkeit.
  • Angenommen, ich will vorzüglich sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre vorzüglich, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Vorzüglichkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als vorzüglicher Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Vorzüglichkeit - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Vorzüglichkeit, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Vorzüglichkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Vorzüglichkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Raja Yoga

14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yogatherapie bei emotionalen Belastungen: Ärger und Frustration
Du bekommst beruhigende, kühlende Yogatechniken an die Hand, die dir bei Ärger und Frustration im Alltag helfen können. In spannenden Vorträgen erfährst du die Ursachen von diesen beiden Gemü…
Parameshwara Kai Tegtmeier,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yoga der Achtsamkeit auf Körper und Atmung
Mit dem Mittel der Achtsamkeit lässt sich Lebensqualität und Gesundheit verbessern und Stress bewältigen. Der Weg des Yoga ist auch ein spiritueller Erfahrungsweg, der die Kontrolle über Gedank…
Radhika Nosbers,

Yogalehrer Ausbildung

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
14. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,