Flügel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flügel‏‎ sind bei den Vögeln die Arme, die umgewandelt wurden zu Flügeln. Flügel sind die Tragflächen eines Flugzeuges. Flügel sind auch die seitlichen, beweglichen Teile eines mehrteiligen Ganzen, z. B. spricht man von den Flügeln eines geschnitzten Altares. Es gibt die Flügel als Seitengebäude, die sich in einem Winkel an ein Hauptgebäude anschließen.

Flügel‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Es gibt auch Flügel als äußerster seitlicher Teil einer Formation, z. B. den rechten Flügel einer Fußballmannschaft. Es gibt den linken Flügel einer Partei. Man spricht auch davon, dass etwas einem Flügel verleiht. Etwa ermutigt einen. Man sagt auch, dass Angst Flügel verleiht. Es heißt, dass Menschen die Angst haben plötzlich in der Lage sind, viel zu tun.

Es gibt manchmal die Aussage, dass große Erfindungen dann gemacht werden, wenn Menschen ganz entspannt] sind. Das ist nur teilweise richtig. Wenn Menschen ganz entspannt sind, dann werden sie typischerweise ganz entspannt und gemütlich. Aber wenn Menschen in Gefahr sind, dann werden sie plötzlich sehr erfindungsreich. In diesem Sinne kann auch Angst dem Geist Flügel verleihen. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum die westliche Gesellschaft auch eine sehr stark stressige und ängstliche Gesellschaft ist. Dort geht es darum Geschwindigkeit, zu haben und immer wieder neue Erfindungen zu machen. Das geht zum Teil leichter, wenn eine gewisse Grundstimmung von Nervosität und Angst herrscht. Ob das gut ist, ist eine andere Frage. Aber Angst verleiht sicherlich Flügel.

Es wäre aber schöner, wenn man sich auf andere Weise Flügel verleihen lassen könnte. Es gibt auch den Ausdruck, dass jemand die Flügel hängen lässt, so wie verletzte Vögel, d.h. man wird mutlos.

Im Yoga hat das Wort manchmal auch eine Bedeutung für Analogien. Ein Vogel hat zwei Flügel um fliegen zu können und so gibt es immer wieder die Analogie, dass man Bhakti und Jnana braucht, um zu Gott fliegen zu können. Bhakti heißt Hingabe. Jnana heißt Wissen.

Oder man spricht davon, dass es Viveka und Vairagya als zwei Flügel braucht. Viveka ist die Unterscheidungskraft als intellektuelles Mittel und Vairagya ist die Verhaftungslosigkeit oder auch die Wunschlosigkeit als emotionales Mittel. Immer wieder wird gesagt, dass wir beide Flügel haben müssen, und dann brauchen wir vielleicht noch einen Steuerungsschwanz und einen Kopf, um in die richtige Richtung zu gehen. Das Symbol der Flügel wird also in vielerlei Hinsicht immer wieder im Yoga verwendet.

Flügel‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Flügel‏‎:

Einige Informationen zum Thema Flügel‏‎ in diesem Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Flügel‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Flügel‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Beziehung stehen mit Flügel‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Flugbegleiterin‏‎, Fließend‏‎, Fledermaus‏‎, Flugzeug‏‎, Folge‏‎, Formen‏‎.

Indische Schriften Seminare

14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Tantra-Techniken zur Transformation
„Die meisten von uns schlafen, doch wissen wir dies erst, wenn wir aufwachen“ – Chitra SukhuIm Vijnana Bhairava, einer tantrischen Schrift, erklärt Shiva 112 Techniken, wie man das Normal-Be…
Chitra Sukhu,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Rasa Yoga - das göttliche Spiel der Gopis
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Durch den mystischen Tanz des Rasa Lila erfuh…
Narada Marcel Turnau,

Flügel‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Flügel‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Flügel‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.