Bösartigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bösartigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Bösartigkeit ist das, was von der Art des Bösen ist. Bösartigkeit kommt vom Adjektiv böse, welches schlecht, schlimm, schädlich bedeutet. Böse als Wort gibt es schon im Althochdeutschen als bosi, was gering, wertlos, schwach hieß, aber auch übel. Im heutigen Sprachgebrauch hat Bösartigkeit eine Vielzahl von Bedeutungen: (1) Ein bösartiger Verlauf einer Krankheit (2) Wenn ein Tumor Krebszellen enthält, spricht man von Bösartigkeit (3) Eine Handlung kann von Bösartigkeit geprägt sein (4) Man kann die Gesinnung eines Menschen als bösartig bezeichnen. Der Begriff Bösartigkeit kommt letztlich von einem Dualismus gut-böse. Es gibt den metaphysischen Dualismus zwischen Gott und Teufel bzw. zwischen Ahura Mazda und Ahriman. Diese dualistische Weltanschauung hat viel Übles angerichtet. Letztlich ist niemand wirklich bösartig. Man mag Schadenfreude, Betrug, hinterlistiges Verhalten aus guten Gründen als Bösartigkeit begreifen. Jedoch ist kein Mensch und auch kein Tier wirklich bösartig, also von böser Art. Es ist eine wichtige Aufgabe eines spirituellen Aspiranten, die Vorstellung von Bösartigkeit zu überwinden. Wie das geht, dazu gibt es hier in diesem Artikel einige Hinweise

Mitgefühl ist eine Hilfe beim Umgang mit Bösartigkeit

Umgang mit Bösartigkeit anderer

Was tust Du, wenn Du jemand bösartigen tun hast? Wenn Du das Gefühl hast, diese Bösartigkeit des anderen ist riesengroß? Mein Tipp wäre, fass Dir an die eigene Nase. Man sollte andere nicht als bösartig bezeichnen. Es gibt keine Menschen, die von böser Art sind. Tief im Inneren sind alle Menschen gut. Tief im Inneren streben alle Menschen danach, Liebe zu empfangen und Liebe zu geben.

Menschen können irregeleitet sein. Menschen können schwer gekränkt sein. Man könnte auch sagen, Menschen können bösartige Handlungen tun. Aber man nicht sagen, dass ein Mensch an sich bösartig wäre. Spüre Mitgefühl zu dem anderen Menschen. Fühle sein Herz. Wenn er etwas schlimmes tut, informiere die Polizei. Wenn jemand kriminelle Handlungen begeht, dulde sie nicht. Wenn jemand intolerant gegenüber anderen ist, unterstütze auch den Menschen gegen den sich das richtet, aber geh nicht davon aus, dass ein Mensch wirklich von Grund auf bösartig ist.

Bösartigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Bösartigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Bösartigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Bösartigkeit sind zum Beispiel Gemeinheit, Schlechtigkeit, Niederträchtigkeit, Ungewolltheit, Unabsichtlichkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Bösartigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Bösartigkeit sind zum Beispiel Gutartigkeit, Tugendhaftigkeit, Gewissenhaftigkeit, Scheinheiligkeit, Unehrlichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Bösartigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Bösartigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Bösartigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Bösartigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Bösartigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv bösartig , sowie das Substantiv Bösartiger.

Wer Bösartigkeit hat, der ist bösartig beziehungsweise ein Bösartiger.

Siehe auch

Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…
Sukadev Bretz,Sivanandadas Elgeti,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Swami Divyananda,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation