Duldungskraft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Duldungskraft ist die innere Kraft etwas zu erdulden, zu ertragen, zu erleiden. Je mehr Duldungskraft man hat, umso mehr kann man auch aushalten. Duldungskraft ist auch die Fähigkeit, auch in Schwierigkeiten weiter zu machen, sich auch von Angriffen nicht ins Bockshorn jagen zu lassen. Wer Duldungskraft hat, kann auch weiter machen, wenn andere längst aufgegeben haben.

Duldungskraft entwickeln mit Yoga

Duldungskraft - eine Tugend. Was ist Duldungskraft? Woher stammt das Wort? Wozu ist Duldungskraft gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Duldungskraft? Hier findest du viele praktische Tipps, Videos und Anleitungen.

Swami Sivananda über Duldungskraft

Aus dem Buch: How to Cultivate Virtues und Eradicate Vice von Swami Sivananda

Bedeutung der Duldungskraft

Duldungskraft, Geduld ist der Seinszustand des Aushaltens oder Ertragens. Es bedeutet, geduldig zu leiden, ohne abzugleiten oder dem Druck widerstandslos nachzugeben. Das Sanskritwort für Duldungskraft ist Titiksha. Geduld ist die Fähigkeit oder die Kraft ohne Widerspruch auszuhalten. Es ist die Fähigkeit Schmerz, Elend, Mühsal oder irgendeine sehr ausgedehnte Anspannung zu ertragen, ohne dieser zu unterliegen oder zu murren, zu klagen, zu jammern oder unzufrieden zu sein. Es ist eine geduldige seelische Kraft, es beschreibt die Fähigkeit, etwas zu ertragen und fortzufahren trotz destruktiver Kräfte.

Mit Duldungskraft gute Eigenschaften entwickeln

Aushalten ist überwinden mit Anstrengung und Widerstand mit bewusster Kraft. Etwas zu dulden heißt, schweigend die Herausforderung ohne Beleidigung zu ertragen. Wer erduldet, siegt. Durch Duldungskraft wird Willenskraft und Beharrlichkeit entwickelt. Durch Duldungskraft überwindet man Sünden und Schwierigkeiten. Deine Stärke nimmt häufig mit den Hindernissen zu, die dir auferlegt werden. Erdulde sie tapfer. Schwierigkeiten und Mühen, Not und Unglück formen häufig den Charakter der Menschen. Eine Palme gedeiht am besten unter einer schweren Last, so ist es auch mit dem Charakter eines Menschen. Je größer die Schwierigkeiten sind, die man überwindet, umso größer ist der Ruhm. Gewandte Piloten werden berühmt durch Stürme und Gewitter. Durch Duldungskraft entdeckst du deine göttliche Größe und schließt den Bund mit Gott.

Duldungskraft stärken für den spirituellen Fortschritt

Duldungskraft (Titiksha auf Sanskrit) bedeutet, Hitze und Kälte, Vergnügen und Schmerz, Lob und Tadel usw. aushalten zu können. Wenn du auf dem spirituellen Weg voranschreiten willst, gilt es, Duldungskraft zu entwickeln.

Vedanta Meister über Duldungskraft

Shankara, der große Vedanta-Meister schreibt in dem Werk Viveka Chudamani: „Duldungskraft (Titiksha) bedeutet das Ertragen von Anfechtungen. Duldungskraft bedeutet das Freisein von Angst oder Wehklagen über das, was unangenehm ist.“

Im Werk Atma Anatma Viveka schreibt Shankaracharya: „Duldungskraft hast du dann, wenn du in der Lage bist, zu anderen Menschen freundlich zu sein, auch wenn sie unfreundlich zu dir sind. Wenn du in der Lage wärst, dich zu rächen und es nicht tust, dann ist das Duldungskraft.“

Mit Duldungskraft Askese üben

Duldungskraft bedeutet auch, bewusst tapas, Askese, zu üben. Titiksha bedeutet auch, dass du kalt duschst, morgens früh aufstehst, mal einen Tag fastest, vielleicht eine Woche auf Süßigkeiten verzichtest, vielleicht mal einen Monat auf Salz. Titiksha ist in diesem Sinne das gleiche wie die Fähigkeit zu kultivieren, dich von Unangenehmem zu lösen.

Asanas aus dem Yoga stärken Ausdauer und Duldungskraft

Duldungskraft und die Gegensätzlichkeiten des Lebens

Sei dir aber bewusst: Duldungskraft ist nur ein Mittel. Da wo Bewegung ist, da wo Leben ist, gibt es immer Mögen und Nicht-mögen. Daher ist es auch wichtig, dass du lernst, über Mögen und Nicht-mögen hinauszukommen. Sei dir bewusst: Es gibt nicht Angenehmes ohne Unangenehmes. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Rosen haben Dornen. Es gibt Gewinn und auch Verlust. Du kannst keinen Erfolg haben ohne Misserfolg. Ein Sieg kommt nicht ohne Niederlagen. Vergnügen kommt nicht ohne Schmerz. Verstehe das und akzeptiere alles, was kommt. Renne nicht nach dem, was Vergnügen bereitet, und schimpfe nicht über das, was Schmerz bedeutet.

Kultiviere Duldungskraft

Titiksha, Duldungskraft, kannst du bewusst entwickeln. Wenn dich jemand kränkt, freue dich darüber: Eine Gelegenheit, Titiksha zu üben! Wenn die Suppe versalzen ist, freue dich darüber, dass du Duldungskraft üben kannst. Wenn du in einen Ashram gehst und dein Lieblingsessen nicht da ist, freue dich über die Gelegenheit, Duldungskraft zu üben. Sei im unveränderlichen, immerwährenden, beobachtenden Bewusstsein. Sei dir bewusst: Tief in deinem Herzen ist Ananda, wahre Freude. Dazu brauchst du keine Dinge zu bekommen, dazu brauchst du keine Anerkennung, dazu brauchst du nicht von anderen freundlich behandelt werden.

Sei dir bewusst: In der Natur gibt es Gegensatzpaare. Duldungskraft auf der Grundlage von Erkenntnis, dass es im Äußeren Polaritäten gibt, ist die tiefste Form von Titiksha, Duldungskraft. Rein physische Duldungskraft zu entwickeln, indem du dich stark der Kälte oder der Sonne aussetzt oder deinem Körper Qualen zufügst, ist weniger gut. Ein Titikshu, also jemand, der Duldungskraft durch Erkenntnis kultiviert hat, ist der König der Titikshus.

Sei dir also bewusst: Duldungskraft ist wichtig. Mache dir bewusst, dass es wichtig ist, etwas aushalten zu können. Lass dich nicht durch einfache Worte, durch kleine Fehlschläge, durch Dinge, die du nicht magst, durcheinanderbringen. Entwickle Duldungskraft und du wirst auf dem spirituellen Weg gut voranschreiten.

Nach einem Artikel von Swami Sivananda im Buch Inspiration und Weisheit aus dem Kapitel Shatsampat


Duldungskraft als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Bedeutung der Duldungskraft

Duldungskraft ist einer der drei Aspekte der Duldsamkeit. Duldungskraft ist die Fähigkeit, Dinge aushalten zu können, erdulden zu können. Duldungskraft ist die Fähigkeit, Ruhe zu bewahren, Gleichmut zu bewahren, auch wenn Dinge schiefgehen, wenn man angegriffen wird, wenn es äußere und innere Schwierigkeiten gibt. Menschen mit hoher Duldungskraft können, auch wenn sie körperliche Schwierigkeiten haben, ihren Pflichten nachgehen.

Mit Duldungskraft Pläne durchsetzen

Menschen, die Duldungskraft haben, können, auch wenn sie mal kritisiert werden, wenn sie ungerecht behandelt werden, wenn Dinge schiefgehen, trotzdem ethisch korrekt und mit Gelassenheit, mit Engagement Dinge tun. Duldungskraft zu entwickeln, das ist ein wichtiger Aspekt auch von Charakterstärke, es ist auch ein Aspekt von innerer Würde.

Viele Menschen lassen sich schnell aus der Ruhe bringen. Irgendjemand kritisiert sie und sie kollabieren. Irgendetwas haben sie sich vorgenommen, mit großem Enthusiasmus, irgendetwas geht schief und sie werfen alles hin. Irgendjemand, auf den sie gebaut haben, verlässt sie und hält seine Versprechen nicht, irgendjemand anderes schimpft furchtbar, Duldungskraft heißt: „Das macht nichts, es gehört dazu.“

Entwickle Duldungskraft

Man kann auch den Wunsch entwickeln, Duldungskraft zu kultivieren, man heißt Schwierigkeiten willkommen, man freut sich darüber, was an Schwierigkeiten passiert, denn man wird stärker daran, man wächst damit. Angenommen, du willst deine Oberschenkelmuskeln trainieren, dann hilft es z.B., Treppen zu steigen und zwar nach oben, oder es hilft, mit dem Fahrrad bergauf zu fahren. Auch dafür brauchst du übrigens Duldungskraft.

Leistungssportler haben Duldungskraft. Ich habe mich mal mit jemandem unterhalten, der Marathon läuft und der sagte, fast alle Marathon-Läufer, irgendwann, in einem bestimmten Moment, wollen nur noch aufhören und dann braucht man eben Duldungskraft, oder Disziplin, oder Durchhaltevermögen, um weiter zu machen. Wenn man dann weitermacht, irgendwann kommt dann ein Runner's High und es ist plötzlich sehr schön.

Aber für die meisten, insbesondere die Freizeit Marathon-Läufer, sind die letzten fünf bis zehn Kilometer, nur noch eine Qual. Ob das stimmt, weiß ich nicht, ich bin kein Marathon-Läufer, ich bin zwar schon dreihundert Kilometer Fahrrad gefahren, aber das ist etwas anderes als ein Marathon-Lauf. Aber das sind so Aspekte, die Duldungskraft trainieren und das ist einer der positiven Aspekte des Marathon-Laufs.

Heiße die Schwierigkeiten des Lebens willkommen

Aber nicht nur beim Marathon-Laufen trainierst du Duldungskraft. Du kannst selbst über Duldungskraft nachdenken. Ich möchte dich insbesondere ermutigen, die Schwierigkeiten des Lebens willkommen zu heißen. Lebensfreude ist etwas Wichtiges, Daseinsfreude ist etwas Wichtiges und um sie haben zu können, gilt es auch, die schwierigen Dinge im Leben willkommen zu heißen und sie aushalten zu können. Diese aushalten zu können, das ist eben Duldungskraft.

Manches kann man verstehen, manches muss man aber auch erdulden. Wenn man Duldungskraft entwickelt, dann wird man nicht durch kleinere und größere Schwierigkeiten, Kritiken, Niederlagen und anderem aus der Ruhe gebracht, man lernt es, man kann es trainieren. Aber es ist dieses bewusste Annehmen dieser Aufgabe, was wichtig ist. Ansonsten fühlt man sich schnell als Opfer, man fühlt sich ungerechtfertigt behandelt, von Gott, vom Schicksal, von seinen Mitmenschen usw.

Duldungskraft, Annehmen als Aufgabe, hilft dir, das Leben anzunehmen in all seinen Aspekten und dann fällt es leichter, Disziplin zu üben, voranzuschreiten. Natürlich, vor lauter Duldungskraft ist aber auch wichtig, Freude zu haben, im Moment Freude zu haben, Herz zu Herz Verbindungen herzustellen, Gott zu spüren, letztlich Liebe zu spüren und zu verstehen.

Duldungskraft und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Duldungskraft in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Duldungskraft

Ähnliche Eigenschaften wie Duldungskraft, also Synonyme zu Duldungskraft sind z.B. Geduld, Nachsicht, Verständnis .

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Duldungskraft übertrieben kann ausarten z.B. in Schwäche, Freizügigkeit, Machtlosigkeit . Daher braucht Duldungskraft als Gegenpol die Kultivierung von Strenge, Ernst, Konsequenz .

Gegenteil von Duldungskraft

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Duldungskraft, Antonym zu Duldungskraft :

Duldungskraft im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Duldungskraft

]]Duldungskraft kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Duldungskraft in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Duldungskraft zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Duldungskraft kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein erduldenderer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Duldungskraft ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Duldungskraft '. Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation: "Ich bin erduldend ".

Affirmationen zum Thema Duldungskraft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Duldungskraft Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Duldungskraft

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin erduldend

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin erduldend . Om Om Om.
  • Ich bin ein Erduldender, eine Erduldende

Entwicklungsbezogene Affirmation für Duldungskraft

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin erduldend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation: *Ich entwickle Duldungskraft

  • Ich werde erduldend
  • Jeden Tag werde ich erduldender
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Duldungskraft

Dankesaffirmation für Duldungskraft

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag erduldender werde.

Wunderaffirmationen Duldungskraft

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr erduldend . Das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Duldungskraft entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr erduldend zu sein.
  • Ich bin jemand, der erduldend ist.

Gebet für Duldungskraft

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Duldungskraft :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Duldungskraft
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein erduldender Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Duldungskraft mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Duldungskraft zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Duldungskraft zu entwickeln?
  • Wie könnte ich ich erduldend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Duldungskraft
  • Angenommen, ich will erduldend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre erduldend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Duldungskraft kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als erduldender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Duldungskraft - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Duldungskraft, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Duldungskraft

Eigenschaften im Alphabet nach Duldungskraft

Literatur

Weblinks

Seminare

Meditation

03.07.2020 - 05.07.2020 - Yoga meets Vipassana
Yoga und buddhistische Einsichtsmeditation. In der Ruhe liegt die Kraft: Mit harmonischer Yogapraxis, fließend im Übergang mit Vipassana. „Buddhas Technik“ und Yoga – denn beides ergänzt s…
Arjuna Wingen,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Transformation und Heilung negativer Gedanken
Unser Gehirn kann nicht zwischen Gedanken, inneren Bildern und der „realen“ Situation unterscheiden. Dies hat zur Folge, dass negative Gedanken und negative innere Bilder, die ihren Ursprung in…
Mangala Narayani,

Raja Yoga

03.07.2020 - 03.07.2020 - Yoga und die inneren Antreiber - Online Workshop am 3.7. von 18-21.00 Uhr
Das Konzept der Inneren Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse und zeigt die Psychodynamik des Selbstwertgefühls und dem damit verbundenen Verhalten. Es basiert auf typischen Wahrnehmungs- un…
Charry Devi Ruiz,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Die Kunst Entscheidungen zu treffen und die "Psychologie der Wahl"
Wie treffe ich (richtige) Entscheidungen inmitten einer sich ständig verändernden Welt, mit ihrer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten? Normalerweise schwankt unser Geist – in einem Zustand der Verw…
Damodari Dasi Wloka,