Daseinsfreude

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daseinsfreude ist die Freude da zu sein. Daseinsfreude ist Lebensfreude, Lebensbejahung. Das Leben stellt einen vor viele Herausforderungen. Es gibt viel zu bewältigen im Leben, vieles worüber man sich Sorgen machen kann. Manchmal kann man aber auch alle Sorgen mal vergessen und einfach Daseinsfreude empfinden. Eine fortgeschrittenere Form der Daseinsfreude freut sich auch über alle Herausforderungen und alle Schwierigkeiten, die das Leben einem so schenkt.

Blume.jpg

Daseinsfreude - eine Tugend. Was ist Daseinsfreude ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Daseinsfreude gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Daseinsfreude ? Mit vielen praktischen Tipps, Videos und Anleitungen.


Daseinsfreude als hilfreiche Tugend

Daseinsfreude ist eine Freude, die wenig braucht, einfach sich freuen darüber, dass man da ist. Daseinsfreude ist eine Freude im Hier und Jetzt, in diesem Moment, eine bedingungslose Freude, eine Freude, die nichts braucht. „Ich bin einfach da und deshalb kann ich mich freuen. Jetzt und in diesem Moment bin ich da, ich kann mich freuen.“ Und was auch immer da ist, darüber kann man sich auch freuen. Daseinsfreude ist nicht nur, „ich selbst bin da“, anderes ist auch da.

Es sind Blumen da, es sind Menschen da, es ist der Himmel da, es sind Pflanzen da, Bäume da, es ist der Wind da, es ist der Regen da usw. So viel Schönes ist da, darüber können wir uns freuen, Daseinsfreude. Wir brauchen unsere Freude nicht abhängig zu machen von irgendetwas, unsere Freude muss nicht abhängig sein, dass jemand uns lobt, dass jemand uns einen Gefallen tut, dass jemand uns seine Liebe ausdrückt, dass wir erfolgreich sind, dass wir eine Belohnung bekommen, dass wir die richtige Wohnung finden und die schönste Kleidung und dass der Körper gesund ist usw.

Das sind alles Abhängigkeiten und es ist auch gut, sich um all das irgendwie zu kümmern. Aber Daseinsfreude ist die Fähigkeit, sich einfach zu freuen, einfach deshalb, weil wir da sind, weil andere da sind, weil Natur da ist, weil das da ist, was da ist, Daseinsfreude. Und ab und zu mal kann man einfach Daseinsfreude empfinden, sich berühren lassen von dieser Freude.

Im Yoga sagen wir ja, hinter allem ist Freude. Bei Yoga Vidya, das ist das Seminarhaus, der Ashram, in dem ich lebe, dort haben wir jeden Morgen auch Mantras, die wir singen. Ein Mantra sagt: „Anandoham. Ich bin Freude.“ Oder auch, Brahman ist Satyam, Shivam, Sundaram. Das Absolute, das Göttliche ist Wahrheit, Liebe und Schönheit.

Und hinter allem steckt Satchidananda, Sein, Wissen und Glückseligkeit. Daher, Sein und Freude hängt so eng zusammen. Indem du im Sein bist, indem du im Dasein bist, ist Freude. Vergiss öfter mal deine Sorgen um Vergangenheit und Zukunft, öfters mal was du alles noch machen müsstest, vergiss öfters mal, was alles noch wünschenswert wäre, sondern gehe einfach in die Gegenwart und spüre reine Daseinsfreude. Vielleicht jetzt.

Daseinsfreude und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Daseinsfreude in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Daseinsfreude

Ähnliche Eigenschaften wie Daseinsfreude, also Synonyme zu Daseinsfreude sind z.B. Lebensfreude, Lebensfreude, Heiterkeit, Frohsinn, Lebensbejahung, Begeisterung .

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Daseinsfreude übertrieben kann ausarten z.B. in Leichtsinn, Überheblichkeit, Sorglosigkeit, Unbesonnenheit, Selbstüberschätzung . Daher braucht Daseinsfreude als Gegenpol die Kultivierung von Gelassenheit, Entsagung, Ruhe, Vorsicht, Bedachtsamkeit .

Gegenteil von Daseinsfreude

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Daseinsfreude, Antonym zu Daseinsfreude :

Daseinsfreude im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Daseinsfreude

Daseinsfreude kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Daseinsfreude in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Daseinsfreude zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Daseinsfreude kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein daseinsfreudigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Daseinsfreude ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Daseinsfreude '. Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation: "Ich bin daseinsfreudig ".

Affirmationen zum Thema Daseinsfreude

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Daseinsfreude Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Daseinsfreude

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin daseinsfreudig

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin daseinsfreudig . Om Om Om.
  • Ich bin ein Daseinsfreudiger, eine Daseinsfreudige

Entwicklungsbezogene Affirmation für Daseinsfreude

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin daseinsfreudig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation: * Ich entwickle Daseinsfreude

  • Ich werde daseinsfreudig
  • Jeden Tag werde ich daseinsfreudiger
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Daseinsfreude

Dankesaffirmation für Daseinsfreude :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag daseinsfreudiger werde.

Wunderaffirmationen Daseinsfreude

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr daseinsfreudig . Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Daseinsfreude entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr daseinsfreudig zu sein.
  • Ich bin jemand, der daseinsfreudig ist.

Gebet für Daseinsfreude

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Daseinsfreude :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Daseinsfreude
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein daseinsfreudiger Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Daseinsfreude mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Daseinsfreude zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Daseinsfreude zu entwickeln?
  • Wie könnte ich ich daseinsfreudig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Daseinsfreude
  • Angenommen, ich will daseinsfreudig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre daseinsfreudig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Daseinsfreude kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als daseinsfreudiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Daseinsfreude - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Daseinsfreude, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Daseinsfreude

Eigenschaften im Alphabet nach Daseinsfreude

Literatur

Weblinks

Seminare

Liebe entwickeln

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Meditation für Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg
Lasse Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg sich in deinem Leben einstellen – Eigenschaften, die unsere heutige Welt so dringend benötigt. - Wie? Chitra hilft dir mit ihrer Leichtigkeit…
Chitra Sukhu,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Themenwoche: Bhakti-Yoga - das Herz berührende und öffnende Rituale und Mantras
Original indisches Bhakti mitten in Deutschland. In dieser Woche haben wir Govinda zu Gast. Die tiefe Hingabe, mit der er Mantras singt und Rituale ausführt, wird dich tief berühren, dein Herz zu…
Govinda,

Gottvertrauen entwickeln

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yajna Woche - 108 Stunden vedische Feuerzeremonie
Mache mit bei dieser Yajna, der vedischen Feuerzeremonie und vertiefe deine Yoga Praxis! Während der Yajna opfern wir Ghee (gereinigte Butter) und Reis in einer rituellen Feuerzeremonie. Wir rezit…
Sitaram Kube,