Edelmut

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edelmut, zusammengesetzt aus edel und Mut, ist eine Charaktereigenschaft, eine Tugend. In diesem Kontext steht "Mut" für Gemüt, Gemütsverfassung. Edelmut heißt "von edlem Gemüt". Edelmut bezieht sich auf die mittelalterlichen Rittersideale: Ein edelmütiger Mensch soll mutig sein, Vergebung üben, Schutzbedürftigen helfen, Alte und Kranke beschützen, nicht auf Rache aus sein. Edelmut ist daher auch Großzügigkeit, Generosität.

Rama gilt als Beispiel für Tugend und Edelmut

Edelmut - eine Tugend. Was ist Edelmut? Woher stammt das Wort? Wozu ist Edelmut gut? Was sind seine Grenzen? Wie kann man ihn kultivieren? Was ist das Gegenteil von Edelmut? Mit vielen praktischen Tipps, Videos und Anleitungen.

Swami Sivananda über Edelmut

Der indische Yogi und Weise Swami Sivananda schreibt in seinem Buch "How to Cultivate Virtues und Eradicate Vice" über Nobility (Edelmut) [1]:

Edelmut ist die Eigenschaft, nobel zu sein. Es ist die Größe des Geistes oder des Charakters. Es ist Würde, Güte, Edelmut.

Edelmut ist der Zustand oder die Eigenschaft, einen guten und großmütigen Charakter zu haben, im Unterschied zu Egoismus, Geiz und Feigheit. Es ist Würde und Gnade des Charakters. Es ist Großmut, Größe, Hochherzigkeit.

Edelmut ist die Erhöhung der Seele, sie umfasst Mut, Freigiebigkeit, Großmut, Furchtlosigkeit und Verachtung dessen, das den Charakter entehrt.

Es ist weder Reichtum noch Herkunft, sondern ehrenvolles Benehmen und eine edle Gesinnung, die dich groß macht.

Edelmut ohne Tugend ist eine schöne Fassung ohne Edelstein. Tugend ist der erste Titel der edlen Gesinnung.

Wenn du mit einem freigiebigen Geist ausgestattet bist, ist das die beste Art der edlen Gesinnung.

Edelmut ist eine ansprechende Zierde eine Mannes oder einer Frau. Wahre edle Gesinnung leitet sich von Tugend und nicht von der Geburt ab. Der wahre Qualitätsstandard ist im Geist. Derjenige, der edel denkt, ist wirklich edel.

Edelmut ist der schönere Teil des Geistes und des Herzens verbunden mit dem Göttlichen.

Das Wesentliche von Edelmut ist das Zurückstellen der eigenen Person.

Freundlich zu sein und anderen zu vergeben ist das wahre Kennzeichen von Edelmut.

Kultiviere Edelmut in größtmöglichem Maß.

Copyright Divine Life Society

Edelmut als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Edelmut heißt zum einen, mutig zu sein, es heißt, hohe Ideale zu haben, es heißt, sich einzusetzen für die gute Sache, es heißt Wohltätigkeit, es heißt, sich um andere Menschen mit Liebe zu kümmern.

Woher kommt der Ausdruck "Edelmut"? Edelmut stammt aus dem Mittelalter. Wir verstehen heute unter Mut immer mutig und kühn sein, etwas wagen. Aber der Ausdruck "Mut" heißt ursprünglich einfach Gemüt und Geist. So gibt es Hochmut und es gibt verschiedene andere Formen von Mut. Edelmut ist ein edler Mut und "edel" ist eigentlich von "adlig" und der Edelmut war das Ideal, das im hochmittelalterlichen Rittertum gedacht war. Der Ritter möge die Schwachen beschützen, er möge treu sein, er möge tapfer sein, er möge wahrhaftig sein, er möge bereit sein, sich für die gute Sache einzusetzen. Ein Ritter sei auch bereit, anderen zu vergeben, Gnade zu üben und Unrecht von anderen dann zu vergeben, wenn der andere darum bittet. Edelmut heißt aber auch, sich um die gute Sache zu bemühen. Das waren die Ideale des Rittertums im Hochmittelalter. Im Spätmittelalter sind ja die Ritter in Dekadenz und Raubrittertum gegangen oder sind dort irgendwo in diese Richtung gegangen. Das braucht uns jetzt nicht zu interessieren, auch das Hochmittelalter ist den Idealen oft nicht nahegekommen, aber es war eben so ein Ideal, nach dem gestrebt wurde. Und so ist dieser Ausdruck "Edelmut" geblieben.

Und so beinhaltet Edelmut zum einen den Wunsch, sich für andere einzusetzen, anderen Gutes zu tun. Edelmut beinhaltet Tapferkeit, Edelmut beinhaltet auch, vergeben können, Edelmut beinhaltet auch, mit Liebe mit anderen umzugehen, Edelmut beinhaltet auch eine gewisse Ruhe und Gelassenheit. Edelmut heißt auch, andere mit Freundlichkeit zu betrachten und Dinge zu vergeben. Überlege selbst, was Edelmut noch für dich heißt und wie du Edelmut im Alltag schon lebst und ob du Edelmut noch weiter leben kannst. Und vielleicht gibt es andere Wörter, die dir heute besser erscheinen, denn Edelmut ist schon ein Ausdruck, der heute nicht mehr so häufig gebraucht wird. Edelmut kann auch mal heißen, einem anderen etwas abzugeben, wo man merkt, der braucht es nötiger als man selbst. Edelmut kann auch heißen, man hat sich zum Beispiel mühsam irgendetwas ersteigert, bei Ebay oder wo auch immer, aber man weiß, jemand anderes hätte es auch gerne gehabt, dann überlässt man es ihm. Man verzichtet selbst auf etwas wenn man weiß, jemand anderes braucht es auch. Auch das ist Edelmut.

Edelmut und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Edelmut in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Edelmut

Ähnliche Eigenschaften wie Edelmut, also Synonyme zu Edelmut sind z.B. Großmut, Großzügigkeit, Barmherzigkeit, Milde, Altruismus, Selbstlosigkeit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Edelmut übertrieben kann ausarten z.B. in Arroganz, Überheblichkeit, Überzogenheit, Aufgeblasenheit, Dünkel, Selbstgefälligkeit. Daher braucht Edelmut als Gegenpol die Kultivierung von Strenge, Ernst, Konsequenz.

Gegenteil von Edelmut

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Edelmut, Antonym zu Edelmut:

Edelmut im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Edelmut

Edelmut kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Edelmut in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Edelmut zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Edelmut kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein edelmütiger Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Edelmut ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Edelmut". Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation: "Ich bin edelmütig".

Klassische Autosuggestion für Edelmut

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin edelmütig

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin edelmütig. Om Om Om.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Edelmut

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin edelmütig" - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Edelmut
  • Ich werde edelmütig
  • Jeden Tag werde ich edelmütiger
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Edelmut
  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag edelmütiger werde.

Wunderaffirmationen Edelmut

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr edelmütig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Edelmut entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr edelmütig zu sein.

Gebet für Edelmut

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Edelmut:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Edelmut
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein edelmütigerer Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Edelmut mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Edelmut zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Angenommen, ich will edelmütig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre edelmütig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Edelmut kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als edelmütiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Edelmut - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Edelmut, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Weitere Infos

Eigenschaften im Alphabet vor Edelmut

Eigenschaften im Alphabet nach Edelmut

Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…
Sukadev Bretz,Sivanandadas Elgeti,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Swami Divyananda,

Karma Yoga

25. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Omkari Waibel,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Anjali Gundert,