Warmherzigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warmherzigkeit bedeutet Mitgefühl, Liebe, Einfühlungsvermögen, eine grundlegende Einstellung des Wohlwollens zu anderen Menschen. Warmherzigkeit kann man in sich selbst spüren: Es wird einem warm um`s Herz. Warmherzigkeit kann man in anderen spüren:

Amor Psyche Kuss Kind Bouguereau Liebe.jpg

Man fühlt sich verstanden, gemocht, geliebt. Man kann Warmherzigkeit kultivieren, indem man daran arbeitet, andere zu verstehen und zu mögen. Man kann sich darin üben, anderen gegenüber grundsätzlich als erstes das Gefühl des Wohlwollens zu empfinden. Und indem man immer wieder mit seinem Herzen das Herz der anderen spürt, kultiviert man Warmherzigkeit in einem hohen Maße.

Warmherzigkeit muss ergänzt werden durch einen kühlen Verstand: Entweder man kultiviert beides, Warmherzigkeit und Verstandeskühle – oder man umgibt sich mit Menschen, die Warmherzigkeit und kühlen Verstand in unterschiedlichem Maße ausdrücken.

Warmherzigkeit - eine Tugend. Was ist Warmherzigkeit ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Warmherzigkeit gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Warmherzigkeit ? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps.

Warmherzigkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Maria Jesus Mitgefühl Göttliche Mutter.jpg

Warmherzigkeit ist eine Eigenschaft, eine Charaktereigenschaft, eine Fähigkeit, die man kultivieren kann. Warmherzigkeit heißt, man lässt sich im Herzen berühren. Warmherzigkeit heißt, man ist voller Liebe, man ist voller Freude. Warmherzigkeit ist das Gegenteil von Kaltherzigkeit.

Der Mensch hat die Fähigkeit zu Warmherzigkeit wie auch zu Kaltherzigkeit. Tatsächlich ist es manchmal sogar gut, auch kaltherzig zu sein. Warum ist es gut, auch mal kaltherzig zu sein? Kaltherzigkeit heißt, mit kühlem Verstand das zu tun, was zu tun ist. Kaltherzigkeit würde heißen, man überlegt: "Was ist das Richtige?"

Manchmal ist es gut, dass z.B., wenn es um Entscheidungen geht, um Gerichtsentscheidungen oder um zu gucken, "was entspricht der Regel", dass dort eine gewisse Neutralität gewahrt ist. Aber natürlich, Kaltherzigkeit ist nicht das, was einen Menschen ausmacht. Der Mensch hat eben die Fähigkeit zur Warmherzigkeit und manchmal ist Gnade besser als Gerechtigkeit, wie es so schön heißt.

Und manchmal ist Liebe besser als Verstand. Und so ist Warmherzigkeit die Fähigkeit, die Gefühle des anderen mit einzubeziehen, vom Wunsch geprägt zu sein, Gutes zu bewirken. Warmherzigkeit heißt natürlich ganz konkret, man spürt den anderen vom Herzen. Es gibt ja diese wunderschöne Yoga-Technik, wo man jeden Tag, jeden Morgen, bevor man in den Alltag geht, sich zwei Minuten nimmt, um die wichtigen Menschen in seinem Leben vom Herzen her zu spüren.

Also, du kannst z.B. jetzt auch überlegen: "Was sind die drei bis acht wichtigsten Menschen in meinem Leben?" Und dann kannst du dir vorstellen, dass diese Menschen jetzt vor dir sind. Und dann spüre mit deinem Herzen das Herz der anderen. Du kannst entweder alle drei bis acht gleichzeitig spüren, du kannst sie dir in einer Runde vorstellen oder nebeneinander, und spüre dann von deinem Herzen aus das Herz dieser anderen.

Oder auch, mit einem nach dem anderen. Du stellst dir zuerst einen Menschen vor und spürst von deinem Herz das Herz des anderen. Dann gehst du zum zweiten über und spürst mit deinem Herzen das Herz des anderen. Und wenn du das so mit mehreren gemacht hast, dann hast du eine Herzensverbindung. Und eine Herzensverbindung ist immer eine warme Herzensverbindung und es ist gut, diese Warmherzigkeit zu kultivieren und mit dem Herzen den anderen zu spüren.

Genauso auch, wenn du dann mit dem Menschen sprichst, dann ist es gut, nicht einfach zu warten, bis du einhaken kannst, dass du jetzt irgendwo das sagen kannst, was dir wichtig ist, sondern es ist gut, dass du von deinem Herzen das Herz des anderen spürst. Dann ist das nicht nur eine emotionale Warmherzigkeit, sondern es ist eine Warmherzigkeit aus tiefer Verbindung heraus. Daher, spüre das Herz des anderen mit deinem Herzen, so kommst du zu einer tiefen intuitiven Warmherzigkeit. Und diese Art Warmherzigkeit kann dir dann helfen, besser mit dem anderen zurechtzukommen. Warmherzigkeit ist natürlich Grundlage von Liebe und auch intuitivem Verständnis.

Warmherzigkeit in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Warmherzigkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Warmherzigkeit

Liebe Tier Hund Katze.JPG

Ähnliche Eigenschaften wie Warmherzigkeit, also Synonyme zu Warmherzigkeit sind z.B. Liebe, Aufgeschlossenheit, Anteilnahme, Freundlichkeit, Herzenswärme, Herzensgüte, Liebenswürdigkeit, Wohlwollen, Gunst, Huld, Güte, Sanftmut, Geduld, Gnade, Innigkeit, Langmut, Milde.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Warmherzigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Parteilichkeit, Hitzköpfigkeit, Subjektivität, Befangenheit, Ungerechtigkeit, Einseitigkeit. Daher braucht Warmherzigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Neutralität, Gerechtigkeit, Gerechtigkeitssinn, Konsequenz, Objektivität, Fairness, Redlichkeit, Vorurteilslosigkeit, Unvoreingenommenheit, Unparteilichkeit, Überparteilichkeit, Redlichkeit, Ehrenhaftigkeit, Besonnenheit, Gelassenheit, Schweigsamkeit, Stoizismus, Unbekümmertheit.

Gegenteil von Warmherzigkeit

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Warmherzigkeit, Antonyme zu Warmherzigkeit :

Warmherzigkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Warmherzigkeit

Warmherzigkeit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Warmherzigkeit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Warmherzigkeit zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Warmherzigkeit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein warmherzigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Warmherzigkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Warmherzigkeit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin warmherzig."

Affirmationen zum Thema Warmherzigkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Warmherzigkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen.

Klassische Autosuggestion für Warmherzigkeit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin warmherzig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin warmherzig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Warmherziger, eine Warmherzige OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Warmherzigkeit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin warmherzig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Warmherzigkeit.
  • Ich werde warmherzig.
  • Jeden Tag werde ich warmherziger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Warmherzigkeit.

Dankesaffirmation für Warmherzigkeit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag warmherziger werde.

Wunderaffirmationen Warmherzigkeit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr warmherzig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Warmherzigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr warmherzig zu sein.
  • Ich bin jemand, der warmherzig ist.

Gebet für Warmherzigkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Warmherzigkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Warmherzigkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein warmherziger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Warmherzigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Warmherzigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Warmherzigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich warmherzig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Warmherzigkeit.
  • Angenommen, ich will warmherzig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre warmherzig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Warmherzigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als warmherziger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Warmherzigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Warmherzigkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Liebe entwickeln

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bereit für die Liebe
Ein Workshop für alle die sich nach einer erfüllten Partnerschaft sehnen, oder wieder mehr Lebendigkeit in ihre Beziehungen bringen wollen. Wenn Alleinsein schmerzt oder die Beziehung problematis…
Shivani Grote,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,

Yogalehrer Ausbildung

09. Nov 2018 - 16. Nov 2018 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Venkatesha Zaremba,
09. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Venkatesha Zaremba,