Hitzköpfigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hitzköpfigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Hitzköpfigkeit ist die Eigenschaft eines Hitzkopfes. Als Hitzkopf bezeichnet man einen Menschen, der schnell die Fassung verliert, der sich schnell ärgert, in Zorn gerät. Wer schnell aufbraust, unbesonnen ist, der wird als Hitzkopf bezeichnet. Hitzköpfigkeit ist eine weniger endgültige und ausschließliche Zuschreibung: Jemand kann die Fähigkeit zu Hitzköpfigkeit haben, diese aber in Zaum halten. Und es kann Umstände geben, in denen Menschen zu mehr Hitzköpfigkeit neigen als in anderen.

Mitgefühl ist eine Hilfe beim Umgang mit Hitzköpfigkeit

Umgang mit Hitzköpfigkeit anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht ist in deiner Umgebung ein Mensch, der ziemlich hitzköpfig ist. Er regt sich schnell auf, er schimpft schnell, er gerät schnell in Rage und sagt dann Dinge, die er nachher bereut. Wie gehst du damit um?

Zunächst einmal, wertschätze den Menschen, der hitzköpfig ist, Hitzköpfigkeit ist oft ein Ausdruck für Pitta-Temperament. Und Pitta bezeichnet ein feuriges Temperament und Menschen die Pitta haben, die können viel umsetzen. Und so sieht man gar nicht mal selten das Menschen die viel bewirken auch hitzköpfig sind, Choleriker sind auch schimpfen können.

Manchmal passiert es das wenn man hitzköpfige Menschen zu sehr zähmt, dass ihnen nachher auch der Enthusiasmus weggeht. Ich lebe ja in einem Yoga Ashram und dort ist Hitzköpfigkeit nicht gerne gesehen. Wir üben uns in einfühlsamer, mitfühlender Kommunikation. Viele haben ein Gfk Training, also gewaltfreie Kommunikation hinter sich und wir sagen das in jedem Menschen das Göttliche ist und hinter allem eine Lektion. Man soll lernen, mit anderen Menschen freundlich umzugehen und dann kommt ab und zu mal ein großer Pitta Mensch ins Team. Er ist Hitzköpfig, schimpft usw., er ist groß engagiert, bewirkt viel, aber gerät öfters aus der Fassung. Gut dann werden die Vertrauenspersonen angerufen, ein dreier Gespräch mit Teamleiter, Bereichsleiter wird arrangiert und schließlich gelingt es, dem Menschen die Hitzköpfigkeit auszutreiben und ab da tut er nur noch wenig. Man hat mit der Hitzköpfigkeit, Pitta Temperament auch ausgetrieben und jetzt ist der Mensch nur noch in halber Energie da. Ist das jetzt gut?

So ist es schwierig, wie man mit Hitzköpfen umgeht. Eigentlich sollte man eine Toleranz haben für Hitzköpfe, andererseits muss man das auch aushalten können. Denn die Hitzköpfigkeit kann ja auch andere verbrennen. So ist es nicht immer einfach, zu wissen, wie man mit anderen Menschen umgeht, aber es ist sicherlich hilfreich das man erkennt Hitzköpfigkeit ist auch der Ausdruck eines bestimmten Temperaments, durch das Menschen viel Gutes bewirken können.

Hitzköpfigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Hitzköpfigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Hitzköpfigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Hitzköpfigkeit sind zum Beispiel Tobsuchtsanfall, Tobsuchtsanfall, Wut, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Hitzköpfigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Hitzköpfigkeit sind zum Beispiel Ausgeglichenheit, Gleichmut, Ruhe, Besonnenheit, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Hitzköpfigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Hitzköpfigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Hitzköpfigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Hitzköpfigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv hitzköpfig, das Verb köpfen, sowie das Substantiv Hitzköpfiger.

Wer Hitzköpfigkeit hat, der ist hitzköpfig beziehungsweise ein Hitzköpfiger.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation