Reinigen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinigen‏‎ heißt etwas säubern. Reinigen heißt etwas vom Schmutz befreien. In den spirituellen religiösen Traditionen spielt Reinigung immer wieder eine wichtige Rolle.

Reinigen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Philosophische Grundlage der Reinigungen des Reinigens vom spirituellen Standpunkt aus

Im Yoga und in den meisten religiösen Traditionen wird gesagt, dass der Mensch von Natur aus göttlich ist. Tief im Inneren ist der Mensch eins mit Gott. Im Christentum wird gesagt, dass Gott den Menschen nach seinem Bilde geschaffen hat. Der Mensch ist Abbild Gottes, er wird auch die Krone der Schöpfung genannt. Und Jesus sagt in der Bibel: „Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.“ Das gehört zu den Seligpreisungen aus der Bergpredigt. Und auch im Yoga sagt man, dass wenn man sich ausreichend reinigt man seine wahre Natur erkennen wird. Und die wahre Natur ist SatchidanandaSein, Wissen, Glückseligkeit. In der Glückseligkeit ist die Liebe enthalten. Im Sein ist das Gefühl der Verbundenheit mit allem enthalten. Und im Wissen ist das spirituelle Wissen enthalten. So gilt es als wichtig sich zu reinigen. Wenn man sich reinigt, erfährt man Gott. Es ist wie die Analogie vom Spiegel. Ist der Spiegel voller Schmutz sieht man nichts. Reinigt man den Spiegel, hat man nichts am Spiegel geändert, der Spiegel ist weiter da, dann kann man sich klar erkennen. Ein weiteres Gleichnis ist der Diamant. Der Diamant ist jetzt schon wunderschön, aber bevor er geschliffen ist siehst du das nicht. Der Diamant muss gereinigt werden und geschliffen werden. Dann sieht er wunderschön aus. Oder auch das Gold – wenn du Gold irgendwo unter der Erde findest, dann musst du das Gold reinigen. Du musst es erhitzen - dann kommt das reine Gold heraus.

Reinigung im Yoga

Neti ist eine der yogischen Reinigungsübungen, auch Kriyas genannt

Im Yoga wird auch gesagt, dass alles was wir auf dem spirituellen Weg tun, ist eine Form des Reinigens. Wir reinigen aktiv und wir werden passiv gereinigt. Aktiv reinigen wir den Körper durch die Yogaübungen, durch Asanas, durch Tiefenentspannung und durch gesunde Ernährung. Reinigen heißt ja zum einen Spannungen abbauen. Es heißt auch Schlacken abzubauen, Stoffwechselprodukte abzubauen, so dass der Körper von selbst zur Gesundheit kommt. Die Gesundheitsideen von Ayurveda und Yoga besagen: Wenn man den Körper lässt, dann heilt er sich selbst. Wir müssen also den Körper reinigen und dann wird der Körper von selbst zur Gesundheit kommen. Es gibt das Reinigen des Astralkörpers. Im Yoga spricht man von Nadis, von Energiekanälen, von Chakras. Diese will man reinigen. Auch dabei spielen Asanas, Pranayama und Ernährung eine wichtige Rolle. Es gibt bestimmte Aussagen, welche Übung welches Chakra, oder Nadi reinigt. Die Ernährungsempfehlungen im Yoga sind nicht nur gesund für den physischen Körper und sie sind nicht nur wichtig aus ethischen Gründen für andere Lebewesen und die Umwelt, sondern eben auch damit der Astralkörper gereinigt werden kann. Es gibt es auch spezielle Reinigungsübungen wie Nadi Shodana, für die Nadis, oder die Kriyas welche den physischen und den Astralkörper reinigen.

Reinigen‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Reinigen‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Reinigen‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Reinigen‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Geistige Reinigungsübungen

Als geistige Reinigungsübungen werden zum einen die Mantras bezeichnet. Die Rituale wie Puja und Arati, aber auch das Arbeiten an der ethischen Entwicklung – auch das heißt Reinigen. Karma gibt dir Reinigung. Wenn du auf dem spirituellen Weg voran schreitest, wirst du auch öfters schmerzhafte Erfahrungen machen. Du wirst in Krisen kommen, in Emotionen kommen. Auch das sind Formen der Reinigung. Schicksal reinigt dich. Damit dein spiritueller Weg beständig ist, gilt es dass du dir immer wieder bewusst machst – Erfahrungen die kommen sind auch eine Reinigung. Angenommen, du willst deinen Fußboden saubermachen, dann musst du ihn schrubben. Du brauchst auch bestimmte Reinigungsmittel und damit muss Schmutz gelöst werden. So ähnlich kommen immer wieder Wünsche in dir hoch, kommen wieder Emotionen hoch und das heißt Schmutz wird gelöst. Sieh vieles was in dir geschieht als Reinigung an und dann lasse los und sei dir bewusst, wenn die Reinigung vorbei ist, oder mindestens einen Schritt voran geschritten ist, dann wird es schön und wunderbar.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Reinigen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Reinigen‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Reiher‏‎, Reifen‏‎, Reich‏‎, Reinlich‏‎, Reitkunst‏‎, Relevanz‏‎.

Business Yogalehrer Ausbildung Seminare

15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Business Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und hast Interesse an Business Yoga? Dieses Einstiegsseminar ist wunderbar geeignet, dich mit Business Yoga vertraut zu machen. In dieser Yogalehrer Weiterbildung bekommst du all…
Claudia Bauer,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Erfolg im Leben und Selbstverwirklichung
Erlerne konkrete Techniken für Erfolg und höhere Leistungsfähigkeit. Für ein glückliches Leben in Harmonie mit dem Göttlichen und dir selbst. Anleitungen zur Meditation, Entspannung und Bewus…
Sukadev Bretz,
07. Jun 2019 - 10. Jun 2019 - Erfolg im Leben und Selbstverwirklichung
Erlerne konkrete Techniken für Erfolg und höhere Leistungsfähigkeit. Für ein glückliches Leben in Harmonie mit dem Göttlichen und dir selbst. Anleitungen zur Meditation, Entspannung und Bewus…
Sukadev Bretz,
05. Jul 2019 - 07. Jul 2019 - Business Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und hast Interesse an Business Yoga? Dieses Einstiegsseminar ist wunderbar geeignet, dich mit Business Yoga vertraut zu machen. In dieser Yogalehrer Weiterbildung bekommst du all…
Dr. Hans Kugler,

Reinigen‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Reinigen‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Verb Reinigen‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Reinigung und Hygiene und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.