Neti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lota für die Nasenreinigung

1. Neti (Sanskrit: नेती netī f.) bezeichnet im Ayurveda und im Hatha Yoga eine Nasenreinigungsmethode, die auch Jala Neti genannt wird. Die Nasengänge werden dabei mit handwarmen Salzwasser gespült. Dazu lässt man mit einem Neti-Kännchen (Lota) lauwarmes Salzwasser (1/2 Teelöffel Salz auf 0,2 l Wasser) durch ein Nasenloch rinnen. Der Kopf wird dafür schräg über das Waschbecken gehalten. Dann wartet man solange, bis das Wasser aus dem anderen Nasenloch wieder heraus geflossen ist. Alternativ kann man auch kaltes Wasser aus der hohlen Hand mit der Nase hochziehen.

"Wenn alle Nadis, die jetzt voller Unreinheiten sind, gereinigt sind, erst dann kannst du erfolgreich Pranayama ausüben." (Hatha Yoga Pradipika, 2.4)

Sukadev über Neti - Nasenreinigung

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Neti - Nasenreinigung

Neti (mit einem langen i am Ende des Wortes) heißt Nasenreinigung. Neti (mit einem kurzen i) wäre „nicht dies“ als Vedanta-Analysetechnik. Neti ist die Nasenreinigung. Es gibt mehrere Haupt-Nasenreinigungstechniken, im Hatha Yoga ist das zum einen die Salzwasserspülung. Du nimmst einen Lota, also ein Gefäß, in das gibst du Salzwasser hinein, und dann kannst du entweder aus diesem Gefäß das Salzwasser hochziehen, indem du deine Nase hineingibst, oder es gibt diese Neti-Kännchen, durch die du das Wasser durch die Nase hindurchlaufen lässt. Inzwischen gibt es auch in Apotheken noch besondere Formen von Neti-Gefäßen, denn es hat sich gezeigt, dass die Durchführung von Neti hilfreich ist, um Erkältung vorzubeugen.

Neti – Nasenreinigung, zum einen mit Salzwasser, typischerweise auf 0,2 Liter ein gestrichener Teelöffel Salz, umrühren, laufwarmes Wasser natürlich, und dann ist es sehr angenehm. Das nennt sich auch "Jala Neti". "Jala" heißt Wasser, Wasser-Neti. Als zweites gibt es "Sutra Neti", du würdest einen Baumwollfaden nehmen und mehrere Fäden zusammengeben, diese würdest du in Wachs tauchen, und dann kannst du es durch die Nase hindurchgeben und aus der Kehle heraushohlen. Heutzutage nimmt man dafür typischerweise einen Katheter. Dieses Sutra Neti heißt auch Faden-Neti, ist noch kraftvoller, um die Nasendurchgänge frei zu bekommen und die Selbstreinigungsmechanismen des Körpers zu aktivieren.

Mehr über diese beiden Formen von Neti findest du auch auf unseren Internetseiten, du brauchst bloß auf www.yoga-vidya.de gehen. Gib dann ein, „Neti“ und dann findest du auch bildliche Darstellungen und genauere Anleitungen, wie Neti geht. Es gibt noch eine dritte Form von Neti, das ist im Ayurveda, dort nimmt man Nasya Öle – Nasya – Nasenöle – die auch wieder reinigend und unterstützend wirken können. Und es gibt auch im Ayurveda Kräutersud, welches du durch die Nasendurchgänge hindurchgeben kannst. Diese werden dann abgestimmt auf die persönliche Konstitution des Patienten. Auch das sind Formen von Neti.

Neti – die Nasendurchgänge mit einer Salzlösung reinigen

Viele Menschen entwickeln die Angewohnheit durch ihren Mund zu atmen, aus dem einfachen Grund, weil ihre Nasen verstopft sind. Deine Nase ist für die Atmung vorgesehen; dein Mund ist es nicht. Also bevor du den Versuch startest Atemübungen zu machen, ist es am besten, mit etwas Nasenreinigung zu beginnen.

Neti ist eine exzellente Weise, die Nasendurchgänge und Nebenhöhlen von Umweltverschmutzung, Staub, Pollen und überschüssigem Schleim zu reinigen. Es ist nützlich für jeden, der in einer modernen Stadt wohnt und in einem Büro arbeitet, oder öffentliche Verkehrsmittel nutzt – oder in Geschäfte geht, usw., also beinahe für jeden. Es ist besonders wohltuend für Leute mit Asthma, Allergien und anderen Atemproblemen. Du kannst diese simple, hygienische Praxis täglich ausführen – vorzugsweise jeden Morgen nach dem Zähneputzen. Vielleicht machst du Neti anfangs vor einem Spiegel, so dass du die Öffnung deiner Nasenlöcher sehen kannst.

1. Du wirst eine kleine „Netikanne“ mit einem Schnabel benötigen. Diese sind in den meisten Reformhäusern und online verfügbar – sie werden auch in vielen Apotheken und Drogerien verkauft. Fülle das Netikännchen mit lauwarmem Wasser. Füge ungefähr ½ Teelöffel feines Meersalz hinzu und vermische solange, bis das Salz aufgelöst ist.

2. Lehne dich über ein Waschbecken, atme ein und halte den Atem an. Ziehe die Rückseite deiner Kehle so zusammen, als ob du mit Gurgeln beginnen würdest. Neige den Kopf nach links und lasse das Salzwasser in dein rechtes Nasenloch hineinströmen. Erlaube der Schwerkraft, das Wasser aus deinem linken Nasenloch herausströmen zu lassen. Das Wasser nicht inhalieren.

3. Putze deine Nase und wiederhole die Prozedur, diesmal mit dem Kopf nach rechts geneigt und das Wasser durch das linke Nasenloch einströmen lassen. Nachdem du Neti auf beiden Seiten ausgeführt hast, vergewissere dich ob alles überschüssige Wasser herausgeblasen wurde. Copyright Divine Life Society

Tipps zu Neti, Nasenspülung

Mit zurückgelegtem Kopf, damit du die Nasenöffnungen deutlich sehen kannst, solltest du Neti täglich vor einem Spiegel üben. Es gibt zwei Methoden:

1 In Sutra Neti schiebst du einen Katheter oder ein dünnes Stück gewachste Schnur (etwa 30 cm) in ein Nasenloch und ziehst es aus dem Mund wieder heraus. Mit dem anderen Nasenloch wiederholen. Man braucht schon etwas Übung, um sicherzugehen, dass die Schnur aus dem Mund herauskommt, und muss aufpassen, dass sie nicht im Rachen verschwindet oder im Nasenloch weiter hochsteigt.

2 In Jala Neti benutzt man einen kleinen Topf mit einem Schnabel, gießt damit leicht gesalzenes Wasser durch ein Nasenloch und lässt es zum anderen wieder hinausfließen.

Wenn das Nasenloch verstopft ist, fließt das Wasser in den Mund, und du kannst es ausspucken.

Neti - eine der 6 Shatkriyas

Die sechs Shatkriyas sind:

Neti, die Nasenreinigung in der Hatha Yoga Pradipika

Sutra und Jala Neti, die Nasenreinigung

- Ein Vortrag von Sukadev Bretz 2019 -

Kommentar zum 29. Und 30. Vers des zweiten Kapitels der Hatha Yoga Pradipika

Anwendung von Neti

Swatmarama schreibt:

Vers 29:

atha netiḥ
sūtraṁ vitasti-su-snigdhaṁ nāsānāle praveśayet
mukhān nirgamayec caiṣā netiḥ siddhair nigadyate

Nun die Nasenreinigung. Ziehe durch eines der Nasenlöcher ein feines Stück Schnur und ziehe es durch den Mund heraus. Das ist Neti.

Also, er sagt hier: „sutra“, sūtra ist ein Faden. Und dieser Faden soll „vitasti“, eine Spanne lang sein, also 23 cm. Und dieser soll weich sein, „su-snigdhaṁ“. Manchmal wird auch gesagt eingefettet. Also man nimmt ein Stück Baumwollfaden, der muss 23 cm lang sein, und man hat diesen, zum Beispiel, durch Kokosöl gegeben. Das Kokosöl härtet dann ja auch wieder bei normaler Raumtemperatur, und das kann dann gut gleiten. Man kann auch einen Faden nehmen und diesen in Wachs eintauchen. Manche sagen Bienenwachs, ich als Veganer bin jetzt kein Befürworter von Bienenwachs, aber mit Kokosöl geht es ganz gut.

Oder bei Yoga Vidya machen wir, ähnlich wie die meisten Yogameister es heute lehren, Neti mit einem Katheter. Man kann einen dünnen Katheter nehmen, der 20-30 cm lang ist, besser sind schon eher 30 cm oder 25 cm. Den kannst du in der Apotheke bestellen, oder im Medizinbedarf. Die werden dich vielleicht komisch angucken, aber die können das bestellen. Oder du findest auch Katheter im Internet. Und er sollte typischerweise 2 mm oder 3 mm dick sein, dann geht er leichter durchzugeben. Und so kannst du das üben.

Und natürlich gilt hier auch wieder: Gerade Sūtra-Neti, also dieses Faden-Neti, lernst du am besten von einem Yogalehrer/einer Yogalehrerin, der oder die es selbst schon geübt hat.

Das führst du dann in nāle, eben den Gang der Nase, und bringst es dann aus dem Mund wieder hinaus. Wie das genau geht lernst du am besten von einem Yogaleher/einer Yogalehrerin, oder auf unseren Internetseiten gibt es auch Informationen über Sūtra-Neti, und wie du es ausführen kannst.

Die Wirkungen von Neti

30. Vers:

kapāla-śodhinī caiva divya-dṛṣṭi-pradāyinī
jatrūrdhva-jāta-rogaughaṁ netir āśu nihanti ca

Neti reinigt den Schädel, und macht die Sicht sehr scharf. Es beseitigt auch die Beschwerden in den Teilen oberhalb der Schultern.

Schauen wir uns nochmal das Sanskrit dafür an: Also es ist „kapāla-śodhinī“, es reinigt also „kapāla“, den Schädel, den Kopf. Und es „pradāyinī“, verleiht, „eva“, ganz gewiss „divya-dṛṣṭi“, himmlische, göttliche Sicht. Und das hat zwei verschiedene Bedeutungen.

Sutra Neti

Neti regelmäßig ausgeführt beugt unter anderem Erkältungen vor

Zum einen soll Sūtra-Neti die Stärke der Augen verbessern, und es hilft auch, dass du besser siehst. Ich muss zugeben: Ich habe weiter eine Brille, und auch mein Kameramann hat gerade eine Brille, also Sūtra-Neti hat das nicht verhindert. Aber ich weiß es sieht irgendwie klarer aus, er spricht ja auch von „divya-dṛṣṭi“, die Welt sieht klarer und reiner aus nachdem du Sūtra-Neti gemacht hast. Es hebt deshalb auch die Stimmung. Du siehst es irgendwie leuchtender.

Sūtra-Neti soll auch helfen das dritte Auge zu öffnen. Und damit heißt „divya-dṛṣṭi“ ja auch intuitive Sichtweise. „Dṛṣṭi“ heißt Sicht und „divya-dṛṣṭi“ ist die intuitive Sicht durch das dritte Auge.

Also: Neti ist nicht nur für die Nase da, sondern auch für die Öffnung des dritten Auges. Außerdem „nihanti“, vertreibt es „āśu“, geschwind die „roga“, die Krankheiten von „ūrdhva“, oberhalb von „jatrū“, der Schlüsselbeine/der Schultern. Damit ist auch wieder klar: Sūtra-Neti hilft für die Nase, für die Stirnhöhlen, für alle Nebenhöhlen, die Augen, die Ohren und so weiter.

Der menschliche Körper ist eben ein Organismus, ein Ganzes. Wenn du Sūtra-Neti machst ist das nicht nur eine physische Reinigung der Nasendurchgänge, sondern es aktiviert auch Selbstreinigungsmechanismen, die dazu führen, dass sich dein ganzer Kopfbereich angenehmer fühlt, und gesünder wird.

Ich möchte noch etwas ergänzen: Das war jetzt alles Sūtra-Neti, und Swatmarama beschreibt tatsächlich nur Sūtra-Neti.

Jala Neti

Aber es gibt natürlich auch Jala-Neti, das ist die Nasenreinigung durch Salzwasser. Das kennst du vielleicht etwas besser, und Jala-Neti wird ja auch genauer auf unseren Internetseiten erläutert, ich habe auch schon ein Video gemacht zum Thema Jala-Neti, du findest es auch genauer beschrieben. Im Wesentlichen besteht es daraus, dass du einen halben gestrichenen Teelöffel Salz auf ein Glas lauwarmes Wasser gibst, und anschließend

  • saugst du das Wasser durch die Nase hoch und speist es aus dem Mund aus
  • oder du gibst dieses Salzwasser in ein Neti-Kännchen, und lässt dann das Salzwasser von einem Nasenloch durch das andere Nasenloch hinunter rinnen.

Es gibt sogar einige wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass die Erkältungsanfälligkeit sinkt, wenn du, gerade in der Erkältungssaison, jeden Tag Neti übst.

Salzwasser-Neti: Manche üben es täglich, manche üben es ein paar Monate lang, und dann machen sie eine Weile Pause. Und wenn sie irgendwann mitbekommen, dass in der Umgebung die Erkältungssaison beginnt: Dann schnell täglich Neti, und dann geht sie vielleicht an dir vorüber.

Übrigens ein Grund, weshalb es bei manchen Krankenkassen mindestens die Idee gab, dass es als Begrüßungsgeschenk für neue Mitglieder ein Neti-Kännchen samt Anweisung gegeben hat: Weil, die Krankheiten, die die meisten Menschen bekommen nun mal Erkältungskrankheiten sind. Und das einzige Mittel, das sich seit einer empirischen Studien als wirkungsvoll gegen Erkältungen gezeigt hat, ist Jala-Neti, Salzwasserspülung der Nasendurchgänge.

Es gibt auch ganze Tipps von mir zum Thema Erkältung: Du könntest auf unsere Internetseite gehen und in die Suchfunktion: "Yoga Hausrezepte bei Erkältung" eingeben, dann erfährst du noch mehr was du machen kannst, vorbeugend und auch heilend bei Erkältungskrankheiten.

Video - Neti in der Hatha Yoga Pradipika

In der Hatha Yoga Pradipika wird Neti im Rahmen der sechs Reinigungshandlungen (Shatkriya) gelehrt (Hatha Yoga Pradipika, 2. Kapitel, Vers 29 - 30).

Neti नेति neti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Neti, नेति, neti ausgesprochen wird:

Neti, Netee, Netii नेती netī-Netii Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Neti, Netee, Netii, नेती, netī-Netii ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda Seminare

10.04.2020 - 12.04.2020 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Stefanie Adams,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Stefanie Adams,

Atem-Praxis

12.04.2020 - 17.04.2020 - Beauty Yoga
Beauty Yoga widmet sich in erster Linie der inneren Schönheit, die sich auch nach außen hin auswirkt. Mit Übungen aus dem Kundalini,- Hatha,- Raja und Gesichtsyoga hat Beauty Yoga somit auch ein…
Charry Devi Ruiz,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Meditationstechniken der Hatha Yoga Pradipika
Die Hatha Yoga Pradipika wird manchmal das Praxishandbuch des Raja Yoga genannt. Du lernst einige grundlegende Meditationstechniken aus der Hatha Yoga Pradipika kennen und diese anzuleiten. Die Med…
Michael Büchel,

Meditation

10.04.2020 - 12.04.2020 - Meditation - ein Weg zu bewusstem Handeln
Ordnung ist das halbe Leben ... und die andere Hälfte ist meistens Unordnung. Meditation kann dir neue Klarheit über deine Lebensziele geben und damit eine strukturierte Ausrichtung in deinem Han…
Bhajan Noam,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Beauty Yoga
Beauty Yoga widmet sich in erster Linie der inneren Schönheit, die sich auch nach außen hin auswirkt. Mit Übungen aus dem Kundalini,- Hatha,- Raja und Gesichtsyoga hat Beauty Yoga somit auch ein…
Charry Devi Ruiz,

Asana Intensivseminare

10.04.2020 - 12.04.2020 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Abwechslung in die Yoga Vidya Grundreihe bringen - Yogalehrer Weiterbildung
Du willst mehr Abwechslung in deinen Yoga Unterricht bekommen? Dann ist diese Yogalehrer Weiterbildung für dich bestens geeignet: Neue Möglichkeiten für Pranayamas, Variationen in den Asanas und…
Ramashakti Sikora,