Tamasig

Aus Yogawiki

Tamasig, auch Tamassig geschrieben; träge, faul. Abgeleitet vom Sanskritwort Tamas.

Weitere Informationen findest du unter dem Hauptstichwort Tamas.

Tamasige Karmas

Manage deine Karmas und vermeide Tamas

- Abschnitt aus dem Buch: Yoga der drei Energien von James Swartz -

Diese Handlungen bilden Vasanas|vāsanās, die nicht hilfreich sind und den Handelnden von der Befreiung abhalten. Gewalt in Gedanken, Wort und Tat, Lügen, Betrug, Diebstahl, Glücksspiel, Alkohol, Drogenkonsum, übermäßiger Sex ausschließlich zum Vergnügen etc. sind Beispiele für die dritte Klasse von karma. Sie gelten als Sünden, weil sie einen dumpfen und verstörten Geist hervorrufen. Sie sind für niemanden empfehlenswert und für karma-yogīs definitiv tabu.

Siehe auch

Literatur

Seminare

Yogalehrer Ausbildung

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/yogalehrer-ausbildung/?type=2365 max=2