Halber Lotussitz

Aus Yogawiki

Halber Lotussitz, Sanskrit Ardha Padmasana, andere Bezeichnung Halber Lotus, ist ein Asana aus dem Hatha Yoga, eine Yoga Pose. Halber Lotussitz gehört zu den Variationen von Lotussitz - Padmasana.

Halber Lotussitz

Halber Lotussitz - Beschreibung der Asana

Halber Lotussitz, Ardha Padmasana, auch genannt Halbe Lotussitzhaltung, Halbe Lotussitzpose, Halbe Lotussitzposition,  Halbe Lotussitzstellung, Sitzhaltung im Halben Lotus, Sitzstellung im Halben Lotus oder Halbe Lotus-Meditationshaltung.
Dies ist eine der populärsten Sitzhaltungen für Meditation und Pranayama. Es gibt sechs Grundhaltungen für die Meditation, jedoch sind Halber Lotussitz, Ardha Padmasana und Muktasana, Stellung des Befreiten, die beliebtesten Stellungen. An dritter Stelle der beliebtesten Meditationssitzhaltungen steht vermutlich Sukhasana, der Schneidersitz. Den Halben Lotussitz zeichnet aus, dass er die Wirbelsäule aufrichtet und für Menschen mit einer guten Hüftflexibilität schlicht angenehm ist.

Der Halbe Lotussitz wird aus dem Langsitz heraus aufgebaut. Es wird dann ein Knie gebeugt und der Fuß des anderen Beines unter den Oberschenkel gegeben. Anschließend wird der Fuß des gebeugten Beines auf den Oberschenkel gegeben. Für die meisten Menschen ist es angenehm, wenn der Fuß, der auf dem Oberschenkel liegt, möglichst nah zum Bauch kommt. Das ist angenehmer für das Knie. Das Knie ist hauptsächlich ein Scharniergelenk. Wenn das Knie stark gebeugt ist, braucht es nicht gedreht zu werden. Deshalb gilt, je näher der Fuß am Bauch ist, desto einfacher ist es, das Knie nach unten zum Boden zu bringen.

Hilfsmittel:

Die meisten Menschen brauchen für den Lotussitz ein Kissen. Wenn im Halben Lotussitz oder auch im Muktasana, der Stellung des Befreiten, ein relativ hohes Kissen verwendet wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Arme nicht zu stark nach unten gehen, da sich die Trapeziusmuskeln sonst nach einer halben bis dreiviertel Stunde melden. Gerade bei längerer Meditation muss darauf geachtet werden, dass die Handrücken oder auch die Handgelenke so abgelegt sind, dass kein übermäßig starker Zug auf die Trapeziusmuskeln ausgeübt wird. Wenn nur 20 Minuten meditiert wird oder Pranayama geübt wird, ist es nicht ganz so relevant, wenn jedoch längere Zeit in der Sitzhaltung verweilt wird, ist es sehr wichtig.
Es wird sich an die Kante des Kissens gesetzt oder es wird aus dem Kissen ein Keil geformt. Dies hilft, dass das Becken so gekippt ist, dass die natürliche Lendenkrümmung und die natürliche Krümmung des oberen Rückens und des Nackens erhalten bleiben.

Hilfestellungen:

Zwischen Ohren, Schultern und Hüften entsteht eine senkrechte Linie. Der Übende sitzt auf diese Weise ganz gerade. Yogalehrende können dann probieren, die Schultern weiter nach hinten zu ziehen, was zu einer stärkeren Brustöffnung führt. Allerdings sollten die Übenden nicht versuchen, anschließend so zu bleiben und sich zu verkrampfen, sondern sollten sich etwas entspannen. Die Yogalehrenden könnten auch schauen, ob die Schultern gleich hoch sind. Wenn kein Yogalehrender da ist, ist es gut, ab und zu vor einem Spiegel zu sitzen. Beim Halben Lotussitz, der nicht ganz symmetrisch ist, weil ein Fuß unten und der andere Fuß oben ist, ist manchmal das Problem, dass das Becken auf der Seite, wo der Fuß oben ist, etwas angehoben ist oder die Schulter etwas zur Seite gedreht ist. Paradoxerweise wird oft das Becken leicht nach oben und die Schulter nach unten gegeben oder umgekehrt. Daher rentiert es sich für den Übenden, ab und zu seinen Yogalehrenden zu fragen, ob er oder sie gerade sitzt, oder sich im Spiegel anzuschauen.

Anmerkung: Spiegel in Yogastudios müssen deshalb aber nicht sein, auch wenn es das Argument gibt, man könne so die eigenen Ausrichtungen überprüfen. Spiegel führen häufig dazu, dass Menschen die Augen öffnen und aus ihrer meditativen Stimmung kommen. Der Versuchung, dann auch noch zu schauen, wie gut sie im Verhältnis zu den anderen sind, können nicht viele widerstehen. Im Yoga Vidya Stil wird sich bemüht, dass die Yogastunde meditativ ist, selbst wenn sie anstrengend ist. Es ist wichtig, dass jeder Einzelne auf sich konzentriert ist und aus dem Alltagswettbewerbsdenken und dem Bewerten der Außenwirkung herauskommt und lernt, mit dem eigenen Körper gut zurechtzukommen. Ab und zu kann jedoch ein Spiegel hilfreich sein.

Handhaltungen:

Es gibt auch verschiedene Handhaltungen, die genutzt werden können. Die Hände können sanft nach unten gegeben werden. Viele machen das Chinmudra, manche mögen es dabei, die Handflächen nach oben zu geben, was etwas aktivierender ist. Die Handflächen nach unten zu geben, wirkt erdend. Gefaltete oder übereinander gelegte Hände bewirken ein Nach-innen-Ziehen.

Ähnliche Sitzhaltungen:

Es gibt Sitzhaltungen, die dem Lotus zwar sehr ähnlich sind, sich aber etwas unterscheiden. Der Halbe Lotus ist zu unterscheiden von Siddhasana oder auch vom Halben Svastikasana. Beim Halben Lotus gehört ein Fuß unter den Oberschenkel und der andere über den Oberschenkel.

Das sind verschiedene Asanas, die alle ähnlich aussehen und alle für die Meditation und Pranayama geeignet sind, aber unterschiedlich ausgeführt werden und eine etwas andere Wirkung haben.

Alle Variationen und weitere Informationen zum Lotussitz findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Halber Lotussitz Video

Hier ein Video zur Yoga Pose Halber Lotussitz.

Klassifikation von Halber Lotussitz

Andere Bezeichnungen für Halber Lotussitz

Posen im Yoga sind bekannt unter verschiedenen Bezeichnungen. Halber Lotussitz findet man oft auch unter anderen Bezeichnungen, z.B. Halbe-Lotus-Stellung, Halbe-Lotus-Haltung, Halbe-Lotus-Pose, Halbe-Lotusstellung, Halbe-Lotuspose, Halbe-Lotushaltung.

Weitere Bezeichnungen dieser Yoga Stellung Halber Lotus sind Halber Lotus-Yogafigur, Halber Lotus-Yogapose, Halber Lotus-Yogastellung, Halber Lotus-Yogahaltung, Halber Lotus Yoga Übung, Halber Lotus Yoga Asana, Halber Lotus Yoga Position, Stellung des halben Lotuss, Halbe-Lotus-Stellung, Halbe-Lotus-Haltung, Halbe-Lotus-Pose, Halbe-Lotusstellung, Halbe-Lotuspose, Halbe-Lotushaltung.

Siehe auch

  • Yoga Akademie - Die Wissenschaft des Yoga auch akademisch verstehen und erforschen
  • Yogatherapie - Passe Yoga an besondere Bedürfnisse an
  • Kinderyoga - Gerade Kindern macht Yoga besonders Spaß
  • Yoga Ashrams - ideal um tief ins Yoga einzutauchen
  • Asana Portal - Die wichtigsten Asanas tief erklärt, mit vielen Fotos, Videos und praktischen Hinweisen
  • Yogatherapie - Passe Yoga an besondere Bedürfnisse an

Andere Wiki Seiten zu anderen Variationen von Lotussitz Padmasana

Psychologische Yogatherapie Weiterbildung Seminare

19.05.2024 - 24.05.2024 Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten.

Autogenes Training nach J.H. Schultz ist e…
Michael Büchel, Roswitha Breitkopf
03.10.2024 - 06.10.2024 Yoga für Erwachsene mit geistigen Beeinträchtigungen - Yogalehrer Weiterbildung
Erwachsene Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen sind sehr sensibel und auch ängstlich. Sie haben Defizite in der Motorik und in der Sprache. Du lernst wie du sie Schritt für Schritt zu den Asana…
Gopi Jana Kretschmer da Conceição

Ausbildungen