Ohr

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Ohren)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ohr Es befindet sich beim Menschen rechts und links des Kopfes. Es gehört zu den Sinnesorganen und ist in dieser Funktion zuständig fürs Hören, ist aber auch für das Gleichgewicht zuständig. Dieses kann gut geschult werden durch Standhaltungen, Asanas, aus dem Yoga.

Das Ohr bestimmt unser Gleichgewicht, dieses kann man schulen durch zahlreiche Asanas aus dem Yoga.

Ohr

Das Ohr dient dem Hören und dem Gleichgewicht, es ist ein wichtiges Sinnesorgan.

Aufgabe und Anatomie des Ohres

Es ist dafür da, Töne oder Geräusche aufzunehmen und weiterzuleiten. Du kannst Geräusche hören, in der Vorzeit konnten die Menschen dadurch hören, ob eine Gefahr droht, sie konnten dies aus dem Vogelgezwitscher deuten, oder aus dem Rauschen der Bäume hören, ob es Sturm gibt, sie hörten das Plätschern des Baches, um zu wissen, wo es Wasser gibt. Später entwickelte sich die Sprache, wofür das Ohr gebraucht wird. Es galt auch die Fähigkeit des Zuhörens zu entwickeln. Kommunikation ist sowohl senden, als auch empfangen. Kommunikation ist auch das, was beim Empfänger ankommt. Es spielt also nicht nur eine Rolle, was gesagt wird, sondern auch das, was derjenige hört, dem du etwas sagst. Es ist wichtig, daß du bewußt zuhörst und nicht vorschnell zu Schlüssen kommst. Es besteht aus dem Außenohr mit z.B. der Ohrmuschel und dem Ohrläppchen, dem Mittelohr mit seinem Gehörknöchelchen und dem Trommelfell und dem Innenohr, wo sich u.a. das Gleichgewichtsorgan befindet, wodurch auch dieses durch unsere Ohren gewährleistet wird. Durch dieses Sinnesorgan können wir miteinander kommunizieren, Gefahren früh erkennen und uns im Raum orientieren. Wir erkennen, ob sich etwas vor, hinter, neben oder über uns befindet und ebenso, wo und wie wir uns dazu befinden.

Der Vorgang des Hörens


Das Mittelohr wird über das Trommelfell erreicht. Das Trommelfell wird von Luftschwingungen in Bewegung versetzt. Es bringt also die Signale weiter zum Mittelohr. Von dort geht es dann weiter zum Innenohr und dort werden die Schwingungen über die Hörzellen in Signale umgesetzt und über die Nerven zum Gehirn weitergegeben. Das Gehirn erzeugt dann die Klänge, die vom Geist oder von der Psyche wahrgenommen werden. Das menschliche Ohr kann Lautstärken von 10 bis 140 Dezibel wahrnehmen, wobei 140 schon sehr laut ist. Zu hohe Lautstärke kann zu Hörschäden führen, denn die Haarzellen in der Schnecke des Innenohrs können zerstört werden. Anhaltend laute Musik, auch Motorrad oder Düsenjäger, auch lautes knallen kann langfristig das Hörvermögen einschränken und noch Jahre später die Tinitus-Gefahr erhöhen.

Das Ohr vom Psychologischen Standpunkt aus

Das Ohr steht für Hören und Zuhören. Wenn man Probleme mit den Ohren, mit dem Hören hat, kann man überlegen: Warum bin ich nicht bereit, jemandem zuzuhören? Bin ich nicht bereit, jemandem mein Ohr zu leihen? Man könnte auch fragen: Habe ich vielleicht zu viel Egozentrik? Anstatt zuzuhören, bin ich immer nur bereit, zu sprechen? Oder umgekehrt, vielleicht höre ich anderen zu sehr zu und traue mich nicht zu sprechen. Demut und Egozentrik sind zwei Pole im Menschen, Hören und Kommunizieren.

Das Ohr hat mit Hören zu tun. Hören hat auch mit Gehorchen zu tun. Das Ohr kann sich auch bemerkbar machen, wenn man bisher zu viel gehorcht hat, zu viel auf andere gehört hat und es Zeit wäre, mal selbst Mut zu haben, Dinge zu entscheiden.

Es kann auch sein, dass man zu egoistisch ist, dass man nicht bereit ist, mal andere zu hören und das zu tun, was andere sagen. Das Ohr ist aber auch das Gleichgewichtsorgan und so können Ohrprobleme auch mit Mangel an innerem Gleichgewicht zusammenhängen. Vielleicht bist du emotional zu schnell aufgewühlt, vielleicht gelingt es dir nicht, eine innere Gelassenheit zu entwickeln und vielleicht wäre es Zeit, diese zu entwickeln.

Zuhören

Unabhängig davon, ob du jetzt bei Problemen der Ohren und des Hörens gleich an psychosomatische und esoterische Themen denken willst, ist es für jeden spirituellen Menschen wichtig, anderen zuzuhören. Es ist eine gute Übung, wenn jemand mit dir spricht, dass du ganz Ohr bist, dass du den anderen von deinem Herzen her ganz spürst, dass du ihn ganz erfasst und dass du die Worte auf dich wirken lässt. Es ist wichtig, dass du nicht sofort zu Schlüssen kommst, dass du deine emotionale Reaktion erstmal etwas bremst, dein Sprechen etwas im Zaum hältst – dem anderen zuhörst. So viele menschliche Begegnungen entstehen, wenn einer zuhört. Du könntest derjenige sein, der zuhört.

Ohr Video

Hier findest du ein Video zu Ohr mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Ohr

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Ohr anhören:

Mittelohrentzündung - hilft Yoga?

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Mittelohrentzündung - hilft Yoga?

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Weitere Videos zu verschiedenen Ohrerkrankungen

Gehöreinschränkungen

Ohrenschmerzen -wie hilft Yoga?


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Ohr gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin, Organe.

Begriffe im Alphabet vor und nach Ohr

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Ohr:

Seminare

Gesundheit

17.05.2021 - 17.05.2021 - Räkel Yoga - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Räkelyoga ist eine den gesamten Körper ansprechende und aufeinander abgestimmte Reihe von Körperübungen, auf die die lösende Wirkung des angeborenen Räkelns angewend…
17.05.2021 - 14.06.2021 - Gesichts Yoga - für ein strahlendes Gesicht + einen entspannten Nacken & Kiefer - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x montags: 17.05., 24.05., 31.05., 07.06., 14.06.2021 Zeit: jeweils 18:15 – 19:15 Uhr Mit Gesichts Yoga zu einem strahlenden, jugendlichen Aussehen und einem entspannter Kiefer. Gesich…

Anatomie und Physiologie

17.05.2021 - 17.05.2021 - Räkel Yoga - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Räkelyoga ist eine den gesamten Körper ansprechende und aufeinander abgestimmte Reihe von Körperübungen, auf die die lösende Wirkung des angeborenen Räkelns angewend…
30.05.2021 - 27.06.2021 - YTH Baustein AB für medizinische Berufe - Berufsbegleitend Modul 1 Grundlagen & Psychosomatik online
Beschreibung der Ausbildung: Start: Sonntag 21:00 Uhr, dann jeweils mittwochs 07:00 – 11:00 Uhr und freitags 07:00 – 12:00 Uhr, sowie insgesamt 5 Std. Hausarbeit Teil der YTH Baustein AB für m…