Perineum

Aus Yogawiki

Perineum Als Perineum bezeichnet man beim Mann den Bereich zwischen Hodensack und Anus, die untere Grenze heißt der Kandapunkt. Im Yoga bezeichnet man dies als den Ursprung aller Nadis.

Als Perineum bezeichnet man beim Mann den Bereich zwischen Hodensack und Anus, die untere Grenze heißt der Kandapunkt. Im Yoga bezeichnet man dies als den Ursprung aller Nadis.

Perineum

Wenn du das Perineum anspannst, dann werden zum einen alle Nadis (Energiekanäle) aktiviert und zusätzlich kann die Energie vom Kandapunkt ins Muladhara Chakra fließen. Das Muladhara Chakra beginnt im Perineum und geht bis zum Steißbein. Das Zusammenziehen und wieder loslassen des Perineums ist eine Aktivierung des Apana Vayu des Muladhara Chakras; die Verbindung von Ida und Pingala und das Öffnen der Sushumna.

Bei der Frau spricht man nicht von Perineum sondern vom Damm. Dies ist der Bereich zwischen der Scheide und dem Anus. Das Perineum des Mannes ist länger als der Damm der Frau.

Vortragsvideo zum Thema Perineum

Vortragsvideo zum Thema Perineum

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Perineum gehört zu den Themengebieten Beckenboden, Mann, Gesundheit, Anatomie und Physiologie. Wenn du dich interessierst für Perineum, interessiert du dich vielleicht an Informationen zu Extremitäten, Fuß, Fußballen, Fußgelenk, Fußinnenwölbung, Fußinnenwölbung, Fußkante, Atemwege, Bauchdecke, Leib, Leiste. Vielleicht interessieren dich auch Seminare zum Thema Anatomie und Physiologie, eine Yogalehrer Ausbildung oder eine Yogatherapie Ausbildung.

Seminare

Gesundheit

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/gesundheit/?type=2365 max=2

Anatomie und Physiologie

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/anatomie-und-physiologie/?type=2365 max=2