Bewerten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewerten‏‎ heißt etwas beurteilen, etwas oder jemanden einen Wert geben. Im Yoga und auch im Buddhismus, in vielen spirituellen Systemen empfiehlt man, nicht zu bewerten, Dinge wertfrei zu akzeptieren und anzuschauen. In gewissen Kontexten ist das richtig. Die meisten Menschen haben vorschnell Bewertungen. Das ist gut, das ist schlecht, der gefällt mir, der gefällt mir nicht, der verhält sich richtig, der verhält sich nicht richtig. Es ist zunächst einmal wichtig, wertfrei einen Menschen vom Herzen zu spüren. Es ist wichtig, vom Herzen her die göttliche Wirklichkeit zu spüren und es ist auch wichtig, Dinge so zu sehen wie sie sind bzw. wie man sie wahrnehmen kann, wenn man wertfrei ist. Aber natürlich, muss man manchmal auch bewerten.

Bewerten‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Bewerten

Was ist ethisch? Was ist nicht ethisch? Natürlich sollte man unethisches Verhalten nicht willkommen heißen und genau so muss man auch bewerten, ist es sattwig, rajasig oder tamasig und man muss auch bewerten, welche der verschiedenen Alternativen bringen am meisten für die gute Sache. Aber es sind diese zwei Schritte. Zum einen Annehmen wie es ist, das Göttliche überall sehen und nicht vorschnell ins bewerten zu kommen und dann, wenn es um Entscheidungen geht, dann ist es durchaus gut auch zu bewerten.

Zum Beispiel ist es Unsinnig, wenn du mit dem Auto fährst, ständig die Fahrweise deiner Mitmenschen zu bewerten und dich über alles mögliche aufzuregen oder es ist auch unsinnig, wenn du Menschen auf der Straße siehst, ständig zu schimpfen wie schlimm Menschen sich kleiden und die Jugend von heute usw. Es ist auch unsinnig, ständig zu schimpfen über die Moderne. Aber wenn du selbst eine Entscheidung treffen musst, dann musst du sehr wohl bewerten, was ist ethisch, was ist unethisch, was kann Menschen helfen, was kann Menschen weniger helfen und wie verhalte ich mich richtig.

Bewerten‏‎ Video

Videovortrag mit dem Thema Bewerten‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Bewerten‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Bewerten‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bewerten‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas in Beziehung stehen mit Bewerten‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Beweggrund‏‎, Bewandert‏‎, Beute‏‎, Bewölkt‏‎, Biegsam‏‎, Biologie‏‎.

Intensiv-Praxis Yoga und Meditation Seminare

10.03.2019 - 15.03.2019 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…
Ranjana Mund,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga zur Steigerung von Kraft und Ausdauer
Kraftvolle Haltungen, vor allem stehende Asanas und deren längeres Halten geben dir mehr Kraft und Vitalität für den Alltag. Stoffwechsel und Kreislauf werden angeregt, der Muskelaufbau und die…
Radharani Birkner,
17.03.2019 - 22.03.2019 - Asana Intensiv - Die 84 Hauptasanas
Erweitere deine Yogapraxis um die Übungsreihe der 84 Hauptasanas. Diese werden in den alten Überlieferungen als besonders wirksam für den Menschen empfohlen. Es heisst, es gibt insgeamt 8.400.00…
Ramashakti Sikora,
21.04.2019 - 26.04.2019 - Kundalini Yoga Intensiv Praxis
Intensives Praktizieren der im Mittelstufen-Seminar gelernten Übungen für noch tiefere Erfahrung und Erweiterung des Bewusstseins ohne viel Theorie. Lade dich so richtig auf mit Energie und fühl…


Bewerten‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Bewerten‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Bewerten‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Vergleich und Bewertung und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.