Zurückgezogensein

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurückgezogensein : Was versteht man unter Zurückgezogensein? Woher stammt das Wort? Wozu ist Zurückgezogensein gut, wozu nicht? Was sind Synonyme, was Antonyme, also ähnliche und entgegengesetzte Begriffe, von Zurückgezogensein? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Zurückgezogensein ist ein innerer oder äußerer Zustand des Rückzugs. Es gibt in allen spirituellen Traditionen die Klausur, das Retreat, eine Phase des Zurückgezogenseins von äußeren Verpflichtungen, von äußeren Aktivitäten.

Frau in Meditation.jpg

In Phasen des Zurückgezogenseins kann man seine Beziehung zu den Tiefen des Selbst und zu einer höheren Wirklichkeit vertiefen. Auch vom psychologischen Standpunkt sind Phasen des Zurückgezogenseins wichtig: Der Mensch braucht immer wieder Zeit zur Selbstbesinnung, zur Neuorientierung, zur Rückbesinnung. In den Märchen finden sich dazu die Mythen um ein vorübergehendes Austreten aus der normalen Welt (Schneewittchen bei den Zwergen; die Goldmarie, die in den Brunnen fällt etc.). Bei den Indianern gibt es die Visionssuche - und in den westlichen Gesellschaften ist das Konzept des Urlaubs bzw. der Kur entstanden.

Manche sagen, dass Phasen der Depression eine Art von der Psyche erzwungenes Zurückgezogenseins zur Verarbeitung, zur Selbstbesinnung, zum Sammeln neuer Kraft, zur Überwindung einer Erschöpfung, beinhalten. Bei alldem geht es um eine Phase des Rückzugs vom Alltag. Ein echtes Zurückgezogensein ist allerdings verbunden mit Schweigen, wenig äußeren Ablenkungen, Meditation und anderen spirituellen Praktiken, eventuell Kommunikation in der Natur.

Im Yoga spricht man davon, dass tief im Inneren jeder Mensch göttlicher Natur ist, und dass im Inneren alles Wissens ist. Durch Zurückgezogensein kann man diese göttliche Natur erfahren. Auch jeden Tag ist eine kurze Phase des Zurückgezogenseins gut, eine Phase der Stille mit sich selbst, z.B. in der Meditation und durch Yoga Praxis. Introvertierte Menschen brauchen täglich kürzere Phasen des Zurückgezogenseins und im wöchentlichen und jährlichen Rhythmus etwas längere Zeit des Zurückgezogenseins. Extravertierte Menschen überspielen manchmal dieses Bedürfnis nach Zurückgezogensein und geraten dann ins Burnout. Mit anderen Worten: Jeder Mensch sollte darauf achten, dass er sich auf die eine oder andere Weise regeneriert durch kürzere oder längere Phasen des Rückzugs.

Zurückgezogen sein und Rückenschmerzen

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Zurückgezogen sein, was hat das mit Rückenschmerzen zu tun? Ich will einige Gedanken dazu sagen. Manchmal können Rückenschmerzen ein Hinweis sein, dass es Zeit ist, dass du dich etwas mehr zurückziehst. Vielleicht warst du intensiv tätig, es gab viel Anspannung, du hast viel getan, du bist über deine Kräfte hinausgegangen oder du hast mit so vielen Menschen gesprochen und es ist einfach an der Zeit, mal etwas Zurückgezogensein zu üben. Dann nutze das, sowie das Warnsignal kommt, sage: "Ok, ich werde jetzt etwas mehr zurückgezogen sein."

Du musst nicht alles zurückziehen, du musst dich nicht gleich krankschreiben lassen, aber du könntest schauen, ob du einige Besprechungen stornierst, ob du bei einigen Besprechungen nichts sagst, ob du eher für dich selbst allein isst, ob du deinem Partner, deiner Partnerin sagst, dass du weniger reden willst usw. Eins, zwei Tage zurückgezogen sein kann sehr hilfreich sein. Und manchmal kann ein kleiner Rückenschmerz, eine Spannung, Anspannung oder auch ein Hexenschuss ein Zeichen sein: "Hoppla, ich müsste wieder zurückgezogen sein, ich muss mich wieder besinnen, ich muss wieder zur Ruhe kommen."

Es gibt aber auch noch einen anderen Aspekt, viele Menschen, die viele Rückenschmerzen haben, die haben eine Neigung, sich immer mehr zurückzuziehen, Sozialkontakte aufzugeben, wenig mit anderen zu tun zu haben. Und dieses, was sie dann tun, eben sich ganz zurückziehen, ist eben nicht so günstig, ist nicht so gut. Das kann selbst Rückenschmerzen begünstigen. Zu zurückgezogen zu sein, das ist nicht gut. Der Mensch braucht Sozialkontakte. Der Mensch ist ja letztlich ein schwaches Lebewesen, er ist nicht so stark wie ein Löwe, ein Tiger oder ein Elefant, er hat keine Krallen, er hat keinen Panzer, er hat keine Stacheln wie ein Igel, er ist nicht so schnell wie ein Pferd, er kann auch nicht auf Bäume klettern wie Affen.

Der Mensch ist sehr verletzlich, der Mensch hat aber die wunderbare Fähigkeit, mit anderen Menschen zusammen zu sein, mit anderen Menschen zusammen zu wirken. Und diese Fähigkeit, mit anderen zusammen zu wirken und mit anderen zu kommunizieren und dann gemeinsam Dinge zu tun und sich gemeinsam auch zu wehren und gemeinsam nach Nahrung zu suchen, das ist die besondere Fähigkeit des Menschen. Ein Mensch, der in früheren Zeiten, also in der Steinzeit, aus seiner Horde ausgeschlossen wurde, der hatte nahezu den sicheren Tod vor sich, denn allein war der Mensch nicht überlebensfähig.

Und wenn du jetzt zu zurückgezogen bist, kann es auf einer unterbewussten Ebene zu einer großen Bedrohung führen. Und dann gibt es diesen Rückkopplungseffekt, wegen Rückenschmerzen bist du im Zurückgezogensein, wegen dem Zurückgezogensein ist irgendwo so ein inneres Gefühl der Bedrohung, wegen dem inneren Gefühl der Bedrohung bekommst du mehr Rückenschmerzen, wegen den Rückenschmerzen noch mehr Zurückgezogensein. Daher, unterbrich diesen Kreislauf und löse dich aus deinem Einsiedlertum und begib dich ruhig unter Menschen. Wenn es ein bisschen weh tut,- andere haben ein bisschen Mitgefühl, du musst aber auch nicht ständig deine Krankheit in den Vordergrund stellen. Schaue, was du mit anderen zusammen machen kannst, gerade wenn du wegen Rückenschmerzen länger als eins, zwei oder vier Tage dich zurückgezogen hast, ist es an der Zeit, wieder auf andere zuzugehen.

Zurückgezogensein Antonyme, Synonyme und andere Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Zurückgezogensein in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Zurückgezogensein - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Zurückgezogensein, also Synonyme zu Zurückgezogensein sind z.B. Zurückgezogenheit, Abgeschiedenheit, Alleinsein, Ruhe.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Zurückgezogensein übertrieben kann ausarten z.B. in Vereinsamung, Isolation, Abkapselung. Daher braucht Zurückgezogensein als Gegenpol die Kultivierung von Alltagsleben, mitten im Leben stehend, [[]].

Gegenteil von Zurückgezogensein - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Zurückgezogensein, Antonyme zu Zurückgezogensein :

Zurückgezogensein Antonyme auf einen Blick

Direktheit Antonyme (Gegenteile) auf einen Blick:

  • Zurückgezogensein, also Gegenteile, sind Alltagsleben, mitten im Leben stehend, Beziehungslosigkeit, Kontaktarmut, Menschenverachtung,.

Zurückgezogensein als Teil von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Bewusste Entwicklung von Zurückgezogensein

Zurückgezogensein ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das man stärken kann, sofern man es will. Vielleicht willst du ja Zurückgezogensein entwickeln als eine wichtige Eigenschaft in dir. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Zurückgezogensein zu kultivieren.
  • Nimm dir vor: "Während der nächsten Woche will ich die Eigenschaft, Zurückgezogensein bewusst kultivieren. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein zurückgezogen, zurückziehenderer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Zurückgezogensein ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend, diese Eigenschaft zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Zurückgezogensein ".
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin zurückgezogen, zurückziehend ".

Affirmationen zum Thema Zurückgezogensein

Hier einige Affirmationen für mehr Zurückgezogensein. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen. Klassische Autosuggestion für Zurückgezogensein Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin zurückgezogen, zurückziehend

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin zurückgezogen, zurückziehend. Om Om Om.
  • Ich bin ein Zurückgezogener, eine Zurückgezogene OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Zurückgezogensein Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin zurückgezogen, zurückziehend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Zurückgezogensein
  • Ich werde zurückgezogen, zurückziehend
  • Jeden Tag werde ich zurückgezogen, zurückziehender
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Zurückgezogensein

Dankesaffirmation für Zurückgezogensein :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag zurückgezogen, zurückziehender werde.

Wunderaffirmationen Zurückgezogensein Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr zurückgezogen, zurückziehend. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Zurückgezogensein entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr zurückgezogen, zurückziehend zu sein.
  • Ich bin jemand, der zurückgezogen, zurückziehend ist.

Gebet für Zurückgezogensein

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Zurückgezogensein :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Zurückgezogensein.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein zurückgezogen, zurückziehender Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Zurückgezogensein mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Zurückgezogensein zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Zurückgezogensein zu entwickeln?
  • Wie könnte ich zurückgezogen, zurückziehend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Zurückgezogensein
  • Angenommen, ich will zurückgezogen, zurückziehend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre zurückgezogen, zurückziehend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Zurückgezogensein kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als zurückgezogen, zurückziehender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Zurückgezogensein

Eigenschaften im Alphabet nach Zurückgezogensein

Seminare

Liebe entwickeln

12.07.2019 - 14.07.2019 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Mental Yin Yoga
Mental Yin Yoga ist eine Synthese aus Yin Yoga, mentalen Ausrichtungs-Prinzipien, Pranayama, Energielenkung, Achtsamkeit und Meditation. Du lernst die wichtigsten Yin Yoga Stellungen und wie du sie…
Katja Vidyani Maisel,