Pferd

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pferd‏‎ Das Pferd ist ein Lebewesen, Tier, hochbeiniges Säugetier und hat typischerweise ein kurzes Fell, einen langen Schwanz und eine lange Mähne. Es gibt auch die Wildpferde, wobei Pferde früh domestiziert wurden. Es gibt aber auch Reitpferde und Wagenpferde.

Früher wurden Pferde vor den Pflug oder vor Streitwagen gestellt.

Das Verhältnis von Menschen zu Pferd ist sehr alt und wird immer wieder auch in mystischen oder mythischen Fabeln beschrieben. Das Pferd ist auch ein häufig auftretendes Wappentier. Es gibt auch das Pferd als ein Turngerät, mit einer dem Pferd ähnlichen Form. Auch in der indischen Mythologie spielen Pferde eine wichtige Rolle.

Pferde in der indischen Mythologie

In der indischen Mythologie spielen Pferde immer wieder eine Rolle. Die großen Könige und die Adligen hatten ihre eigenen Pferde und das Verhältnis von den großen Helden der indischen Mythologie zu ihren Pferden wird auch immer wieder beschrieben.

Vishnu in seiner Inkarnation als Pferd

Vishnu in seiner Inkarnation als Pferd wird Hayagriva bezeichnet. Hayagriva ist derjenige, der den Nacken oder den Kopf eines Pferdes hat. Haya heißt das, was zum Pferd gehört und Griva, der einen Nacken oder einen Kopf hat. Hayagriva ist also eine pferdeköpfige Gottheit in der hinduistischen Mythologie, die es auch im tantrischen Buddhismus gibt.

In der Hindu-Mythologie ist Hayagriva eine Inkarnation von Vishnu. Es gibt verschiedene Werke, in denen Hayagriva beschrieben wird. Hayagriva ist derjenige, der insbesondere Wissen und Weisheit schenkt. Es wird oft das heilige Studium von heiligen Schriften mit einem Gebet zu Hayagriva begonnen. In manchen Teilen Indiens wird Hayagriva auch gerne mit Lakshmi verehrt. Dort werden Lakshmi und Hayagriva auch oft zusammen dargestellt.

Unter https://wiki.yoga-vidya.de/Hayagriva kannst du dir auch ein Bild anschauen auf dem Hayagriva das Wissen der Veden an Brahma, den Schöpfer, weitergibt.

Pferd‏‎ Video

Vortragsvideo zum Thema Pferd‏‎:

Pferd‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Einige Informationen zum Thema Pferd‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Pferd‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Pferd‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Pferd‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Pfeil‏‎, Petersburg‏‎, Persien‏‎, Pferderennen‏‎, Phänomen‏‎, Physiker‏‎.

Meditation Seminare

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
16. Sep 2018 - 21. Sep 2018 - Mantra-Meditation Intensivwoche mit Sukadev
Sukadev gibt in diesem Seminar all denen, die mit einem Mantra meditieren, wertvolle Hinweise und Techniken, um ihre Meditation tiefer und machtvoller werden zu lassen. Gerade wer schon viele Monat…
Sukadev Bretz,Katyayani,Shaktipriya Vogt,
17. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Themenwoche: Kirtansingen, Mantra Meditation und spirituelles Erwachen
Themenwoche „Kirtansingen, Mantra-Meditation und spirituelles Erwachen". - So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen.…
Devadas Mark Janku,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und M…
Sukadev Bretz,Ananta Duda,Gauri Daniela Reich,


Pferd‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Pferd‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Pferd‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.