Vorstellungsvermögen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorstellungsvermögen : Was ist Vorstellungsvermögen? Was will man mit diesem Wort sagen? Wozu ist Vorstellungsvermögen ein wichtiges Persönlichkeitsmerkmal, vielleicht gar eine Tugend? Welche weiteren Persönlichkeitsmerkmale stehen in Verbindung mit Vorstellungsvermögen? Hier eine kurze Zusammenfassung: Vorstellungsvermögen ist die Fähigkeit sich etwas vorzustellen. Vorstellungsvermögen ist die besondere menschliche Fähigkeit, sich die Zukunft auszumalen, sich alternative Wirklichkeiten auszudenken, Konsequenzen verschiedener Vorgehensweisen zu überlegen.

Erde Weltall Sterne Universum All Galaxy Schönheit Phantasie Traum Schlaf 4.jpg

Das menschliche Vorstellungsvermögen erstreckt sich auch auf Hypothesen darüber, was andere Menschen denken, fühlen, was sie planen und wie sie vorgehen könnten. Typischerweise spielt der Mensch seine Handlungen mehrmals in seiner Vorstellung durch, bevor er sie in die Tat umsetzt. Es gibt manche Menschen, die ihr Vorstellungsvermögen mehr nutzen, bevor sie handeln. Und es gibt Menschen die schneller, spontaner, handeln und reagieren. Beides hat seine Vorteile, beides hat seine Nachteile.

Manches geht auch über das menschliche Vorstellungsvermögen hinaus, z.B. die vieldimensionalen Gleichungen der Astrophysik. Auch Gott, Brahman, die Ureinheit – all das übersteigt das menschliche Vorstellungsvermögen. So sehr der Mensch es gewohnt ist, alles erst einmal in seiner Vorstellung durchzuspielen, so wenig hilft das menschliche Vorstellungsvermögen beim Begreifen des Überbewusstseins, beim Ausmalen der nächsten Schritte der spirituellen Entwicklung.

Sattviges, rajasigesund tamasigesVorstellungsvermögen

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Erde Weltall Sterne Universum All Galaxy Schönheit Phantasie Traum Schlaf .jpg

Vorstellungsvermögen ist das Vermögen, sich etwas vorzustellen. Eine interessante Aussage. Darin ist "stellen" enthalten, man stellt sich hin und wenn man sich hingestellt hat, dann hat man eine Stellung. Dann gibt es noch die Vorstellung, Vorstellung heißt, bevor man irgendwo steht, stellt man sich es geistig vor. Und das Vermögen, sich im Voraus etwas vorzustellen, was man vielleicht nachher irgendwo bewirken kann, das ist das Vorstellungsvermögen.

Es gibt sattviges, rajasigesund tamasigesVorstellungsvermögen. Z.B. gibt es Menschen, die haben ein sehr großes tamasigesVorstellungsvermögen, irgendwo das Vorstellungsvermögen: "Nichts hat irgendeinen Sinn, ich kriege nichts hin, keiner mag mich, alles geht schief." Das ist auch ein Vorstellungsvermögen, aber es ist ein tamasigesVorstellungsvermögen, das in Leid und Untätigkeit führt.

Dann gibt es das rajasige Vorstellungsvermögen, das ist so ein Vorstellungsvermögen: "Das müsste ich noch erreichen und das könnte ich noch erreichen und das will ich auch noch und hier will ich hinfahren, da will ich noch Urlaub verbringen." Und man kann sich vorstellen: "Ja, den Raum will ich rot streichen und den will ich grün streichen und dort bräuchte ich noch das und das." Das ist ein großes Vorstellungsvermögen, wenn man weiß, was man alles noch will und braucht und kann und sollte usw. Aber der Geist wird sehr unruhig durch das rajasige Vorstellungsvermögen.

Und dann gibt es das sattvige Vorstellungsvermögen. Sattviges Vorstellungsvermögen ist die Vorstellung: "Ich könnte irgendwann die Erleuchtung erlangen." Sattviges Vorstellungsvermögen wäre auch: "Wie wäre ich, wenn ich die Erleuchtung erlangt hätte? Wie wäre ich, wenn ich ein Heiliger wäre?" Oder: "Wie würde Swami Sivananda, der große Meister, in der Situation handeln? Wie würde Buddha handeln? Was würde mir Jesus sagen?" Du weißt es natürlich nicht, aber du kannst dort eine gewisse Vorstellung haben. Und dieses sattvige Vorstellungsvermögen kann dich gut inspirieren.

In diesem Sinne, sei dir bewusst, wann du eine tamasige Vorstellung hast, die unsinnig ist, die du überwinden solltest. Lasse dich nicht von rajasigen Vorstellungen zu sehr in die Unruhe führen und ständig wechselnde Wünsche. Kultiviere sattviges Vorstellungsvermögen, stelle dir immer wieder vor, wie es sein wird, wenn du erleuchtet bist, stelle dir auch immer wieder vor, dein Meister sei mit dir. Ich stelle mir auch regelmäßig vor, Swami Sivananda ist hinter mir oder er ist vor mir, neben mir, er schickt mir Licht usw. Das ist auch eine Art Vorstellungsvermögen. Für mich ist das mehr als nur Vorstellungsvermögen, für mich ist die Gegenwart von Swami Sivananda eine lebendige Tatsache, ich spüre es. Aber selbst wenn man sagen würde, es wäre ein Vorstellungsvermögen, es ist eine lichtvolle, eine freudevolle Vorstellung, die so intensiv ist, dass sie mich beflügelt.

Vorstellungsvermögen - Antonyme, Synonyme undandere Persönlichkeitsmerkmale

Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Vorstellungsvermögen in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Vorstellungsvermögen - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Vorstellungsvermögen, also Synonyme zu Vorstellungsvermögen sind z.B. Einfallsreichtung, Erfindungsgabe, Kreativität, Phantasie, Vorstellungskraft, Originalität, Imagination.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Vorstellungsvermögen übertrieben kann ausarten z.B. in Einbildung, Realitätsferne, Illusion. Daher braucht Vorstellungsvermögen als Gegenpol die Kultivierung von Bodenständigkeit, Klugheit, Erdung, Durchsetzungsvermögen, Eifer, Feuereifer, Konsequenz.

Gegenteil von Vorstellungsvermögen - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Vorstellungsvermögen, Antonyme zu Vorstellungsvermögen :

Vorstellungsvermögen Antonyme

Antonyme Vorstellungsvermögen sind Bodenständigkeit, Klugheit, Erdung, Durchsetzungsvermögen, Eifer, Feuereifer, Konsequenz, Engstirnigkeit, Borniertheit, Pedanterie, Feigheit, Misstrauen, Kurzsichtigkeit, Phantasielosigkeit.

Vorstellungsvermögen in Bezug auf Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Kultivierung von Vorstellungsvermögen

Vorstellungsvermögen gehört zu den Fähigkeiten und Eigenschaften, die man kultivieren, entwickeln kann. Vielleicht willst du ja Vorstellungsvermögen in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Vorstellungsvermögen zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Vorstellungsvermögen ganz besonders kultivieren. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein vorstellungskräftigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, täglich mindestens etwas zu tun, was Vorstellungsvermögen ausdrückt. Lebe jeden Tag so, als ob du diese Eigenschaft besitzt - und handle entsprechend.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Vorstellungsvermögen ".
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin vorstellungskräftig ".

Affirmationen zum Thema Vorstellungsvermögen

Hier einige Affirmationen für mehr Vorstellungsvermögen. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen. Klassische Autosuggestion für Vorstellungsvermögen Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin vorstellungskräftig

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin vorstellungskräftig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Vorstellungskräftiger, eine Vorstellungskräftige OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Vorstellungsvermögen Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin vorstellungskräftig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Vorstellungsvermögen
  • Ich werde vorstellungskräftig
  • Jeden Tag werde ich vorstellungskräftiger
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Vorstellungsvermögen

Dankesaffirmation für Vorstellungsvermögen :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag vorstellungskräftiger werde.

Wunderaffirmationen Vorstellungsvermögen Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr vorstellungskräftig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Vorstellungsvermögen entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr vorstellungskräftig zu sein.
  • Ich bin jemand, der vorstellungskräftig ist.

Gebet für Vorstellungsvermögen

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Vorstellungsvermögen :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Vorstellungsvermögen.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein vorstellungskräftiger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Vorstellungsvermögen mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Vorstellungsvermögen zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Vorstellungsvermögen zu entwickeln?
  • Wie könnte ich vorstellungskräftig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Vorstellungsvermögen
  • Angenommen, ich will vorstellungskräftig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre vorstellungskräftig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Vorstellungsvermögen kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als vorstellungskräftiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Vorstellungsvermögen

Eigenschaften im Alphabet nach Vorstellungsvermögen

Vortragsmitschnitt zu Vorstellungsvermögen - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Vorstellungsvermögen, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Dieses Audio wird später eingefügt. Wir bitten um Verständnis

Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare

Kreativität und kreatives Gestalten Seminare:

22.03.2019 - 24.03.2019 - Yoga und kreatives Gestalten für Kinder von 3-6 Jahren
Du wirst staunen, wie aus alltäglichen Materialien die tollsten Dinge entstehen! Du kannst deine Fantasie frei entfalten: mit allen möglichen Grundmaterialien, Wasser, Farbe, Holz, Kleister, Ton,…
22.03.2019 - 24.03.2019 - Yoga und kreatives Gestalten für Kinder von 7-12 Jahren
Du wirst staunen, wie aus alltäglichen Materialien die tollsten Dinge entstehen! Du kannst deine Fantasie frei entfalten: mit allen möglichen Grundmaterialien, Wasser, Farbe, Holz, Kleister, Ton,…

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation