Virginität

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Virginität : Was ist die Bedeutung des Begriffs Virginität? Wie wird dieses Wort verwendet? Wozu ist Virginität ein guter Begriff? Was sind Synonyme, was Gegenteile von Virginität? Virginität bezeichnet die Jungfräulichkeit. Im engeren Sinn bedeutet Virginität sexuelle Unschuld, Unbeflecktheit, Unberührtheit. Virginität in diesem Sinne ist der medizinische Fachausdruck für Jungfräulichkeit. In früheren Zeiten gab es große Mythen um das Konzept von Virginität und Jungfräulichkeit – wie bis heute im Katholizismus Maria, Mutter Jesu und seiner Geschwister, als Jungfrau verehrt wird.

Wie das Wort Jungfräulichkeit wird auch das Wort Virginität im übertragenen Sinn verwendet. Virgo ist ein lateinisches Wort und bedeutet Jungfrau. Eine Landschaft kann Virginität besitzen, also noch nicht vom Menschen berührt sein. Wenn jemand von einem Thema gar nichts weiß, hat er auch Virginität auf diesem Wissen – und ist idealerweise ganz aufnahmebereit für Neues.

Virginität als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Maria Heiligenschein Skulptur.jpg

Virginität, ein Ausdruck für Ursprünglichkeit, für Natürlichkeit. Virginität ist ein Ausdruck, der heute nicht mehr so viel gebraucht wird, obgleich er in letzter Zeit wieder etwas vermehrt verwendet wird. Virginität kommt eigentlich von Virgo, Virgo heißt die Jungfrau und im Lateinischen, der Genitiv ist Virgines und Virginitas ist die Jungfräulichkeit. Und im Französischen gab es den Ausdruck „virginité“ und so hat das Wort „Virginität“ in den deutschen Sprachraum Eingang gefunden. Und natürlich, eine ganze Weile stand es hauptsächlich dafür, Frauen sollten Jungfrau sein, also keinen Geschlechtsverkehr gehabt haben, bevor sie in die Ehe gegangen sind.

Und natürlich auch die Maria, die Mutter von Jesu, die gilt bis heute als besonders heilig, weil, sie hat mehrere Kinder bekommen und soll trotzdem Jungfrau geblieben sein. Das mögen Christen etwas näher erläutern, denn Jesus war ja auch nicht das einzige Kind, in den Evangelien wird von weiteren Kindern von Maria erzählt. Aber was eben wichtig ist, diese Virginität heißt Ursprünglichkeit und es ist die Natürlichkeit und da wiederum hat der Ausdruck eine besondere Bedeutung.

Und heutzutage ist ja nicht mehr Französisch oder Latein die Weltsprache, sondern es ist Englisch. Und im Englischen gibt es den Ausdruck „virginity“ und im Englischen ist virginity die Unberührtheit der Natur. Und so kann man sprechen von der Virginität der Natur und der Ursprünglichkeit einer Gegend oder auch, man kann von einer Virginität einer Dorfgemeinschaft sprechen. Was heißen soll, irgendwo ursprünglich und natürlich. Und letztlich, Gott ist hinter allem und man kann Gott besonders in der Ursprünglichkeit, in der Natürlichkeit sehen. Man kann Gott auch in der Schönheit sehen und in den großen Taten der Menschheit, aber eben auch in der Virginität.

Virginität - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Virginität in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Virginität - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Virginität, also Synonyme zu Virginität sind z.B. Jungfräulichkeit, Keuschheit, Reinheit, Unbefleckheit, Unberührtheit, Schlichtheit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Virginität übertrieben kann ausarten z.B. in Verklemmtheit, Gehemmtsein, Schüchternheit, Zaghaftigkeit, Scheu, Verkrampfung. Daher braucht Virginität als Gegenpol die Kultivierung von Erfahrung, Weisheit, Beständigkeit, Selbstvertrauen, Unabhängigkeit.

Gegenteil von Virginität - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Virginität, Antonyme zu Virginität :

Virginität Antonyme auf einen Blick

Antonyme Virginität sind z.B. Erfahrung, Weisheit, Beständigkeit, Selbstvertrauen, Unabhängigkeit, Lüsternheit, Fremdgehen, Sexsucht.

Virginität im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

, Grazie, Herrlichkeit * Im Kontext des Persönlickeitsmodell der Big Five gehört Virginität zum Persönlichkeitsfaktor C1 Gewissenhaftigkeit hoch: effektiv, organisiert, verlässlich, auch O1 Offenheit hoch: neugierig, erfinderisch, experimentierfreudig0 E1 Extraversion hoch: gesellig, außenorientiert, gesprächig0

Bewusste Stärkung der Fähigkeit Virginität

Virginität kann hilfreich sein in verschiedenen Lebensumständen. Vielleicht willst du ja Virginität entwickeln als eine wichtige Eigenschaft in dir. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Virginität zu entwickeln, stärker zum Ausdruck zu bringen.
  • Fasse den Vorsatz: "Während der nächsten Woche will ich Virginität stärken, stärker zum Ausdruck bringen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein jungfräulicherer Mensch zu sein."
  • Mache jeden Tag wirklich etwas, was du sonst nicht tun würdest und das Virginität ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend, diese Eigenschaft zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Virginität ".
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin jungfräulich ".

Affirmationen zum Thema Virginität

Hier einige Affirmationen für mehr Virginität. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Virginität Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin jungfräulich.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin jungfräulich. Om Om Om.
  • Ich bin ein Jungfrau, eine Jungfrau OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Virginität Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin jungfräulich " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Virginität.
  • Ich werde jungfräulich.
  • Jeden Tag werde ich jungfräulicher.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Virginität.

Dankesaffirmation für Virginität :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag jungfräulicher werde.

Wunderaffirmationen Virginität Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr jungfräulich. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Virginität entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr jungfräulich zu sein.
  • Ich bin jemand, der jungfräulich ist.

Gebet für Virginität

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Virginität:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Virginität.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein jungfräulicher Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Virginität mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Virginität zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Virginität zu entwickeln?
  • Wie könnte ich jungfräulich werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Virginität.
  • Angenommen, ich will jungfräulich sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre jungfräulich, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Virginität kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als jungfräulicher Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Virginität

Eigenschaften im Alphabet nach Virginität

Vortragsmitschnitt zu Virginität - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Virginität, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Dieses Audio wird später eingefügt. Wir bitten um Verständnis

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Schamanische Heilarbeit mit dem inneren Kind
In diesem Seminar verbindest du dich durch die schamanische Heilarbeit wieder mit dem Urvertrauen zu Mutter Erde und tauchst erneut ein in deine natürliche Kraft, Unschuld und Lebensfreude. Das ve…
Maharani Fritsch de Navarrete,
30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Den Tod annehmen
Tod und Geburt sind Erfahrungen der Seele auf ihrer Reise zur Befreiung (moksha). Man braucht den Tod nicht fürchten oder verdrängen, sondern verstehen und annehmen. Anhand alter Texte wie der Ka…
Kati Tripura Voß,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation