Phänomene

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phänomene ist der Plural von Phänomen. Phänomene haben besondere Bedeutung in der Sprache allgemein, in der Phänomenologie, auch im Okkultismus, bzw. in der Parapsychologie. Ein Phänomen ist zunächst einmal eine Erscheinung. Ein Phänomen ist aber auch ein seltenes Ereignis. Man spricht von Naturphänomenen.

Ein Phänomen ist eine Erscheinung

Phänomene

Ein Phänomen ist mit den Sinnen wahrnehmbar

Phänomen kommt vom Griechischen "Phänomenon" und das heißt ein sich Zeigendes, ein Erscheinendes. In der Erkenntnistheorie ist ein Phänomen etwas, was mit den Sinnen wahrnehmbar ist. Ein Ereignis, eine Naturerscheinung, ein empirischer Gegenstand.

Im Alltagsgebrauch werden insbesondere Ausnahmeerscheinungen als Phänomene bezeichnet. Wenn man jemanden als phänomenal bezeichnet, dann man irgendwo außergewöhnlich. Und wenn man sagt, man heute unglaubliche Phänomene erlebt, dann heißt das, man hat Mysterien erlebt, geheimnisvolle Erscheinungen gehabt, Rätselhaftes und Außergewöhnliches.

In der sog. Phänomenologie von Husserl, die auf Kant und Hegel basiert, gibt es wieder eine besondere Definition des Begriffs "Phänomen". Da will ich jetzt aber nicht weiter drauf eingehen.

Phänomene im Spiritismus

Im Spiritismus werden Phänomene solche Erscheinungen genannt, die außergewöhnlich sind. Es gibt verschiedene Phänomene, die in einer spiritistischen Seance geschehen können und diese werden dann eben als außergewöhnliche Phänomene bezeichnet. Da gibt es z.B. die Wahrnehmung von Ektoplasma – also von Etwas, dass aus einem Medium austritt.

Es gibt bestimmte Automatismen, wie automatisches Schreiben, automatisches Sprechen. Es gibt die Levitation– also dass das Medium anfängt zu schweben. Es gibt die Materialisationen, d.h. plötzlich manifestiert sich etwas. Und es gibt auch Klopfzeichen. Viele solcher Phänomene, auch manchmal parapsychologische Phänomene genannt, wurden bereits dokumentiert, auch fotografisch dokumentiert.

Phänomene Video

Hier findest du ein Video zu Phänomene mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Phänomene

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Phänomene anhören:

Viveka Chudamani - Alle Phänomene sind Ausdruck der Höchsten Wirklichkeit

Erscheinungen oder Phänomene sind vergänglich

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 434 von Sukadev Bretz -

Für einen Jivanmukta ist alles Eins

Shankara schreibt hier über die Kennzeichen eines Jivanmukta, des Erleuchteten. Für einen Jivanmukta ist alles Eins. Es mag viele Unterschiede geben. Es mag viele Höhen und Tiefen geben. Dinge mögen kommen, Dinge mögen gehen, aber es ist alles Ausdruck der gleichen höchsten Wirklichkeit. Wenn du heute auf die Straße gehst, wenn du heute mit anderen etwas zu tun hast, wenn es schöne und weniger schöne Dinge gibt, wenn Menschen freundlich oder unfreundlich sind, hinter allem ist die gleiche höchste Wirklichkeit. Der Ozean hat viele Wellen. Große und kleine Wellen und doch ist alles der gleiche Ozean.

Die Welt ist egal was geschieht immer gleich

Im Ozean mag es mal sehr ruhig sein und mal sehr stürmisch. Es bleibt der gleiche Ozean. So mag das Leben Höhen und Tiefen haben. Es ist doch das gleiche Leben. Den Worten von Shankara nach, sind die Kennzeichen des Absoluten Befreiten, des Jivanmukta, jivanmuktasya laksanam, die Folgenden:

guṇa-doṣa-viśiṣṭe’smin sva-bhāvena vilakṣaṇe |
sarvatra sama-darśitvaṃ jīvan-muktasya lakṣaṇam || 434 ||

Lasse die folgenden Worte auf dich wirken und meditiere darüber:

„Die Einsicht, dass in der Welt auch die Phänomene in ihrer Vielfalt mit ihren unterschiedlichsten Eigenschaften im Wesentlichen gleich sind – dies ist das Anzeichen für einen jivan-mukta (zu Lebzeiten Befreiten).“

Phänomene - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Phänomene  ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Phänomene gehört zu den Themengebieten Esoterik, Parapsychologie, ASW, Spiritismus, Phänomenologie, Maya, Philosophie. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Zum Thema Psychologie gehören Begriffe wie Charisma, Empowerment, Ich, Inspiration, Agape, Instinkt, Kontrollpersönlichkeit, Kraft der Gedanken, Mindbuilding, Phlegma, Zwänge, Positive Affirmationen.

Phänomenologie Maya * Zum Thema Philosophie gehören Begriffe wie Mensch, Anthropologie, Ich, Agnostiker, Esoterische Lehren, Sekten, Vierkörpersystem, Gnosis, Hermetik, Phänomene.

Begriffe im Alphabet vor und nach Phänomene

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Phänomene :

Literatur

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Phänomene :

Ayurveda Massage Seminare Seminare

15.08.2021 - 15.08.2021 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
18.08.2021 - 18.08.2021 - Ayurveda Gesichtsmassage - Online Workshop
Zeit: 17:00 – 20:00 Uhr Hast du Lust mehr über Ayurveda zu erfahren? Möchtest du Massagetechniken fürs Gesicht erlernen, die du für dich und andere einfach anwenden kannst? Dann bist du bei d…
20.08.2021 - 22.08.2021 - Ayurveda Fussmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine einfache und wohltuende Ölmassage für die Füße zu geben. Füße spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das…
18.09.2021 - 18.09.2021 - Ayurveda Marmamassage für Füße, Hände und Gesicht - Online Workshop
Zeit: 09:30 – 12:30 Uhr Hast du Lust mehr über Ayurveda und die Marmas zu erfahren? Möchtest du Massagetechniken erlernen, die du für dich und andere einfach anwenden kannst? Dann bist du bei…


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Phänomene zu tun haben:

Atemkurs Podcast

5C Atemkurs Kurze Praxis 5. Woche 2 Runden Kapabhati, Wechselatmung 4:16:8
Das kurze Praxis-Audio der fünften und damit letzten Woche des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger, Pr…
sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya) 2016-11-04 18:00:00
5B Atemkurs Lange Praxis 5. Woche: Kapalabhati, Wechselatmung, Bhramari, Kevala Kumbhaka
Eine Pranayama Sitzung, mit der du täglich praktizieren kannst. Sukadev und Ananta leiten dich an zu - 3 Runden 5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio: Nadis und Chakras, Vollständige Yoga Atmung ...
5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio: Nadis und Chakras, Vollständige Yoga Atmung, Sprechtraining, Praxis Das fünfte und damit letzte Kursaudio des fünfwöchigen
sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya) 2016-10-31 18:00:00
4C Atemkurs Kurze Praxis 4. Woche 1 Runde Kapabhati, Wechselatmung 4:12:8
Das kurze Praxis-Audio der vierten Woche des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Sukadev und Ananta leiten dich an zu einer Runde Abgerufen von „https://wiki.yoga-vidya.de/index.php?title=Phänomene&oldid=945142