Subtil

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manches kann jeder sofort über die sogenannten Sinnesorgane wahrnehmen; anderes subtil, oft unbewusst direkt auf einer anderen, unterschwelligen Ebene. Indem wir unsere Achtsamkeit schulen, erhöhen wir unsere Wahrnehmung für diese Dinge.

Subtil - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Sind auch die Wirkungen des Yogaübens eher subtil, da schwer zu messen? Zum Beispiel Gedankenmuster verstehen und gezielt einsetzen zu können - auch ungünstige sind subtil....

Verdünntes, geradezu gestrecktes kann auch wissenschaftlich kaum erschwingliches bedeuten... wobei die Genauigkeit im Hatha-Yoga eigentlich gerade das vor hat - nämlich Wahrheit in Ganzheitlichkeit (ohne ungefähre Statistik, die verzettelt)...

"Bewußtsein und Materie unterschied(ei)en sich eigentlich bloß graduell - in der Schwingungszahl." Vgl. Yogananda Wissenschaftliche Heil-Meditationen, vgl. Barth-Verlag 1990, S. 37

Subtiler Frieden durch "auch das geht vorbei" beziehungsweise: Loslösung; (Über)sinn; nur beobachten; Tao vielleicht; innerer Raum - etwa auch als Herzöffnung, die unter anderen Hatha-Yoga und viel Üben unterstützt; grenzenlos...

Subtile Ideale

Menschen richten ihr Verhalten nach Idealen aus. Wenn du subtile Ideale hast, wird dein Verhalten, dein Alltag subtil werden, fein werden.

Hier findest du ein Video zum Thema: "Halte das subtile Ideal immer vor Augen":

Stoffsammlung

Mit Räucherstäbchen beispielsweise - eine andere Ebene angedeutet ... oder verspielter Text; "sub" (lat.) bedeutet eine andere Lage?

Siehe auch

Literatur