Taube

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taube ist eine Vogelart. Die Taube steht für Frieden und für den Heiligen Geist. Taube ist auch eine Yoga Asana.

Mehr zur Taube als Yoga Übung unter dem Stichwort Taube-Yoga Übung Kapotasana

Taube - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Taube

Die Taube ist ein Vogel und stellt eine artenreiche Familie der Vögel dar. Taube (lat.: columba) gehört zur Ordnung der Taubenvögel, der sog. „Columbiformes“. Tauben sind wunderschöne Tiere, die in vielen Städten leben und manchmal aufgrund ihrer dortigen Hinterlassenschaften gering geschätzt werden.

Im Christentum, wo es „Gott Vater“, „Gott Sohn“, „Gott Heiliger Geist“ gibt, wird die Taube dem Heiligen Geist zugeordnet. Als Symbol des Friedens findet die Taube ebenfalls Verwendung (Friedenstaube). Gerade die weiße Taube ist heute noch das Symbol der Friedensbewegung. Man spricht auch von der Heimattreue der Taube, da die Taube immer wieder zuverlässig in ihren Schlag zurückkehrt. Deshalb findet sie als Brieftaube Verwendung.

Im Alten Testament gab es die Taube, die zurückkehrte und Noah zeigte, dass die Sintflut noch nicht weit genug zurückgegangen ist. Somit war die Taube eine Art Gottesbote, die Noah zeigte, wann er die Arche verlassen konnte. In der christlichen Mythologie wird gesagt, dass Maria ihren Sohn Jesus Christus vom Heiligen Geist in Gestalt einer Taube empfangen hat. Es gibt auch das Symbol der Taube, die vom Himmel herab kam, als Jesus bei seiner Taufe durch Johannes den Täufer vom Heiligen Geist durchdrungen wurde.

Die Taube ist aber nicht nur im Christen- und Judentum wichtig, sondern wir finden sie in verschiedenen anderen Religionen. In der altiranischen Religion war die Taube das heilige Tier der iranischen Göttin Anahita.

In der griechischen Mythologie war die Taube ein Tier in Dodona, wo das dortige Orakel durch eine Eiche sowie durch eine Taube sprach. Die wilden Tauben zogen nach einer Überlieferung den jungen Zeus auf. Die Taube ist auch ein Symbol der Aphrodite und damit ein Symbol der Liebe.

Auch bei der Argonautensage spielen die Tauben eine besondere Rolle. Die Argonauten sandten eine Taube aus, um eine Meerenge zu erkunden. In der römischen Mythologie ist die Taube ein Attribut der Göttin der Liebe und des Friedens Venus. Bei den Etruskern war die Taube das Attribut der Turan (u.a. Göttin der Liebe).

Die Taube hat auch Bedeutung in der alchimistischen Symbolsprache. Dort gibt es den Raben, der für schwarz steht und die Taube für weiß. Der alchemistische Transformationsprozess will aus dem schwarzen Raben eine weiße Taube machen und so steht die Taube in der Alchemie für das, wohin man sich entwickeln will.

Die Taube ist das Tier der hinduistischen Göttin Nirriti, die jedoch die Personifikation von Zerstörung, Leid und Tod ist. Sie hat zwei Boten, die Eule und die Taube. Nirriti, die Schwester von Lakshmi und Mutter von Bhaya, wohnt im Süden, was das Gebiet des Todes ist. Manchmal wird sie als Frau von Adharma und damit von Unrecht angesehen.

Die Taube gehört des Weiteren hierzulande zu den sogenannten Trauersymbolen. Oft wird sie in Traueranzeigen und auf Grabsteinen verwendet, um Einkehr in den Heiligen Geist zu symbolisieren. Die Taube als Friedenssymbol ist in der Trauerkultur von Bedeutung, da oftmals darum gebeten wird, die Seele den tiefen Frieden erfahren zu lassen. Soweit einige Überlegungen zur symbolischen Bedeutung der Taube.

Heiliger Geist als Taube

Die Taube steht in der christlichen Religion für den Heiligen Geist. In der christlichen Religion hat die Taube die Bedeutung, ein Teil der Dreifaltigkeit zu sein. Es gibt Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist. Der Gottes Sohn wird als Jesus dargestellt. In der Renaissance sieht man oft Gott Vater dargestellt, als Mann mit einem langen Bart und man sieht eine Taube. In den letzten 200 Jahren wird Gott nicht mehr als Bild dargestellt. Es gibt die Aussage, dass man sich kein Bild machen soll von Gott. Die Taube findet man öfters. Die Taube ist zum Beispiel bei der Taufe von Jesus Christus durch Johannes den Täufer, zu sehen. Der Heilige Geist ist letztlich der, der die Taufe vollzogen hat. So wurde sich Jesus seiner Mission bewusst, beziehungsweise wie Johannes der Täufer es gesehen hatte, dass der, auf den er gewartet hatte, inzwischen existierte. Es kam eine Stimme von Oben: „Siehe, dies ist mein geliebter Sohn“. Der heilige Geist steht für die Taube.

Friedenstaube

Eine zweite Bedeutung der Taube ist die Friedenstaube. Die Taub steht für Frieden und dafür Frieden in Welt zu schicken. Wir sollen versuchen, ein friedvolles Leben zu führen. Dafür steht die Taube.

Taube Video

Hier findest du ein Video zu Taube mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Taube

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Taube anhören:

Taube - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Taube? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

Taube gehört zu den Themengebieten Esoterik, Tier, Vogel, Religiöses Symbol, Heiliger Geist, Friedenssymbol, Friedensbewegung, Christliches Symbol. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Begriffe im Alphabet vor und nach Taube

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Taube :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Taube :

Entspannungstherapeuten-Ausbildung Baustein Seminare

22.05.2020 - 29.05.2020 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
Galit Zairi,
24.05.2020 - 31.05.2020 - Atemkursleiter Ausbildung online
Möchtest du als Übungsleiter oder Yoga Lehrer Atem Kurse anbieten, wo Menschen aufatmen können und entspannen? Dann ist diese Atemkursleiter Ausbildung etwas für dich! Lerne in dieser Ausbildun…
Karuna M. Wapke,Gabi Jagadishvari Dörrer,
21.06.2020 - 28.06.2020 - Meditationskursleiter Ausbildung Teil 1
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Swami Divyananda,
21.06.2020 - 03.07.2020 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Swami Divyananda,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Taube zu tun haben:

Katyayani Kirtan Podcast

Namastasyai Namo Namah mit Sundaram, Katyayani und einer Gruppe

Sundaram, Sundaram und Freunde singen den Kirtan Sacharachara

Höre in diesem Podcast eine Aufnahme des  Kirtans Sacharachara mit Shri Ram Jaya Ram – Mantrasingen mit Katyayani

Katyayani singt in einem Samstagabend Mahamantra mit Sundaram and Freunden

Höre in diesem Podcast eine Aufnahme des sogenannten Mahamantras, dem großartigen Mantra, mit Sundaram und Musikerfreunden, die beim 

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2018-03-09 11:00:04