Fersensitz

Aus Yogawiki

Fersensitz, Sanskrit Vajrasana, ist eine Yogaposition, ein Hatha Yoga Asana. Fersensitz ist eine der Variationen von Fersensitz - Vajrasana.

Fersensitz

Fersensitz Beschreibung der Asana

Der Fersensitz, Vajrasana, gehört zu den Meditationshaltungen und zu den Sitzhaltungen für Pranayama.

Er bedeutet wörtlich „die Stellung des Donnerkeils“. Dies hängt damit zusammen, dass die Fersen unterhalb vom Muladhara-Chakra sind. Wenn du während des Fersensitzes Mulabandha (oder auch Ashwini- oder Vajroli-Mudra) anwendest, kann es geschehen, dass dabei die Kundalini erwacht und wie ein Donnerkeil nach oben springt. Die meisten Menschen, die den Fersensitz einnehmen, machen dies aber nicht zur Kundalini-Erweckung, sondern einfach um angenehm zu sitzen. In Japan war beispielsweise der Fersensitz traditionell die Grundsitzhaltung zum Essen und wenn man zusammen sitzt. Die kreuzbeinigen Sitzhaltungen waren für die Meditation reserviert. Als Anfänger oder wenn Knieprobleme bestehen ist der Fersensitz gut geeignet.Er ist auch eine gute Abwechslung bei Meditationseinheiten von mehreren Stunden.

Es gibt verschiedene Variationen des Fersensitzes. Zum einen, direkt auf den Fersen sitzend. Das kann angenehm, für Unter- oder Übergewichtige, wegen des Druckes von Knochen oder Gewicht aber auch unangenehm sein. Alternativ kannst du ein Kissen zur Hilfestellung nehmen, welches du zwischen die Fersen legst und dich dann darauf setzt. Die nächste Variante ist ein Kniebänkchen, welche es in unserem Shop zu erhalten gibt. Diese gibt es auch in verschiedenen Varianten und lohnt sich auszuprobieren.

Beuge in der Haltung die Lendenwirbelsäule leicht nach vorne und die Brustwirbelsäule leicht nach hinten. Bringe Schultern nach hinten unten. Ganz natürlich führt diese Position dazu, dass man sich aufrichtet und der Rücken gerade ist. Deine Hände finden eine abgestützte Lage auf den Oberschenkeln oder gefaltet. Die Knie sind je nach Gefühl geschlossen oder leicht auseinander platziert.

Alle Variationen und weitere Informationen zum Fersensitz findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für Iphone oder Android.

Fersensitz Video

Hier ein Video mit Anleitung und Erläuterungen von und mit Sukadev Bretz zur Yoga Pose Fersensitz.

Fersensitz: Yoga Stellung und Lebenseinstellung

Im Fersensitz (oder auch als Haltung des Diamanten bezeichnet) sitzt du mit deinem Gesäß auf den Fersen und entspannst. Diese Haltung des Diamanten kann eine Entspannungshaltung, ein Meditationssitz oder eine Sitzhaltung für Pranayama sein, usw. Vajrasana ist aus Asana, Asana heißt Haltung, Stellung - Vajra heißt unter anderem Donnerkeil, Vajra heißt aber auch Diamant.

Diese Asana ist nicht nur eine Asana, sondern kann auch als eine innere Einstellung gesehen werden. Man sagt auch: Man solle Haltung bewahren und man sollte eine gute innere Haltung haben. Vajra als Diamant ist etwas sehr wertvolles und so kannst Du auch die Haltung haben, dass Du selbst tief in Dir sehr wertvoll bist. Im Yoga sagen wir: Tief im Inneren ist jeder Mensch göttlich. Tief im Inneren ist er eins mit dem Göttlichen. Ob Du jetzt christlich sagst, ich bin Sohn Gottes, Tochter Gottes, Kind Gottes und deshalb wertvoll, oder im Vedanta sagst: Ich bin eins mit dem Göttlichen, das Innere meines Wesens ist Brahman, in jedem Fall bist Du wertvoll. Und wiederum gilt: Auch in Deiner Individualität bist Du wertvoll. Jeder Diamant ist auch anders, jeder Diamant ist einzigartig, jeder Diamant leuchtet und strahlt. Und – selbst, wenn ein Diamant erst einmal unvollkommen aussieht – ein Diamant ist vollkommen. Wenn Du einen Diamanten finden würdest, vermutlich wird Dir das selten im Garten passieren, heutzutage sind die leicht findbaren Diamanten vermutlich schon längst genommen, aber ein Diamant ist zunächst einmal ungeschliffen und sieht unspektakulär aus. Aber, wenn er geschliffen wird, wird er wertvoll. Die Haltung des Diamanten könnte auch heißen: Dass Du weißt, in Dir ist das ganz wertvolle und durch die Yoga Praxis wird der Diamant geschliffen oder auch durch das Karma oder durch die Gnade Gottes oder durch den Meister dem Du Dich anvertraust, auch das ist die Haltung des Diamanten. Diamant ist auch das härteste, das es gibt, Diamant wird deshalb auch in der Technik oft verwendet. Und so könntest Du auch sagen: Als spiritueller Aspirant weißt Du – letztlich bist Du unverletzbar. Es kann sein, dass Dein Körper verletzt wird, Deine Psyche verletzt wird, aber das, was Dich wirklich ausmacht, Dein unsterbliches Selbst, dem kann nichts etwas anhaben. Da bist Du wertvoll und auch unverletzbar wie ein Diamant.

Weitere Informationen findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Klassifikation von Fersensitz

  • Dehnungsrichtung: Fersensitz gehört zu den Asanas mit geradem Rücken.
  • Körperliche Fertigkeiten, die entwickelt werden: Fersensitz gehört zu den Übungen für Flexibilität, Übungen für Muskeldehnung, Asanas für Dehnung und Stärkung.
  • Geistige Fertigkeiten, die entwickelt werden: Übungen für Konzentration, Übungen für Achtsamkeit, Übungen für Wahrnehmungsfähigkeit.
  • Gesundheitliche Wirkungen die durch Entspannung in der Körperhaltung geschehen‏‎: Tiefe Bauchatmung, Regeneration, Erneuerung und Belebung, Entstehung von Ruhe, Blutdruck sinkt, Nervensystem gestärkt, Wiederherstellung von verletztem Gewebe, bessere und tiefere Durchblutung und Sauerstoffversorgung, Gesundes Herz-Kreislaufsystem, Kühlung für den Körper, Befreiung von Anstrengung.
  • Gesundheitliche Wirkungen des Asana: Erhöhung von Prana der Lebensenergie, Blutstrom in den spinalen Nerven verbessert und das Energieniveau erhöht, Dehnung und Kompression für bessere Blutzirkulation und Heilung, Stärkung und Durchblutung von Herz Kreislauf-, Lungen Atmungs-, Verdauungs-, Fortpflanzungs- und Ausscheidungssystems und Kopforgane, Stärkung der Wirbelsäule, Knochen und Gelenke, Körper und Bauchorgane werden massiert, Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff, Steigerung von Ausdauer, Kraft und Vitalität.
  • Körperhaltung: Dieses Asana gehört zur Kategorie Asanas im Sitzen.
  • Blickrichtung: Diese Yogastellung gehört zu der Gruppe Asanas mit Blickrichtung nach vorne.
  • Level: Anfänger, Mittelstufe.
  • Angesprochene Chakras: Muladhara Chakra, Svadhishthana Chakra, Anahata Chakra.
  • Popularität: Diese Yoga Pose gehört zur Hatha-Yoga Kategorie 84 Hauptasanas, populäre Asanas.

Andere Bezeichnungen für Fersensitz

Posen im Yoga werden auf unterschiedliche Weisen benannt. Fersensitz wird auch genannt Fersensitz-Stellung, Fersensitz-Haltung, Fersensitz-Pose, Fersensitzstellung, Fersensitzpose, Fersensitzhaltung, Yoga Fersensitz, Fersensitz Yoga-Stellung, Fersensitz Yoga-Pose, Fersensitz Yoga-Haltung, Fersensitz Yoga Asana, Fersensitz Yoga Übung, Fersensitz Position, Fersensitz Yoga Position, Fersensitz Yoga Figur, Blitz-Stellung – der Stuhl oder Fersensitz, Fersensitz, Haltung des Diamanten, Haltung des Donnerkeils, Kniesitz, Sitzhaltung auf den Fersen, Stellung des Donnerkeils, Stellung des Glücksrausches, Yoga Donnerkeil, Yoga Fersensitz, Fersensitz-Yogafigur, Fersensitz-Yogapose, Fersensitz-Yogastellung, Fersensitz-Yogahaltung, Fersensitz Yoga Übung, Fersensitz Yoga Asana, Fersensitz Yoga Position, Stellung des Fersensitzes, Stellung des Diamanten, Diamant.


Siehe auch

  • Yoga Akademie - Die Wissenschaft des Yoga auch akademisch verstehen und erforschen
  • Yogatherapie - Passe Yoga an besondere Bedürfnisse an
  • Kinderyoga - Gerade Kindern macht Yoga besonders Spaß
  • Yoga Ashrams - ideal um tief ins Yoga einzutauchen
  • Asana Portal - Die wichtigsten Asanas tief erklärt, mit vielen Fotos, Videos und praktischen Hinweisen
  • Yogatherapie - Passe Yoga an besondere Bedürfnisse an

Andere Wiki Seiten zu anderen Variationen von Fersensitz Vajrasana

Vegetarischer Kochkurs Seminare

26.03.2023 - 02.04.2023 Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen favor…
Julia Lang
31.03.2023 - 02.04.2023 Rohkost - Torten und Desserts
Egal, ob du dich vegan oder vegetarisch ernährst oder sogar schon Rohköstler bist, Rohkost Kuchen und Desserts bieten auf wunderbare Weise die Möglichkeit, Gesundes mit Süßem zu verbinden. Gemeinsame…
Kaliyana Papazova
09.04.2023 - 12.04.2023 Indisch-vegetarischer Kochkurs und Yoga
«Der Mensch ist, was er isst.» Nahrung ist nicht nur zur Erhaltung des Körpers da; sie beeinflusst auch auf subtile Weise Denken und Handeln. Die natürlichste und geeignete Nahrung bekommen wir von d…
Dr Nalini Sahay

Ausbildungen