Heben

Aus Yogawiki

Heben‏‎ bedeutet etwas nach oben bringen, durch eine gewisse Kraftanstrengung. Heben kann man Objekte und man kann auch seinen Geist erheben. Hebe dein Geist, hebe dein Prana, hebe deinen Schwingungszustand. Im Yoga gibt es die Analogie für oben und unten. Oben ist das Himmlische, unten ist das Irdische. Es ist gut sich in der Erde zu verwurzeln, es ist gut auch eine gute Erdung zu haben. Trotzdem, wir wollen unseren Geist erheben um Gott zu erfahren.

Heben‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Um den Geist zu erheben um Gott zu erfahren gilt es auch sein Prana, sein Energiezustand zu erheben. Im Yoga sagt man, es gibt bestimmte Dinge, die helfen die Schwingung zu heben. Dazu gehört z. B. eine gesunde, eine pflanzliche, eine sattwige Ernährung. Auch die Yoga-Körperübungen, Asanas und Pranayama heben das Prana auch ein höheres Level. Auch Mantras und Meditation, auch ein ethisches Verhalten, all das hilft Prana zu erheben, Geist zu erheben. Und ist der Geist erhoben dann ist auch die Stimmung gehoben und dann kann man Gott erfahren.

Heben‏‎ Video

Vortragsvideo über Heben‏‎:

Einige Infos zum Thema Heben‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Heben‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Heben‏‎

Einige Begriffe, die indirekt zu tun haben mit Heben‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Haustier‏‎, Hausherr‏‎, Hausaufgabe‏‎, Heft‏‎, Heiraten‏‎, Henne‏‎.

Spiritualität Seminare

24.03.2024 - 31.03.2024 Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens, läss…
Jochen Kowalski
29.03.2024 - 07.04.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Swami Saradananda, Bhavani Jannausch, Gauri Daniela Reich

Heben‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Heben‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Verb Heben‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.