Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga

Aus Yogawiki

Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga Dies ist die Bezeichnung eines Seminars bei Yoga Vidya. Du findest dieses Seminar auf der Yoga Vidya Seminar Seite.

Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga

Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga

Selbstwertgefühl bedeutet, dass man sich sich selbst als wertvoll spürt und fühlt. Es ist nicht nur etwas Intellektuelles, sondern auch etwas Gefühlsmäßiges. Der Mensch hat das Bedürfnis, wichtig und wertvoll zu sein. Wenn du das Gefühl hast, wichtig und wertvoll zu sein, hast du Kraft, Energie und kannst Einiges bewirken.

Selbstwertgefühl mit Yoga stärken

Yoga kann helfen das Selbstwertgefühl zu steigern. Dies kann auf verschiedene Weisen erfolgen:

Tiefenentspannung für Selbstwertgefühl

Wenn du tiefenentspannt bist, löst du alle Spannungen in deinem Körper auf. Beim Lösen der äußeren Spannungen, spürst du deine innere Kraft. Wenn du diese Erfahrung machst, dass in der Entspannung deine innere Kraft kommt und du dich regenerierst, dich wohlfühlst, dann hat dies Auswirkungen auf dein Selbstwertgefühl. Es wird gestärkt.

Neue Asanas lernen für mehr Selbstwertgefühl

Wenn du neue Asanas, Yogastellungen übst, lernst du Asanas, welche du vielleicht zuvor nicht machen konntest. Wenn du regelmäßig an deinem Körper arbeitest, wirst du feststellen, wie viel möglich ist. Du merkt, dass dein Körper flexibler und stärker wird. Du kannst vielleicht Übungen machen, welche du als Kind und als Jugendlicher nicht machen konntest. Sofort stärkt dies dein Selbstwertgefühl.

Spezielle Asanas für dein Selbstwertgefühl

  • Beim Üben der Heldenstellung, Virabhadrasana, kommt es zur Stärkung deines Selbstwertgefühls. In dieser Stellung ist der Brustkorb geöffnet und die Beine sind stark im Boden verankert. Du bist aufgerichtet.
  • Beim Üben der Kobra, indem du deinen Brustkorb weit machst, und dein Herz weit geöffnet ist, ist dies nicht nur eine Herzöffnung, die mit Liebe in Verbindung steht, sondern auch eine Stärkung deines Selbstwertgefühls.
  • In der Stellung des Fisch, ist dein Brustkorb nach oben geöffnet. Du fühlst dich dem Himmel nah. Dies ist eine Art Gottvertrauen, die auch dein Selbstwertgefühl steigert. Du hast dass Gefühl, es gibt eine göttliche Wirklichkeit, die in dir erfahrbar ist.
  • Im Drehsitz, wo eine Drehung der gesamten Wirbelsäule gegeben ist und du deinen Körper spürst, erfährst du Selbstwertgefühl. Alles, was den Körper bewusst macht und zu außergewöhnlichen Erfahrungen führt, stärkt dein Selbstwertgefühl.

Atemübungen

Erhöhe dein Prana mit Atemübungen. Dies führt auch zu einer Stärkung deines Selbstwertgefühls. Beim Üben von Pranayama, den Atemübungen, erhöhst du dein Prana, deine Lebensenergie. Wenn du merkst, dass dein gesamtes System, dein Körper pulsiert mit Prana, mit Lebensenergie und du merkst, dass du über eine weite Ausstrahlung verfügst, du nach der Yogastunde anderen Menschen gut helfen kannst, wird dies dein Selbstwertgefühl stärken.

Meditation zur Stärkung des Selbstwertgefühls

In der Meditation erfährst du, dass du nicht der Körper bist und nicht die Psyche. In der Meditation spürst du einen spirituellen Wesenskern, eine Lebensessenz, die du in Wahrheit bist. Du spürst dich verbunden mit dem Göttlichen. Du weißt, dass der Körper und die Psyche Instrumente des Göttlichen sind. Du hast die Fähigkeiten, die du brauchst, um die Aufgaben zu erledigen, die Gott, das Schicksal, das Karma dir schenkt. Wenn du dieses in der Meditation erfährst, hast du Gottvertrauen, Selbstvertrauen und Schicksalsvertrauen. Damit stärkst du auch dein Selbstwertgefühl.

Im Yoga gibt es darüber hinaus noch weitere Techniken für Selbstwertgefühl. Es gibt Affirmationen, Visualisierungen und Bewusstsein der eigenen Stärken, Umgang mit den eigenen Schwächen und noch weitere.

Video Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Stärke dein Selbstwertgefühl mit Yoga, dann hast du vielleicht auch Interesse an Stabil, Sprendlingen-Gensingen, Spirituelles Wissen, Statuenhaft, Sterbebegleiter, Stimmschulung.

Liebe Seminare

23.09.2022 - 25.09.2022 Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur au…
Sita Devi Hindrichs
25.09.2022 - 30.09.2022 Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst.
So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätz…
Baba Ram das Riccardo Monti, Angelika Stein
14.10.2022 - 16.10.2022 Die Magie einer erfüllten Beziehung
Wie man einen Frosch zum Prinzen macht und umgekehrt. Basierend auf über 500 Jahren Weisheit werden dir sehr tiefe Missverständnisse zwischen Mann und Frau aufgezeigt und wie diese zu lösen sind. Was…
Sadbhuja Dasa
23.10.2022 - 26.10.2022 Sati Zen Praxis
Metta - Liebe, Mitgefühl und Achtsamkeit entwickeln.
„Wer gut (achtsam) auf sich selbst aufpasst, ist auch achtsam mit anderen."
Stille, Ruhe und heitere Gelassenheit sind der Weg, welcher…
Radhika Siegenbruk, Maik Piorek
25.11.2022 - 27.11.2022 Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich bezaubern…
Govinda
18.12.2022 - 23.12.2022 Mit Hingabe zum Mitgefühl
Wie kannst du im Mitgefühl bleiben, wenn die Welt um uns herum scheinbar das Gegenteil von uns fordert? Es braucht Herzenswärme und die Bereitschaft, Mitgefühl zu haben, mit sich, seinen Lieben und d…
Swami Sukhananda