Verbunden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verbunden: Was versteht man unter verbunden? Was kann es heißen, verbunden zu sein? Woher stammt dieses Adjektiv? In diesem Artikel erfährst du einiges zur Eigenschaft verbunden: Verbunden bedeutet, dass etwas zusammen gehört oder miteinander vereint. Dies können einzelne Menschen, Menschengruppen oder auch ganze Völker sein. Vom Standpunkt des Yoga ist alles miteinander verbunden, es gibt keine Trennung.

Erfahre im weiteren Artikel mehr zum Eigenschaftswort verbunden, wie es verwendet wird. Du erfährst hier auch einiges über Wortbildungen, die mit verbunden zusammenhängen, ähnliche Wörter, also Synonyme, wie verbunden, auch Antonyme zum Begriff verbunden. Das Adjektiv verbunden ist die Bezeichnung für eine Eigenschaft, die du auch in dir trägst. Wenn du diese Eigenschaft in dir stärken willst, dann können die Affirmationen und Autosuggestionen am Ende dieses Yoga Wiki Artikels für dich besonders interessant sein. Hier also einige Gedanken zu verbunden sowie Ratschläge zur Anwendung dieser Eigenschaft. Verbunden ist eines der Adjektive zu Verbundenheit. Viel mehr Infos zu verbunden, einen umfangreicheren Artikel, viele Tipps und ein Vortragsvideo, gibt es im Hauptartikel zu dem entsprechende Substantiv, also unter Verbundenheit.

Viveka Chudamani - Ich bin nicht mit dem Körper verbunden, so wie die Wolken nicht mit dem Himmel verbunden sind

Traum ist eine Eigenschaft des Körper, der ich nicht bin

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 501 von Sukadev Bretz -

Der Schüler, der inzwischen die Gottverwirklichung erreicht hat, spricht mit dem Meister wie folgt:

„Ich bin mit dem Körper nicht verbunden, wie auch die Wolken mit dem Himmel nicht verbunden sind. Was habe ich folglich mit Wachen, Traum und Tiefschlaf zu tun, die Eigenschaften des Körpers sind?“

na me dehena saṃbandho megheneva vihāyasaḥ |
ataḥ kuto me tad-dharmā jāgrat-svapna-suṣuptayaḥ || 501 ||

Es gibt keine Verbindung mit dem Körper

Für mich (na) gibt es nicht (me) den Körper (dehena). Es gibt keine Verbindung (Sambandha) mit dem Körper (dehena), so wie (iva) für den Himmel (Vihayasa) es keine Verbindung mit der Wolke (Megha) gibt. Daher (Ata) hat all das für mich keine Bedeutung. Weder Wachzustand (Jagrat) noch Traumzustand (Svapna) noch Sushupti (Tiefschlafzustand).

Das sind wieder wunderschöne Worte. Jeder dieser Sätze kann für die Meditation dienen. Es kann das Thema des Tages sein. Du kannst dir bewusst machen, dass du nicht mit dem Körper verbunden bist. Der Körper ist zwar da, so ähnlich wie die Wolken am Himmel sind, aber der Himmel nicht wirklich mit den Wolken verbunden ist. Der Himmel ist da, ob es Wolken gibt oder nicht. So bist du das unsterbliche Selbst und du bist das Unsterbliche Selbst, ob du es weißt oder nicht.

Du bist das unsterbliche Selbst

Du bist das unsterbliche Selbst, lebe daraus und sei dir bewusst, dass du weit wie der Himmel bist, riesengroß, Unendlichkeit, tat tvam asi, das bist du. Da ist auch ein Körper und der Körper hat seine Funktion, so wie die Wolken auch regnen müssen und so haben die Wolken auch eine Bedeutung. Aber du bist nicht der Körper. Du bist unendlich und weit und du nutzt den Körper, um etwas zu bewirken. So ist der Himmel ist riesengroß, aber die Wolken geben den Regen. Der Himmel wird davon nicht beeinflusst. Meditiere darüber, denke darüber nach, verwirkliche diese Weisheit, tat tvam asi, das bist du.

Verbunden - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit verbunden im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu verbunden ist Verbundenheit.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Verbundener.
  • Ein Verb dazu ist verbinden.

Gegenteil von verbunden - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster bzw. eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von verbunden, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch verbunden einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu verbunden:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von verbunden, die man als Laster, bzw. negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie verbunden - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu verbunden. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu verbunden

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu verbunden:

Negative Synonyme zu verbunden

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu verbunden:

Verbundenheit Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Verbundenheit in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin verbunden.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Verbundenheit.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre verbunden, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach verbunden

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verbunden kommen:


Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation

Literatur

Yoga Vidya Seminare

Gottvertrauen entwickeln:

15.05.2021 - 15.05.2021 - Bhakti Yoga - Puja Ritual - Online Workshop
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr Verbinde dich 3 Stunden lang mit dem Göttlichen, indem du lernst, ein hinduistisches Ritual auszuführen. Vielleicht bist du eingeweiht in ein Mantra, dann wirst du das P…
17.05.2021 - 17.05.2021 - Shankaracharya Jayanti
Programm: - Akhanda Kirtan Singen („Om Shankaracharya Namaha“) von 08:00-20.00 Uhr - "Nirvana Shatkam" Workshop mit vedantischen Meditationen - Große Puja um 20:45 Uhr. Alles kostenl…
21.05.2021 - 24.05.2021 - Bhakti Vinyasa Flow Mashup - Live Online
Rishikesh Reihe goes Vinyasa Flow mit Bhakti Sounds! Angelehnt an die Yoga Vidya Grundreihe werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden. Es entstehen fließende Sequenzen dynamischer,…
21.05.2021 - 30.05.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga, Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre".…
21.05.2021 - 30.05.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita - Live Online
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga, Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre".…