Sattel

Aus Yogawiki

Der Sattel ist eine Übung aus dem Yin Yoga. Diese Yin Yoga Übung ist eine intensive Dehnung der Oberschenkelvorderseiten. Sie ist eine Rückbeuge, die vor allem den Kreuzbeinbereich und die Lendenwirbelsäule anspricht. Die Schilddrüse wird aktiviert und Menstruationsbeschwerden können gelindert werden.

Weitere Informationen über Yin Yoga findest du auf unseren Internetseiten. Yoga Vidya bietet auch Yin Yoga Aus- und Weiterbildungen an.

Sattel Yin Yoga Übung

Für den Sattel setze Dich in den Fersensitz.

Die Knie gibst Du etwas auseinander und setzt Dich zwischen deine Füße. Gib Deine Hände zur Seite auf den Boden und stütze Dich ab, während Du Dich ganz langsam nach hinten beugst.

Unter der Brustwirbelsäule wird ein Kissen platziert (im Video von der Anleiterin). Der Kopf kann entweder direkt auf dem Boden abgelegt werden oder beim Problemen im Nacken auf einem Kissen, so dass der Nacken nicht zu sehr überstreckt ist. Die Arme liegen locker seitlich am Körper mit den Handflächen nach oben.

Wenn du Probleme mit den Knien hast oder ein unangenehmes Gefühl im unteren Rücken, gibt es die Möglichkeit, den halben Sattel einzunehmen.

Dafür winkelst du nur ein Bein an und lässt das andere ausgestreckt. Sollte sich auch diese Position für das angewinkelte Knie unangenehm anfühlen oder solltest du generell Probleme mit den Knien haben, strecke beide Beine lieber aus. Wenn Gelenke betroffen sind, solltest du im Zweifelsfall lieber ausstrecken.

Verweile in der Position, die du eingenommen hast. Atme in die Öffnung, in den Brustkorb hinein und lasse dich ganz in die Yin Yoga Übung hinein sinken.

Mit der nächsten tiefen Ausatmung komme über die Seite gerollt aus der Position in eine Ausgleichshaltung. Mach Dich klein wie ein Päckchen. Unter deinen Kopf kannst Du ein Kissen legen. Lasse Dich mit der Atmung tief in die Entspannung sinken.

Lege zum Schluss alle Kissen weg, rolle Dich zurück auf die Matte und lege Dich in Savasana zum Nachspüren.

Video: Yin Yoga Übung Sattel

Hier findest du einen Videoanleitung für den Sattel

EmbedVideo fehlt ein anzugebender Parameter.

Sattel - Video

EmbedVideo fehlt ein anzugebender Parameter.

Sattel - Beschreibung der Asana

Gestreckter Sattel ist eine Bezeichnung für eine Variation des Fisches - der unterstützte Fisch, oder für eine Variation von Supta Vajrasana - der liegende Donnerkeil.

Schritte, um in die Asana zu gelangen:

  1. Als Fisch Variation legst du dich über zwei Kissen und lässt den Kopf nach hinten herabhängen.
  2. Du kannst das mit gestreckten Beinen machen - dabei ist das Gesäß vor den Kissen und der Kopf hinter den Kissen.

So ist das eben wie ein Sattel, der auf einem Pferderücken liegt. Hier kannst du ganz entspannt in der Stellung sein. Manche lieben es auch dabei, die Arme ausgestreckt nach hinten zu geben oder mit den Händen an die Ellenbogen zu fassen.
Dies zählt auch zu den sogenannten "Restaurative Poses" im Iyengar Yoga und den passiven Dehnungen im Yin Yoga. Bei Yoga Vidya machen wir das ab und zu mal, wenn wir anstatt eines intensiv die Rückenmuskulatur stärkenden Fisches einen dehnenden Fisch haben wollen.

Sattel - Supta Vajrasana Variation

Supta Vajrasana wird diese Yoga Übung dann, wenn du sie nicht im Lotus oder mit ausgestreckten Beinen sondern aus dem Fersensitz machst:

  1. Setze dich auf oder zwischen die Fersen. Vajrasana ist der Fersensitz, Supta heißt liegend.
  2. Wenn du dich jetzt nach hinten legst, dann bist du weiterhin wie ein Sattel auf dem Kissen in einer Rückenlagen. Das könnte man als auch Matsyasana bezeichen oder als Supta Vajrasana.
  3. Wenn du noch besser entspannen willst, kannst du noch ein drittes Kissen nehmen und den Hinterkopf darauf ablegen. Dann ist es weniger eine Dehnung sondern eine Entspannung. Im Bauch und im unteren Rücken verbleibt natürlich eine gewisse Dehnung. Eine leichte Dehnung ist auch im Brustkorb und in den Schultern.

Sattel- Wirkungen der Asana

Diese Yoga Übung hilft dir schnell wieder zu neuer Kraft zu kommen. Diese Variation des gestreckten Sattels wird auch gerne verwendet, um zwischendurch am Tag neue Energie zu bekommen. Wenn du am Tag zwischendurch müde bist, ist es natürlich am einfachsten, sich einfach auf den Rücken zu legen und fünf bis acht Minuten Tiefenentspannung zu machen. Danach bist du wieder voll da. Manche ziehen es vor, eine solche Variation zu üben, die das Energiefeld von Bauch, Brust und Kehle öffnet - dich öffnet für die Kraft des Himmels und dir schnell neue Freude, Entspannung und Kraft gibt.
Die Sattel-Stellung zählt auch zu den regenerativen Asanas (Restorative Yoga), sowie zu den passiven Yin Yogaübungen. Sie fördert die Dehnung und Öffnung im Herzraum in einer entspannten Weise.

Alle Variationen und weitere Informationen von Sattel findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Andere Bezeichnungen für Sattel

Yogastellungen haben unterschiedliche Bezeichnungen. Sattel kann man auch finden unter Bezeichnungen wie Kniender Fisch, Fisch im Knien, Sattel-Stellung, Sattel-Haltung, Sattel-Pose, Sattelstellung, Sattelhaltung, Sattelpose, Yoga Sattel, Sattel Yoga-Stellung, Sattel Yoga-Pose, Sattel Yoga-Haltung, Sattel Yoga Asana, Sattel Yoga Übung, Sattel Position, Sattel Yoga Position, Sattel Yoga Figur.

Siehe auch

Seminare

Yin Yoga Seminare, Ausbildung und Weiterbildung

18.08.2024 - 23.08.2024 Yin Yoga Retreat
Du möchtest einfach nur mal Loslassen, dich unbeschwert fühlen und zu dir selber finden? Dich ohne Anstrengungen für die rationale Seite des Gehirns einfach mal treiben lassen, dir selbst wieder nahe…
Christian Bliedtner
23.08.2024 - 25.08.2024 Yin Yoga und Vedanta
Freu Dich auf dieses Wochenende mit tiefer Regeneration durch diese wunderbare Kombination aus Yin Yoga Stunden, vedantischen Meditationen und erhellenden Vedanta Vorträgen. Das vedantische Wissen lä…
Karl Eulner, Jutta Eulner

Faszien-Yoga

23.08.2024 - 25.08.2024 Faszientraining mit Yoga
Die medizinische Forschung hat in den vergangenen Jahren die Bedeutung und Trainierbarkeit der Faszien (Bindegewebsnetzwerk) wissenschaftlich nachgewiesen. Verklebungen in den Faszien können die Bewe…
Susan Holze
25.08.2024 - 30.08.2024 Yin Yoga und Meridiane
Yin Yoga bereichert seit einiger Zeit die Welt des Yoga. Yoga wirkt auf Körper, Geist und Seele ausgleichend und harmonisierend. Die beiden Pole oder Extreme jenseits der Harmonie werden in der Chine…
Susan Holze

Kundalini Yoga

18.08.2024 - 23.08.2024 Kundalini, Tantra & Yantra
Das Erwecken der Kundalini-Kraft ist der Schlüssel zum höheren Yoga, zu mehr Energie, größerer Erfüllung im Leben und spiritueller Erleuchtung. Swami Bodhichidananda als erfahrener Yogameister führt…
Swami Bodhichitananda
23.08.2024 - 25.08.2024 Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, Präse…
Beate Menkarski