Schwitzanwendungen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwitzanwendungen sind alle Maßnahmen, die man macht um die Gesundheit zu fördern durch Schwitzen. Schwitzen aktiviert den Kreislauf und reinigt die Haut, aktiviert auch die Selbstheilkräfte. So hat Schwitzen eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Schwitzanwendung aus Yoga sicht

Schwitzanwendung aus yogischer Sicht

Schwitzen ist typischerweise auch verbunden mit einer Erhöhung der Fließgeschwindigkeit des Blutes. Es gibt verschiedene Formen von Schwitzanwendungen. Ganz banal auch der Lindenblütentee, der erhöht die Durchblutung und eben auch das Schwitzen

Man könnte eigentlich sagen, es gibt drei verschiedene Schwitzanwendungen. Das eine sind schweißtreibende Mittel. Ganz banal auch der Lindenblütentee, der erhöht die Durchblut.

Dann gibt es passive Anwendungen äußerer Natur.

Es gibt noch Schwitzanwendungen durch Sport. Zum Beispiel, Ausdauersport, Laufen oder Treppensteigen, Joggen, Bergsteigen. Das sind alles schweißtreibende Sportarten und natürlich Kraftsport oder Yogaübungen, z.B. Sonnengruß

Es gibt Schwitzbehandlungen als Wickel, heisse Wickel, Teilkörper oder Vollkörperwickel. Dann gibt es Vollbäder, Heißbad und Wechselbäder. Alles über 37 Grad wird zu einer Schwitzanwendung.

Dann gibt es eben auch Sauna, die heutzutage bekannteste Form der Schwitzanwendung. Die Sauna hilft relativ zügig. Die Haut wird aktiviert und Schweiß abgesondert, gerade die Trockensauna führt dazu, dass der Körper mehr Schweiß absondert. Dann gibt es aber auch die Feuchtsauna oder das Dampfbad.

Um die Haut zu reinigen, ist die Trockensauna am besten, weil sie das Schwitzen am intensivsten fördert. Das kann eben auch hilfreich sein bei Muskelverhärtungen bei diversen Funktionsstörungen oder auch bei verschiedenen Formen der Erkältung.

Auch im Ayurveda gibt es Schwitzanwendungen.


Schwitzanwendungen Video

Hier kannst du einem kurzen Videovortrag zuschauen über Schwitzanwendungen:

Dieses Referat mit dem Gegenstand Schwitzanwendungen kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen. Vorbeugung ist besser als Heilen.

Siehe auch

Seminare

Ernährung

13.04.2020 - 18.04.2020 - Vegane Kochausbildung
Spielerisch und genussvoll lernst du die vielfältigen Möglichkeiten einer yogisch-pflanzlichen Ernährung kennen – von deftig bis Rohkost. Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der…
Kai Treude,
14.04.2020 - 17.04.2020 - Indisch-vegetarischer Kochkurs und Yoga
«Der Mensch ist, was er isst.» Nahrung ist nicht nur zur Erhaltung des Körpers da; sie beeinflusst auch auf subtile Weise Denken und Handeln. Die natürlichste und geeignete Nahrung bekommen wir…
Dr. Nalini Sahay,


Themen im Sinnkontext von Schwitzanwendungen

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Schwitzanwendungen, sind zum Beispiel

Schwitzanwendungen gehört zu Themen wie Ausleitungsverfahren, Entschlacken, Abführen, Detox, Reinigen, Ayurveda, Heilmittel, Heilung, Kneipp Anwendungen, Wasserheilkunde, Bäderheilkunde, Balneologie, Hydrotherapie, Medizin, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Schwitzanwendungen in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Schwitzanwendungen enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Schwitzanwendungen ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!