Bioflavonoide

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bioflavonoide : Informationen, Video Vortrag, Tipps.

Bioflavonoide - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,

Bioflavonoide

Bioflavonoide oder einfach Flavonoide genannt sind eine Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe. Bioflavonoide sind z.B. Blütenfarbstoffe. Es gibt Flavaan, ein bestimmtes chemisches Molekül. Bioflavonoide sind im Universellen in Pflanzen und werden somit auch von Menschen gegessen. Bioflavonoiden haben antioxidative Eigenschaften und sind ein Bestandteil von Pflanzenstoffen, die Wirkung auf den Menschen haben. In früheren Zeiten hat man probiert, die optimale Nahrung herauszufinden, indem man die Bestandteile der Nahrung in Eiweiße, Kohlenhydraten und Fette aufgeteilt hat.

Dann hat man festgestellt, dass wir auch Mineralien und Vitaminen benötigen. Dann hat man festgestellt, dass die Ballaststoffe wichtig sind. Und schließlich hat man erkannt, dass es weitere Pflanzenstoffe gibt. Und die hat man dann als die sekundären Pflanzenstoffe eingeteilt, wo die Bioflavonoiden dazu gehören. Letztlich ist Bioflavonoide einfach ein Konzept für die Wirkung von Pflanzen auf den menschlichen Körper. Die Nahrung besteht nicht nur aus einzelnen Bestandteilen sondern alles, was der Mensch in der Natur vorfindet, ist wichtig für den gesamten menschlichen Organismus.

Bioflavonoiden gibt es also in jeder Pflanze, man spricht z.B. von den Zitrus-Bioflavonoiden, die besonders in den Zitrusfrüchten drin sind. Es gibt andere Flavonoide im Apfel und es gibt verschiedenste andere. Die Bioflavonoide sind die Bestandteile, welche den Geschmack, die Farben und den Geruch ausmachen. Bioflavonoiden haben antiallergische, antiphlogistische, antivirale und antimikrobielle Wirkungen. Bioflavonoiden haben antioxidative und anticanzerogene Wirkung. Also weiß man, dass die Bioflavonoide in der Nahrung sehr wichtig sind.

Bioflavonoide Video

Lass dich inspirieren mit einem Impulsreferat über Bioflavonoide:

Dieses Videoreferat zum Thema Bioflavonoide kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Bioflavonoide

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Bioflavonoide, sind zum Beispiel

Bioflavonoide gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Ernährung, Fasten, Diäten, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Nahrungsergänzungsmittel.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Bioflavonoide in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Bioflavonoide enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Bioflavonoide? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!