Kartoffel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kartoffel‏‎ ist eine unter der Erde wachsende, essbare Knolle. Die Kartoffel ist auch die Pflanze, an der die Kartoffeln wachsen. Man spricht davon, dass man Kartoffeläcker sehen kann, dass man in einer bestimmten Gegend Kartoffeln anbaut, und das, was man erntet, sind eben auch die Kartoffeln.

Kartoffel‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Kartoffeln sind kultivierte Nachtschattengewächse, die eine Stärke reiche Knolle haben, deren Nährstoffprofil ähnlich ist zu dem von Getreide. So kann man in einer gesunden Ernährung an manchen Tagen Getreideprodukte essen und manchmal eben auch Kartoffeln.

Kartoffeln stammen aus Mittel- und Südamerika. Sie sind im 16. und 17. Jahrhundert nach Europa gekommen, zunächst als Ziergewächse. Im 18. Jahrhundert wurden sie immer häufiger in Mitteleuropa angepflanzt. Gerade Friedrich der Große förderte den Kartoffelanbau, weil er sich erhoffte, dass auf diese Weise die Hungersnöte in seinem Königreich zurückgingen. Man kann durchaus sagen, dass durch verstärkten Anbau von Kartoffeln die regelmäßigen oder unregelmäßig auftretenden Hungersnöte in Mitteleuropa seltener geworden sind.

Vom Ayurveda her wird Kartoffel als eine Kapha erhöhende Nahrungsmittelkomponente angesehen. Also: Viel Kartoffeln essen erhöht Kapha, weshalb jemand, der viel Kapha hat auch eher weniger Kartoffeln essen sollte. Im Gegensatz dazu profitiert jemand, der vielleicht zu viel Vata hat und daher sehr luftig und leicht ist davon, mehr Kartoffeln zu essen.

Kartoffel‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Kartoffel‏‎:

Erfahre einiges über Kartoffel‏‎ in diesem Vortragsvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Kartoffel‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Kartoffel‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Kartoffel‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z. B. Karriere‏‎, Karavane, Kapitalismus‏‎, Katholisch‏‎, Keim‏‎, Kenner‏‎.

Wellness Seminare

05.04.2019 - 07.04.2019 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Shakti Csokas,
07.04.2019 - 07.04.2019 - Yoga Verwöhntag
Ein Tag, um dich richtig zu verwöhnen, den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen: Yogastunde, Spaziergang, Massage-Workshop und Meditation. Mit vegetarischem Vollwert-Mittagessen und…
14.04.2019 - 19.04.2019 - Ayurveda Wellness-Woche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Massage-Workshops (Abhyanga), verschiedene Reinigungsmethoden u…
Gundi Nowak,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Nanda Schetelich,

Kartoffel‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Kartoffel‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Kartoffel‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Landwirtschaft, Küche, Essen, Nahrung und Trinken und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.