Mahameru

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mahameru (Sanskrit: महामेरु mahāmeru m.) mythologischer Berg, welcher im Hinduismus als Mittelpunkt der Welt betrachtet wird. Maha heißt groß, großartig. Meru heißt der mythologische Berg, der Mittelpunkt der Welt ist. Mahameru, auch der Berg, an dem die Engelswesen, die Götter leben. Mahameru, also der großartige Berg.

Mahameru, Malerei auf einem Manuskript von Samghayanarayana, Indien, ca. 17. Jh.

Was heißt jetzt großartiger Berg? Der Berg verbindet Erde und Himmel, der Berg verbindet alle verschiedenen Ebenen der Schöpfung. Mahameru ist wie die Weise, wie du in der Meditation verschiedene Bewusstseinsebenen durchwandern kannst. Es gilt, auf der physischen Ebene zu wirken, auf der physischen Ebene geschickt zu sein. Es gilt aber auch, auf der Prana-Ebene zuhause zu sein. Es gilt, auch in der Astralebene, dich zu verbinden und zu öffnen für verschiedenste Engelswesen.

Und es gilt, letztlich auch dich zum Kanal zu machen, dass Gott durch dich hindurchströmen kann. So gilt Meru auch als Symbol für die feinstoffliche Wirbelsäule, Sushumna, und in Meru sind alle Chakras. Der Ausdruck „Mahameru“ ist also ein ehrerbietiger Ausdruck für Meru, so wie es Lakshmi gibt und Maha Lakshmi, so wie es auch Kali gibt und Maha Kali, es gibt Devi und Maha Devi, so ähnlich gibt es auch Meru und Mahameru.

Mahameru ist aber auch ein Ausdruck für das so genannte Shri Yantra, wenn es dreidimensional ist, meistens aus Kristall. So ist also Shri Yantra ein Symbol von Shri und damit von Lakshmi und von Tripura Sundari, ein Symbol der göttlichen Mutter. Und dieses ist dreidimensional und gilt als sehr machtvolles dreidimensionales Mantra, um großartige Energie von dem Himmlischen in die Erde hineinzubringen. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Mahameru)

Verschiedene Schreibweisen für Mahameru

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Mahameru auf Devanagari wird geschrieben " महामेरु ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " mahāmeru ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mahAmeru ", in der Velthuis Transkription " mahaameru ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mahAmeru ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Mahameru

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Sanskrit und Devanagari

27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Kirtans und Mantras m klassischen indischen Stil zu lernen. Du lernst- Kir…
Ram Vakkalanka,
10. Nov 2017 - 12. Nov 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch der große, (Berg), Meru. Sanskrit Mahameru
Sanskrit Mahameru Deutsch der große, (Berg), Meru.