Mahameru

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mahameru (Sanskrit: महामेरु mahāmeru m.) mythologischer Berg, welcher im Hinduismus als Mittelpunkt der Welt betrachtet wird. "Maha" heißt groß, großartig. "Meru" heißt der mythologische Berg, der der Mittelpunkt der Welt ist. Mahameru, auch der Berg, an dem die Engelswesen, die Götter leben. Mahameru, also der großartige Berg.

Mahameru, Malerei auf einem Manuskript von Samghayanarayana, Indien, ca. 17. Jh.

Mahameru - Leben aus der Mitte

Ein Artikel von Sukadev, aus dem Yoga Vidya Journal Nr.35 - Herbst 2017

Gehe in die Mitte. Gehe in die Tiefe deines Wesen. Ziehe Kraft, Inspiration und Lebensfreude aus dem Inneren. Das ist die Symbolik von Mahameru, dem mystischen Berg der Mitte der indischen Mythologie.

Das ist auch die Botschaft des Winters: Bäume ziehen im Herbst ihre Säfte von den Blättern ab und werfen die Blätter ab. Sie ruhen im Winter und ziehen ihre Energie nach innen. Im Frühjahr treiben sie dann von neuem mit großer Kraft aus.

Mahameru ist in den Mythen der Mittelpunkt der Welt, der Berg, an dem die Götter leben. Mahameru ist der Ort von dem alles aus geht. Mahameru ist der Ort, an dem sich die Rishis jährlich versammeln und von dort wieder in die Welt gehen. Mahameru ist der Berg in der Mitte des Ozeans, von dem aus alle Wünsche in Erfüllung gehen. Mahameru symbolisiert die Sushumna, die feinstoffliche Wirbelsäule, an der die wichtigen 7 Chakras (Energiezentren) sich befinden, von denen alle Lebensenergie ausgeht.

Es heißt, wer zu Mahameru geht, der kann alles erreichen. Mahameru symbolisiert deine Mitte. Viele Menschen heutzutage haben diesen Zugang zur inneren Mitte verloren. Wer sein Leben nur auf das Außen ausrichtet, kann unruhig, ängstlich werden. Wer mit Feuer, Engagement und Verantwortungsbewusstsein äußere Ziele verfolgt ohne sich im Inneren zu verankern, kann ausbrennen. Wer hofft, in der äußeren Welt Sicherheit und Halt zu finden, mag depressiv werden.

Gehe mit Yoga und Meditation jeden Tag in deinen Mahameru, in deine Mitte. Vielleicht spürst du deine Mitte bei der Atmung im Bauch. Vielleicht spürst du bei den Atemübungen deine Mitte im Punkt zwischen den Augenbrauen. Vielleicht spürst du in der Meditation deine Mitte im Herzen. Vielleicht wird in den Asanas die Wirbelsäule als deine Mittellinie aktiv.

Die innere Mitte ist nicht statisch. Bei deiner nächsten Yoga Praxis - oder jetzt in diesem Moment - spüre: Wo ist meine Mitte jetzt? Denke niemals, dass du ausgelaugt bist, dass deine Batterien leer sind, dass du jede Inspiration Freude verloren hast. In dir ist ein Riesenspeicher an Energie, in dir ist die Quelle der Freude, der Inspiration.

Gehe jeden Tag in deine innere Mitte. Von deiner Mitte aus gestalte deinen deinen Alltag, dein Leben: Engagiere dich. Bewirke Gutes. Berühre die Herzen anderer. Nutze deine Talente. Genieße die Freude des Lebens. Dann gehe wieder nach innen, finde Ruhe, die innere Wonne, die Weisheit des Selbst. Leben aus der Mitte, in die Mitte gehen und aus der Mitte heraus wirken, das ist das Geheimnis eines erfüllten Lebens.

Mahameru Bedeutung

Was heißt jetzt großartiger Berg? Der Berg verbindet Erde und Himmel, der Berg verbindet alle verschiedenen Ebenen der Schöpfung. Mahameru ist wie die Weise, wie du in der Meditation verschiedene Bewusstseinsebenen durchwandern kannst. Es gilt, auf der physischen Ebene zu wirken, auf der physischen Ebene geschickt zu sein. Es gilt aber auch, auf der Prana-Ebene zuhause zu sein. Es gilt, auch in der Astralebene, dich zu verbinden und zu öffnen für verschiedenste Engelswesen.

Und es gilt, letztlich auch dich zum Kanal zu machen, dass Gott durch dich hindurchströmen kann. So gilt Meru auch als Symbol für die feinstoffliche Wirbelsäule, Sushumna, und in Meru sind alle Chakras. Der Ausdruck „Mahameru“ ist also ein ehrerbietiger Ausdruck für Meru, so wie es Lakshmi gibt und Maha Lakshmi, so wie es auch Kali gibt und Maha Kali, es gibt Devi und Maha Devi, so ähnlich gibt es auch Meru und Mahameru.

Mahameru ist aber auch ein Ausdruck für das so genannte Shri Yantra, wenn es dreidimensional ist, meistens aus Kristall. So ist also Shri Yantra ein Symbol von Shri und damit von Lakshmi und von Tripura Sundari, ein Symbol der göttlichen Mutter. Und dieses ist dreidimensional und gilt als sehr machtvolles dreidimensionales Mantra, um großartige Energie von dem Himmlischen in die Erde hineinzubringen.

(Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Mahameru)

Verschiedene Schreibweisen für Mahameru

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Mahameru auf Devanagari wird geschrieben " महामेरु ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " mahāmeru ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mahAmeru ", in der Velthuis Transkription " mahaameru ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mahAmeru ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Mahameru

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

26. Dez 2017 - 29. Dez 2017 - Indische Götter - Mythen und Legenden
Tauche ein in die märchenhafte Mythologie Indiens. Mit Geschichten, die dein Herz öffnen und dir einen tieferen Zugang zur Spiritualität ermöglichen, wirst du durch die geheimnisvolle Welt der…
Mohini Christine Wiume,
29. Dez 2017 - 01. Jan 2018 - Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auc…
Atman Shanti Hoche,

Sanskrit und Devanagari

15. Dez 2017 - 17. Dez 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Sitaram Kube,Sattvika Grote,Jnana Devi Heinrich,
04. Mai 2018 - 06. Mai 2018 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch der große, (Berg), Meru. Sanskrit Mahameru
Sanskrit Mahameru Deutsch der große, (Berg), Meru.