Astralebene

Aus Yogawiki

Astralebene: Als Astralebene bezeichnet man die Feinstoffebene.

Im Yoga geht man davon aus, dass es neben der physischen Welt noch feinstoffliche Ebenen gibt.

Was ist die Astralebene?

Yogis gehen davon aus, dass es zum Einen das unendliche Brahman, das Bewusstsein gibt, und zum Anderen gibt es Shakti, auch Maya genannt, und diese Shakti ist Energie. Diese Energie manifestiert sich als das Universum.

Im Universum gibt es die physische Ebene, die Astralebene und die Kausalebene.

Die Physische Ebene ist das, worüber die Physiker sprechen. Sie besteht aus fester Materie, flüssiger Materie und gasförmiger Materie. Wir können auch sagen Plasma, Sonnenmaterie, Feuermaterie und das ganze elektromagnetische Spektrum der physischen Energie (Schwerkraft etc.), das im Yoga als Äther bezeichnet wird.

Subtiler als das, ist die Astralebene. In diesem Yoga Vedantasystem, sowie im Tantrasystem (auch Shaktismus genannt), wird gesagt dass Shakti auf der physischen Ebene in einer bestimmten Schwingungsfrequenz schwingt. Wenn diese Frequenz schneller ist als ein bestimmter Level, dann geht diese Energie über in die Astralebene.

Diese Astralebene ist eine eigene Welt. Dort gibt es Astralwesen wie Verstorbene, Engel, Naturgeister und vieles andere. Dort gibt es auch ganze Regionen und verschieden Ebenen. Man kann diese Ebenen in drei Teile unterteilen: Bhur Loka – die erdnahe Ebene, Bhuvar Loka – die Astralebene im engeren Sinne, und Svar Loka, die Himmelsebene.

Dann gibt es noch die verschiedensten Unterebenen. Man kann sie in 14 Unterebenen einteilen, wovon der größte Anteil Astralebenen sind. Die Ebenen sind nicht ganz getrennt.

Was auf der physischen Ebene existiert, gibt es auch auf der Astralebene. Es braucht ein Korrelat in der Astralebene, sonst kann das physische nicht wirklich existieren. Allerdings, was auf der Astralebene existiert, kann ohne Korrelat auf der physischen Ebene existieren. Wiederum, alles was auf der Astralebene existiert braucht ein Korrelat auf der Kausalebene. Was auf der Kausalebene existiert braucht kein Korrelat in der Astralebene.

So hat der Mensch, der ja einen physischen Körper hat, auch einen Astralkörper. Der Mensch kann auch seinen physischen Körper zeitweise verlassen, dies wird Astralreise genannt. Im Traum kann der Astralkörper den physischen Körper verlassen. Im Moment des Todes verlässt die Seele mit dem Astralkörper den physischen Körper und macht dann Erfahrungen auf der Astralebene. Dahingegen haben die Verstorbenen nur einen Astralkörper. Sie sind nicht mehr in Verbindung mit der physischen Ebene, sie leben auf der Astralebene.

Du kannst auch die Astralebene wahrnehmen, es gibt Auralesen, Gedankenlesen, Telepathie, Hellsehen, Hellhören, Hellschmecken, Hellriechen und so weiter.

Wir sind nicht alleine auf der physischen Ebene, es gibt ein ganzes Universum auf der Astralebene, sogar mehrere Universen, auf der Astralebene, in denen wir uns jetzt befinden, und die nach dem Tode weiter existieren werden.

Video Astralebene

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Astralebene :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Astralebene Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Astralebene :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Astralebene, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Aspirant, Ashram Yoga, Asana Reihe, Astralkörper-Physiologie, Astrologie Sternzeichen, Atemmeditation.

Energiearbeit Seminare

27.02.2023 - 27.02.2023 Energieschutz Workshop - Online Workshop
Beschreibung des Seminars:
Uhrzeit: 18:15 - 21:15 Uhr
In diesem Workshop geht es um die Erfahrung, dass es die eigenen physischen Blockaden sind, die den Energiekörper am freien Fließen hi…
Erkan Batmaz
03.03.2023 - 05.03.2023 Das authentische Reiki
Dieses Reiki System ist eine uralte Methode zur Aktivierung universaler Lebenskraft. Seine Wurzeln reichen bis mehr als 6000 Jahre vor Christi Geburt zurück. Es hat seine Ursprünge im Bereich Nordind…
Jörg Lützow
03.03.2023 - 05.03.2023 Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von Bandha…
Adishakti Stein
17.03.2023 - 19.03.2023 Energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Die Wirbelsäule ist das tragende Gerüst unseres Körpers. Sie trägt nicht nur körperliche Lasten, sondern auch vorgeburtliche Muster sowie seelisch emotionale Lasten, die wir im Laufe unseres Lebens a…
Kati Tripura Voß
17.03.2023 - 19.03.2023 Energieschutz mit Yoga
Du lernst mit einfachen Yogatechniken einen wirksamen Schutz vor Energieverlusten. Besonders für Menschen, die mit Körperenergien arbeiten oder viel mit Menschen zu tun haben (Lehrer, Pflegeberufe, e…
Erkan Batmaz
19.03.2023 - 24.03.2023 In der Ruhe liegt die Kraft
Mit Yoga, Meditation, Atemübungen und meditativen Spaziergängen kommst du zur Ruhe. Lerne und erfahre die uralten Lehren des Yoga für einen ruhigen, ausgeglichenen Geist. Schon die alten Yogis wusste…