Ironie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ironie, von griechisch εἰρωνεία eironeía, Verstellung, Vortäuschung, ist eine Form des Humors, bei der das Gegenteil von dem gesagt wird, was gemeint wird.

Der junge Mann schaut etwas ironisch drein

Ironie ist eine Art Humor, mit dem man sich über sich selbst, über andere oder über einen Sachverhalt lustig macht, während man scheinbar ganz ernst spricht. Ironie ist hinter scheinbarem Ernst versteckter Spott, eine Äußerung, die das Gegenteil des Gemeinten ausdrückt. Ironie ist der Vorgang, dass jemand auf indirekte Weise seinen Spott zum Ausdruck bringt, indem er das Gegenteil dessen sagt, was er meint.

Manchmal kann bei der Ironie auch mit dem Instrument der Übertreibung gearbeitet werden. Ironie hilft, andere auf Schwächen hinzuweisen, mit Selbstironie kann man aus Identifikation mit eigenen Schwächen herauswachsen. Ironie kann auch helfen, auf Missstände hinzuweisen. Lachen öffnet Menschen und bereitet sie auf Veränderungen vor. Subtile, feinsinnige Ironie kann Menschen dazu animieren, aktiv zu sein.

Es gibt eine subtile Grenze zwischen Ironie und Sarkasmus, zwischen Ironie und Spott. Sarkasmus und Spott können stark verletzen. Man sollte andere nicht auslachen, man sollte Hochmut vermeiden. Ironie ist eher eine Waffe des Schwächeren, Sarkasmus und Spott eine vernichtende Waffe des Stärkeren.

Ironie - eine Tugend. Was ist Ironie? Was will man mit diesem Begriff sagen? Wozu ist Ironie hilfreich - oder auch nicht hilfreich? Was sind Synonyme, was sind Antonyme von Ironie? Wäre es wünschenswert, diese Eigenschaft zu kultivieren, stärker werden zu lassen? Dieser Yoga Wiki Artikel will dich auch zum Nachdenken anregen.

Ironie als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Ironie und Liebe, das ist eine interessante Kombination. Eine gewisse Ironie kann helfen, denn Humor ist hilfreich, Humor lässt das Leben erträglicher erscheinen. Ein klein wenig Ironie kann helfen, mit Humor an Dinge heranzugehen. Also z.B., wenn du über den Alltag sprichst, was schwierig war, ein bisschen Verschmitztheit, ein bisschen Ironie kann hilfreich sein.

Ein bisschen Selbstironie kann auch hilfreich sein, im Sinne von, wo du dich selbst ein bisschen über dich lustig machst. Ein klein wenig Ironie kann auch in der Liebe hilfreich sein, denn es heißt so schön, "was sich liebt, das neckt sich". Also, ein bisschen foppen, ein bisschen Spaß miteinander machen, eine leichte Ironie, das ist auch hilfreich.

Zu viel Ironie kann aber eine Liebe töten. Es kann sie mindestens stark belasten. Wenn der Partner das Gefühl hat, vom anderen immer abgekanzelt zu werden, ironisch abgekanzelt zu werden, gegen Ironie kann man sich schwer zur Wehr setzen. Ironie kann sehr stark abwertend wirken, Ironie kann Verachtung ausdrücken, in Spott und Sarkasmus münden.

Daher ist Ironie nicht so gut, wenn es mehr als nur ein kleines Maß ist. Ironie, sowohl gegenüber deinem Kind, gegenüber deinen Eltern, gegenüber deinem Partner, egal gegenüber wem, zu viel Ironie ist nicht gut. Vielleicht ist Ironie gut, um sich über gesellschaftliche Verhältnisse lustig zu machen, Kabarett ist ja letztlich Ironie. Und das hat auch seinen Zweck, letztlich, in dieser Hinsicht ist Ironie gut.

Oder man kann auch über gesellschaftliche Missstände ironisieren. Aber gegenüber einem einzelnen Menschen, ist es nicht so gut. Es ist besser liebevoll zu sein und eventuell dem anderen zu sagen, was man vielleicht von ihm erhofft und was nicht so gut ist.

Daher überlege selbst, bist du ein Mensch, der vielleicht etwas viel Ironie hat? Bist du vielleicht jemand, der sich unangreifbar machen will und deshalb sehr ironisch umgeht? Ironie ist ja auch die Tugend der Intelligenten, jemand mit niedrigem IQ hat wenig die Fähigkeit, ironisch zu sein.

Ironie ist wie eine Waffe der Klugen, aber es ist eine machtvolle Waffe, es ist eine beißende Waffe und es ist eine Waffe, die die Liebe auch zerstören kann. Daher, habe besser nicht zu viel Ironie. Und wenn jemand anders sehr ironisch ist, kannst du auch überlegen, willst du ihm oder ihr das einfach sagen? Du kannst einfach mal offen sagen: "Du, wenn du dich so über mich lustig machst, so ironisch bist, das kränkt mich. Könntest du das sein lassen?"

Manchmal hilft es, das klar zu sagen, am besten in einem ruhigen Moment, am besten als Ich-Botschaft, wie man so schön sagt, wo du eben sagst: "Es kränkt mich und es wäre mir lieb, wenn du das anders sagen würdest." Vielleicht gelingt es, vielleicht auch nicht, aber es ist mindestens mal wert, es auszuprobieren und zu sagen.

So schaue, wie du vielleicht mit etwas weniger Ironie im Leben auskommst, aber trotzdem auch lernst, mit der Ironie von anderen auszukommen. Etwas Ironie von den anderen muss man eben auch ertragen und manchmal kann man auch so tun, als ob man die Ironie gar nicht merkt, auch das kann hilfreich sein, wenn man sie einfach überhört.

Man muss nicht gegen alles kämpfen. Gerade wenn jemand beständig in der Ironie ist, anstatt dann sich intellektuell unterlegen zu erweisen, indem man immer wieder den anderen angreift wegen seiner Ironie, kann man lernen, gelassen zu sein und auch Ruhe und Gleichmut auszustrahlen und das ist auch eine Form der Überlegenheit. Wenn man Ironie an sich abprallen lässt, auch das ist etwas, was sehr gut und hilfreich sein kann.

Ironie - Antonyme, Synonyme und andere Persönlichkeitsmerkmale

Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Ironie in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Ironie - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Ironie, also Synonyme zu Ironie sind z.B. Humor, Sarkasmus, Spott, Gewitztheit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Ironie übertrieben kann ausarten z.B. in Spott, Rücksichtslosigkeit, Verletzen, Grausamkeit. Daher braucht Ironie als Gegenpol die Kultivierung von Mitgefühl, Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme, Liebe.

Gegenteil von Ironie - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Ironie, Antonyme zu Ironie :

Ironie Antonyme auf einen Blick

Antonyme Ironie sind Mitgefühl, Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme, Liebe, Humorlosigkeit, Verbiesterung, Verbissenheit, Verkniffenheit, Verkrampftheit.

Ironie als Teil von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Lachyoga

29. Okt 2017 - 03. Nov 2017 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,
19. Jan 2018 - 21. Jan 2018 - Lach-Yoga
Lerne die Kraft des tiefen, echten Lachens kennen und die Verbindung zwischen dem Lachen aus dem Bauch und der Freude im Herzen. Du lernst verschiedene Entspannungstechniken, erheiternde und humorv…
Susan Holze-Apell,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yogatherapie bei emotionalen Belastungen: Ärger und Frustration
Du bekommst beruhigende, kühlende Yogatechniken an die Hand, die dir bei Ärger und Frustration im Alltag helfen können. In spannenden Vorträgen erfährst du die Ursachen von diesen beiden Gemü…
Parameshwara Kai Tegtmeier,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yoga der Achtsamkeit auf Körper und Atmung
Mit dem Mittel der Achtsamkeit lässt sich Lebensqualität und Gesundheit verbessern und Stress bewältigen. Der Weg des Yoga ist auch ein spiritueller Erfahrungsweg, der die Kontrolle über Gedank…
Radhika Nosbers,