Gesetzmäßigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesetzmäßigkeit ist das, was Gesetzen entspricht. Gesetzmäßigkeiten in der Natur herauszufinden, ist eine Aufgabe der Physik. Auch Werke in Musik und Kunst folgen oft Gesetzmäßigkeiten.

Kind Staunen Erde Weltall.jpg

Gesetzmäßigkeit ist auch ein Prinzip der Staatsführung, nämlich die Bindung staatlicher Behörden an schriftlich fixierten, nachvollziehbaren und einklagbarer rechtlicher Vorschriften. Gesetzmäßigkeit ist allgemein ein Verhalten, das gesetzmäßig ist. Auch ein Mensch kann Gesetzmäßigkeit als besonderen Charakterzug haben, also das tiefe Bedürfnis, Recht und Gesetz zu befolgen.

Gesetzmäßigkeit - eine Tugend. Was bedeutet Gesetzmäßigkeit? Woher stammt dieser Begriff? Wozu ist Gesetzmäßigkeit gut? Was sind Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, was Begriffe mit entgegengesetzter Bedeutung zu Gesetzmäßigkeit?

Gesetzmäßigkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Stern-Himmel-Universum-star forming region of the Large Magellanic Cloud-Hubble Space Telescope.jpg

Gesetzmäßigkeit ist eigentlich jetzt keine Tugend. Gesetzmäßigkeit heißt, dass vieles in dieser Welt gesetzmäßig abläuft und das ist ja schon ziemlich faszinierend. Man stellt z.B. fest, dass so vieles in dieser Welt mit mathematischen Gleichungen beschrieben werden kann. Und Physiker, die in der Lage sind, etwas philosophisch zu denken, sind da bis heute darüber erstaunt.

Warum funktioniert das Universum überhaupt nach Gesetzen? Und so versuchen die Physiker eine Gesetzmäßigkeit nach der anderen herauszukriegen und tatsächlich scheint es, immer mehr Gesetzmäßigkeiten zu geben. Manche sind keine linearen Gesetzmäßigkeiten mehr, sondern andere. Und so gibt es auch die Fuzzylogik, es gibt die Chaostheorie und vieles andere.

Auch die menschliche Psyche folgt Gesetzmäßigkeiten, wenn auch nicht einer linearen Logik, da gibt es sehr viele Einflussfaktoren. Auch die Kommunikation zwischen Menschen folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten, aber eben keine linearen Gesetzmäßigkeiten. Und so muss man vorsichtig sein, gerade wenn man auf dem Gebiet der Kommunikation und der menschlichen Psychologie, auf dem Gebiet des menschlichen Miteinanders versucht, Gesetzmäßigkeiten zu beschreiben, die sind nie so determinierend, wie es in vielen Aspekten der Technik und der Physik und der Chemie gilt.

Überhaupt, bei allem Lebendigen gibt es nicht genaue Gesetzmäßigkeiten, sondern mindestens meistens gibt es Wahrscheinlichkeiten. So gibt es kein Medikament, das Patienten einer bestimmten Krankheit immer hilft. Und es gibt auch kaum ein Gift, das alle umbringt in der gleichen Dosis. Gut, in einer gewissen ausreichenden Dosis, ja. Und es gibt auch keine Erkrankung, an der sich alle Menschen anstecken würden.

Also, es gibt unterschiedliche Formen von Gesetzmäßigkeiten. Auch auf dem spirituellen Weg gibt es bestimmte Gesetzmäßigkeiten: Wenn man so und so meditiert, kommt man leichter in die Meditation. Aber die Gesetzmäßigkeiten sind auch nicht so determinierend, dass du sagen kannst: "Du musst die und die Technik so und so lange üben und dann erreichst du die Erleuchtung, das Überbewusstsein, Samadhi, Satori, wie auch immer du es nennen willst."

Also, wann immer du auf eine psychologische, eine biologische und noch mehr eine spirituelle Ebene kommst, dann sind die Gesetzmäßigkeiten etwas weniger stringent, weniger linear, aber es gibt dennoch bestimmte Gesetzmäßigkeiten und da hilft es, diese kennen zu lernen und danach zu handeln, aber zu wissen, es gibt ein Element von Gnade, es gibt einiges, was nicht determiniert ist, mindestens nicht, soweit wir wissen.

Gesetzmäßigkeit - Antonyme und Synonyme

Universum.jpg

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Gesetzmäßigkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Gesetzmäßigkeit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Gesetzmäßigkeit, also Synonyme zu Gesetzmäßigkeit sind z.B. Gesetzlichkeit, Legitimität, Legalität, Richtlinie, Regel, Ordnung.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Gesetzmäßigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Pingeligkeit, Haarspalterei, Pedanterie, Übergenauigkeit, übersteigerte Bürokratie. Daher braucht Gesetzmäßigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Natürlichkeit, Einfachheit, Rationalität.

Gegenteil von Gesetzmäßigkeit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Gesetzmäßigkeit, Antonyme zu Gesetzmäßigkeit :

Gesetzmäßigkeit Antonyme

Antonyme Gesetzmäßigkeit sind, kurz zusammengefasst, Natürlichkeit, Einfachheit, Rationalität, Ungesetzlichkeit, Illegalität, Unrechtmäßigkeit,.

Gesetzmäßigkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Bewusste Stärkung der Fähigkeit Gesetzmäßigkeit

Gesetzmäßigkeit kann man sehen als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Gesetzmäßigkeit mehr zu leben, mehr im Alltag anzuwenden. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Gesetzmäßigkeit mehr zu leben, in dir stärker werden zu lassen.
  • Du kannst dir vornehmen: "Während der nächsten Woche werde ich Gesetzmäßigkeit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein gesetzmäßigerer Mensch zu sein."
  • Mache jeden Tag wirklich etwas, was du sonst nicht tun würdest und das Gesetzmäßigkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: Ich entwickle Gesetzmäßigkeit.
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin gesetzmäßig.

Affirmationen zum Thema Gesetzmäßigkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Gesetzmäßigkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Gesetzmäßigkeit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin gesetzmäßig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin gesetzmäßig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Gesetze Beachtender, eine Gesetze Beachtende OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Gesetzmäßigkeit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin gesetzmäßig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Gesetzmäßigkeit.
  • Ich werde gesetzmäßig.
  • Jeden Tag werde ich gesetzmäßiger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Gesetzmäßigkeit.

Dankesaffirmation für Gesetzmäßigkeit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag gesetzmäßiger werde.

Wunderaffirmationen Gesetzmäßigkeit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr gesetzmäßig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Gesetzmäßigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr gesetzmäßig zu sein.
  • Ich bin jemand, der gesetzmäßig ist.

Gebet für Gesetzmäßigkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Gesetzmäßigkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Gesetzmäßigkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein gesetzmäßiger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Gesetzmäßigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Gesetzmäßigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Gesetzmäßigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich gesetzmäßig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Gesetzmäßigkeit.
  • Angenommen, ich will gesetzmäßig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre gesetzmäßig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Gesetzmäßigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als gesetzmäßiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Gesetzmäßigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Gesetzmäßigkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Depression und ihre Überwindung

13. Aug 2017 - 18. Aug 2017 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,
10. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,