Gesetzlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesetzlichkeit‏‎ ist zum einen eine Verpflichtung. Bürger, Staatsorgane und Institutionen sind dazu verpflichtet, die Gesetze einzuhalten. So gibt es auch die Verletzung der Gesetzlichkeit wenn z.B. ein Staatsorgan sich nicht an die Gesetze hält.

Gesetzlichkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Gesetzlichkeit beschreibt auch ein bestimmtes Organisationsprinzip eines Staates. In früheren Zeiten gab es das Faustrecht, das Recht des Stärkeren. Es gab das Gewohnheitsrecht, also so wie es gewohnt war. Es gab auch das Stammesrecht, welches keine festgelegten Regeln hatte, sondern die Vorgehensweisen beschrieb. Im Mittelalter gab es das Lehnsrecht, d.h. es gab das Treueversprechen zwischen Lehnsgeber und dem Lehnsnehmer.

Heutzutage ist der Rechtsstaat das, was besonders wichtig ist. Staatswesen sind auf Gesetzen aufgebaut. Gesetze sind schriftlich fixiert und man kann darauf bauen, dass sie eingehalten werden und es gibt Gerichte, die dafür sorgen, dass die Gesetze eingehalten werden können, genauso wie die Polizei dafür sorgt. Gesetzlichkeit ist vermutlich die beste Weise ein größeres Gemeinwesen zu organisieren.

Gesetzlichkeit‏‎ Video

Videovortrag mit dem Thema Gesetzlichkeit‏‎:

Einige Informationen zum Thema Gesetzlichkeit‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Gesetzlichkeit‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Gesetzlichkeit‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Gesetzlichkeit‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Gesetze‏‎, Geschöpfe‏‎, Geschmeidig‏‎, Gestaltung‏‎, Gewaltig‏‎, Gewinnend‏‎.

Gesundheit, Heilung & Yoga Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Faszienyoga
Faszination Faszien! Wir nehmen uns viel Zeit, um ausführlich mit den Faszien, dem Bindegewebssystem, das auch die inneren Organe und Muskeln umgibt, zu arbeiten. Du wirst erstaunt sein, was und w…
Marc Gerson,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Hormon Yoga - Yoga in den Wechseljahren - Weiterbildung für Yogalehrer
Du möchtest Hormonyoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? Du lernst, wie Hormonyogaübungen, angelehnt an die von Dinah Rodrigues entwickelte…
Brigitta Kraus,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Rajeshwari Finkel,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Weg mit der Brille - Yoga für die Augen
Lerne eine Vielzahl an Übungen aus dem Yoga und verwandten Gebieten für die Augen kennen. Du wirst staunen, wie rasch mit regelmäßigen Augenübungen positive Wirkungen zu erreichen sind. Der Se…
Susan Holze-Apell,

Gesetzlichkeit‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Gesetzlichkeit‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Gesetzlichkeit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Wirtschaft und Produkte und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.