Physik

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Physik‏‎ ist die Wissenschaft von der Natur und insbesondere die Wissenschaft von der Struktur der unbelebten Materie. Sie ist auch die Wissenschaft der Bewegungsgesetze und der Zusammenhänge der unbelebten Materie. Physik hat Gemeinsamkeiten mit der Chemie, ist aber auch abgegrenzt von dieser.

Physik‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Physik als eine der drei Hauptthemen der Philosophie

Ursprünglich war Physik eine der drei Hauptthemen der Philosophie. Aristoteles hat die Philosophie in drei Hauptaspekte eingeteilt und deshalb drei Hauptwerke darüber geschrieben. Es gab die Metaphysik, die Physik und die nikomachische Ethik. Die nikomachische Ethik ist die Lehre von den ethischen Prinzipien, die Physik war die Wissenschaft von der Natur und die Metaphysik die Wissenschaft von der Transzendenz.

Später hat sich die Physik in vielerlei Hinsicht aufgeteilt: eben Physik, Chemie, Biologie und Astronomie. So haben sich die Naturwissenschaften weiter spezialisiert. Heutzutage gilt die Physik als Grundlagenwissenschaft; sie gilt als eine der härtesten Wissenschaften. Es gibt dort die Experimentalphysik und die theoretische Physik, die mathematische Physik, die angewandte Physik und auch verschiedene Untergruppierungen der Physik:

Die klassische Mechanik, in der es auch um die Bewegungsgesetze geht, die Elektrodynamik, wo es um die elektrischen Prozesse geht, es gibt die Thermodynamik, die Relativitätstheorie und die Quantenphysik. Das Interessante daran ist, dass die Physik auch eine Neigung hat, in die Transzendenz zu gehen. Gerade die Relativitätstheorie und die Quantenphysik geht heraus aus einer determinierten Welt der Ursache und Wirkungskontexte, sondern geht in eine Welt, in der alles miteinander in Beziehung steht und wo kleine Ursachen große Wirkung haben und wo auch die Chaostheorie eine gewisse Rolle spielt.

Einige Informationen zum Thema Physik‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Physik‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Physik‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Physik‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Phonetik‏‎, Pflichterfüllung‏‎, Pfirsich‏‎, Physiotherapie‏‎, Pilze‏‎, Planmäßig‏‎.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Das Gesetz der Anziehung
„Das Universum lauscht ständig deinen Gedanken und antwortet dementsprechend…. Jeden Moment und jeden Tag bist du im Dialog mit dem Leben…..Betrachte dein Leben und du lernst deine Gedanken…
Chitra Sukhu,
27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Body Voice Process
Erfahre Körper und Stimme als Ausdruck deines wahren Wesens. Dein verschollenes, ureigenes Potential wird wieder erweckt und darf jetzt bewusst von dir gelebt werden. Die Übungen zeigen dir einen…
Hagit Noam,
27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Yoga und Gewaltfreie Kommunikation
Im Yoga ist die Achtsamkeit und das Nicht-Verletzten (ahimsa) in den eigenen Handlungen und im Denken zentral. Lerne mit dir und deinen Mitmenschen wertschätzend umzugehen: aufrichtig sein, den an…
Krishnadas Matthias Faust,
27. Jul 2018 - 03. Aug 2018 - Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die wenige…
Susanne Sirringhaus,

Physik‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Physik‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Physik‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.