Elemente-Harmoniesierung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elemente-Harmonisierung ist ein Begriff aus der Esoterik und auch aus der Naturheilkunde, wie auch aus verschiedenen spirituellen Traditionen. Verstehe etwas mehr über das Thema Elemente-Harmoniesierung vom Standpunkt der Yoga Philosophie, Psychologie und Gesundheitslehre aus.

Elemente-Harmoniesierung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Elemente Harmonisierung

In verschiedenen spirituellen Traditionen und verschiedenen Formen der Naturheilkunde geht man von Elementen aus, wenn diese aus der Harmonie sind, dann wird der Mensch krank, dann kommt die Psyche in die Krankheit. So gibt es zum Beispiel die Vier-Säfte-Lehre in der mittelalterlichen Medizin, es gibt die Drei-Dosha-Lehre im Ayurveda, es gibt die vier Elemente auch in der westlichen Naturheilkunde, wie auch im Yoga. Und es gibt auch in China Yin und Yang oder auch die fünf Elemente, wobei in China auch Metall und Holz eine Rolle spielen.

Bei der Elemente-Harmonisierung gibt es wiederum zwei verschiedene Varianten. Die eine geht davon aus, dass in einem Menschen alle Elemente in einer guten Harmonie sein müssen, dass sie also ausgewogen sein müssen. Und andere gehen davon aus, dass jeder Mensch eine gewisse Grundnatur hat und da ein bestimmtes natürliches Mischungsverhältnis hat und wenn dieses Mischungsverhältnis nicht mehr dem entspricht, wie seine Natur ist, dann wird der Mensch krank. Im Ayurveda zum Beispiel gibt es die so genannte Prakriti, das heißt die Natur und die kann z.B. sein, dass jemand ein starkes Pitta hat. So lange seine Doshas in der Zusammensetzung sind, wie es seiner Natur entspricht, ist der Mensch in Harmonie.

Dann mag er ein feuriger Mensch sein, aber im Gleichgewicht. Aber wenn das Pitta zu stark wird, dann kann der Mensch krank werden. Oder auch ein Pitta-Typ kann eine Vata-Störung oder eine Kapha-Störung haben und dann ist es wichtig, dass er eine Form der Elemente-Harmonisierung macht und diese wird ihm dazu helfen, wieder gesund zu werden. Ähnlich auch in der Astrologie, dort spricht man auch von den Elementen, die zwölf Tierkreiszeichen entsprechen vier Elementen.

Die Elemente der Tierkreiszeichen

Es gibt jeweils drei Tierkreiszeichen, die einem Element zugewiesen sind und ein Mensch hat ein gewisses Mischungsverhältnis von Elementen, die in seinem Horoskop angelegt sind. So lange er dem in etwas folgt, geht es ihm gut, wenn er aber etwas übersteuert, was seiner Natur nicht entspricht, dann kommt er ins Ungleichgewicht. Im Yoga spielt die Elemente-Harmonisierung auch eine Rolle, wir müssen alle verschiedenen Aspekte der Persönlichkeit harmonisieren. Zum einen gilt es Luftelement zu entwickeln, das heißt Offenheit, Leichtigkeit, Flexibilität. Es gilt, Wasser zu stärken, also Mitgefühl, Fließen, Öffnen für Gnade und Segen. Es gilt, Erdelement zu aktivieren, also Festigkeit, Beständigkeit, Ausdauer, Praktikabilität und gesunden Menschenverstand.

Und es gilt, Feuer zu aktivieren und Feuer bedeutet Enthusiasmus, Begeisterung, Durchsetzungsfähigkeit und etwas mit Vehemenz zu verfolgen. Wenn man all das entwickelt, dann ist das eine Form der Elemente-Harmonisierung. Es gibt im Yoga auch bestimmte Übungen, die nennen sich Elemente-Harmonisierung.

Elemente-Harmonisierung und Chakras

Zum Beispiel gibt es das fortgeschrittene Pranayama, Samanu, und Samanu ist eine Form der Elemente-Harmonisierungsatemübung. Oder es gibt bestimmte Formen von Chakra-Meditationen, die auch als Chakra-Harmonisierung bezeichnet werden und die verschiedenen Chakren entsprechen den verschiedenen Elementen. So gibt es Muladhara Chakra, entsprechend dem Erdelement, Swadhisthana Chakra – Wasserelement, Manipura Chakra – Feuerelement, Anahata-Chakra ist das Luftelement. Darüber hinaus gibt es noch Vishuddha Chakra, entspricht Akasha und damit dem Ätherelement, und es gibt Ajna Chakra, das entspricht dem Geist und damit dem reinen Geistelement.

Indem man in einer Meditation zum Beispiel die Chakras von unten nach oben hochgeht, dabei bestimmte Affirmationen wiederholt oder Mantren, können die Chakras harmonisiert werden und damit auch die Elemente harmonisiert werden. Und auch hier gilt wieder, es gibt die Möglichkeit, zu sagen, man will die Elemente in eine Grundharmonie bringen oder die Elemente in eine Harmonie bringen, wie sie der Natur des Menschen, der Prakriti, seiner Swarupa, entsprechen.

Elemente-Harmoniesierung Video

Hier findest du ein Video zu Elemente-Harmoniesierung mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Elemente-Harmoniesierung

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Elemente-Harmoniesierung anhören:

Elemente-Harmoniesierung Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Elemente-Harmoniesierung  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Elemente-Harmoniesierung gehört zu den Themengebieten Esoterik, Heilung, Naturheilkunde, Magie, Kundalini Yoga, Ayurveda, Element. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Schöpfungsgeschichte * Zum Thema Element gehören Begriffe wie Element-Erde, Element-Feuer, Element-Luft, Element-Wasser, Elemente-Harmonisierung, Elementeharmonisierung.

Begriffe im Alphabet vor und nach Elemente-Harmoniesierung

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Elemente-Harmoniesierung :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Elemente-Harmoniesierung :

Sport und Yoga Seminare

17. Nov 2017 - 19. Nov 2017 - Hatha Yoga und Sport - Yogalehrer Weiterbildung
Was haben Hatha Yoga und Sport gemeinsam? In dieser Yogalehrer Weiterbildung lernst du die Verbindung zwischen Hatha Yoga und Sport kennen. Für dich als Yogalehrer ist diese Weiterbildung besonder…
Bhakti Turnau,
01. Dez 2017 - 03. Dez 2017 - Yoga und Pferd
Ein Pferd kann dich auf eine ganz besondere Weise berühren. Ein Pferd schenkt dir Wärme, Kraft und Lebendigkeit. Du verbringst Zeit mit gut ausgebildeten Westernpferden und kannst auch reiten. Di…
Melanie Vagt,
31. Dez 2017 - 05. Jan 2018 - Yoga und Wandern
Das Lipperland hat wunderschöne Wanderwege zu kraftvollen Plätzen zu bieten, z. B. die Externsteine oder das Silberbachtal. Aufgeladen durch die heilsame Verbindung von Natur, Yoga und Meditation…
Sattvika Grote,
01. Jan 2018 - 10. Jan 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Kay Hadamietz,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Elemente-Harmoniesierung zu tun haben:

Yoga Video Blog

Neue Videos

VC138 Aus Identifikation kommt Verhaftung – Viveka Chudamani 138. Vers In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verhaftung. 138. Vers: Der aus Unwiss…

Omkara 2017-11-10 16:00:25
Neue Videos

VC00134 Das Selbst ist ewig und ungeboren – Viveka Chudamani 134.Vers Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 134. Vers des Viveka Chudamani. Dieser V…

Omkara 2017-11-03 16:00:06
Neue Videos

VC00127 Das Selbst nimmt wahr, kann jedoch nicht wahrgenommen werden – Viveka Chudamani 127.Vers Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 127. Vers des…

Omkara 2017-10-27 15:00:01
Neue Videos

VC00120 Der Kausalkörper – Viveka Chudamani 120.Vers Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 120. Vers des Viveka Chudamani. Dieser Vers lautet: Die…

Omkara 2017-10-20 15:00:01