Unendlich

Aus Yogawiki
Version vom 16. Januar 2021, 12:54 Uhr von Sanatani (Diskussion | Beiträge) (Viveka Chudamani - Das Selbst ist ewig und unendlich)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unendlich Unendlich ist eine der Attribute von Brahman.

Unendlich - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Das Unendliche

Brahman ist unendlich

Brahman ist das Absolute. Es wird manchmal gesagt „Ananta Brahman“ Brahman ist unendlich. Brahman ist „Nitya“ ewig. Brahman ist „Sanatana“ unendlich im Sinne von zeitlich unbeschränkt.

Das Universum ist endlich

Albert Einstein hat mal gesagt, zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und der Raum. Aber ich habe nachweisen können, dass der Raum endlich ist, bei der Dummheit weiß ich es noch nicht.

In diesem Sinne, kann man unendlich auch humorvoll gebrauchen. Aber der Mensch sucht nach etwas, was ohne Ende ist. Aber die Welt ist letztlich endlich, Leben ist endlich, sinnliche Freude ist endlich, Reichtum ist endlich. Wenn du das unendliche suchst, suche nach Gott.

Video Unendlich

Videovortrag über Unendlich :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Unendlich Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Unendlich :

Viveka Chudamani - Das Selbst ist ewig und unendlich

Erfahre dich selbst als ewig und unendlich

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 221 von Sukadev Bretz -

Es ist ewig, allmächtig, allgegenwärtig, alles durchdringend und sehr subtil. Es hat weder Innenraum noch Äußeres und ist identisch mit der Höchsten Wirklichkeit - Brahman. Wenn man diese wahre Natur von sich selbst vollständig realisiert/verwirklicht, wird man frei von jeder Sünde und jeder Leidenschaft, unsterblich …

Du bist ewig und unendlich

Das sind wunderschöne Worte von Shankaracharya, über die du meditieren kannst. Ewig, du bist ewig. Du warst schon da bevor der Körper da war. Du wirst da sein, wenn der Körper nicht mehr da ist. All-durchdringend (vibhu), hinter allem bist du, ewig (nitya), allgegenwärtig (sarva-gatam), äußerst subtil (sukshma) ohne Innen (Antar) und Außen (Bahis). Atman, das ist das eigene Selbst und dieses eigene Selbst ist erfahrend, erkennend (vijnaya). Es ist wahrhaft und vollständig (samyak). Es ist im wahren Wesen (Nija-Rupa) dieses (etat) Unendliche. Und wer das verwirklicht hat (puman), der wird sündenlos, frei von Sünden (vipapma), frei von Leidenschaft (virajah) und unsterblich (vimrtyuh).

Du bist unabhängig von Gedanken und Emotionen

Denke darüber nach. Meditiere darüber. Der Körper hat Höhen und Tiefen, die Gedanken haben Höhen und Tiefen, aber du bist das Unsterbliche, das Ewige, das Reine, das Unberührte, das Höchste Bewusstsein.

Mache dir öfters bewusst, dass Emotionen kommen und gehen, dass Gedanken kommen und gehen, Wünsche kommen und gehen, Energien kommen und gehen, aber du unendlich und ewig bist.

Der Körper spielt nur verschiedene Rollen

Gedanken und Wünsche kommen nicht nur in diesem Körper, in dieser Psyche, sie kommen auch im Körper und in der Psyche von Anderen. Aber du bist ewig und unendlich. Egal, ob du frustriert bist oder voller Freude, du bist immer tief im Inneren reine Freude. Du kannst dort immer wieder hingehen. Angenommen du bist im Exil, dann weißt du, dass deine Heimat woanders ist. Auf eine gewisse Weise könntest du sagen, dass du in diesem Erdenleben im Exil bist. Du könntest sagen, dass du ein gewisses Theater spielst, eine Rolle spielst, auf Außen Mission bist. Aber du bist das unendliche und ewige, reines Bewusstsein.

Viveka Chudamani - Das Selbst ist ewig und unendlich

Das Selbst ist ewig und unendlich

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 468 von Sukadev Bretz -

aheyam anupādeyam anādeyam anāśrayam |
ekam evādvayaṃ brahma neha nānāsti kiñ-cana || 468 ||

"Es gibt nur das Eine (eka) nicht-duale (advaya) Absolute. Es kann weder zurückgewiesen noch angenommen werden. Es ist unfassbar, von nichts abhängig. In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt."

Brahman, Atman, das Absolute, das Selbst kann weder zurückgewiesen noch angenommen werden. Es ist unfassbar und von nichts abhängig. Es gibt nur das Eine, die nicht duale absolute Wirklichkeit. In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt.

Viveka Chudamani - Was immer geschieht, letztlich ist alles im unendlichen Ozean von Brahman

Maya täuscht dich

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 497 von Sukadev Bretz -

"In mir, dem Ozean der steten Wonne, heben sich endlose Wellen des Universums und senken sich im Spiel des Sturms der Maya.“

mayy akhaṇḍa-sukhāmbhodhau bahudhā viśva-vīcayaḥ |
utpadyante vilīyante māyā-māruta-vibhramāt || 497 ||

Ich bin der unendliche Ozean in dem alles geschieht

Mayy (in mir) ist der unendliche Ozean (akhanda ambhodhi) von Freude (Sukha). Da mögen vielerlei Formen sein (bahudha), wie die Wellen (Vichi) des Universums (Vishva) entstehen und verschwinden (utpadyante und viiyante) durch das Toben (Vibhrama) des Sturmes (Maruta) der Illusion.

Ich bin das reine unendliche Selbst

In der Illusion mag es immer wieder Stürme geben, aber in Wahrheit bist du das reine, unendliche Selbst, stete und beständige Wonne. Mache dir das bewusst. Du kannst auch diese beiden Standpunkte einnehmen.

Du kannst sagen, dass es auf einer relativen Ebene gerade Stürme in meinem Leben gibt. Dieses gibt es zu tun, jenes gibt es zu tun. Hier bin ich verzweifelt, dort weiß ich nicht weiter. Der hat mich nicht richtig behandelt und das ist schief gegangen. Das sind die Stürme der Maya, die alles durcheinanderwirbeln.

Aber ich selbst bin der Ozean reiner Wonne. An der Oberfläche meines Geistes sind die Gedankenwellen und Stürme. Die mögen höher oder tiefer sein, aber in der Tiefe meines Wesens, unendlicher Ozean reiner Glückseligkeit, das bin ich.

Viveka Chudamani - Es gibt nur eine unendliche ewige Wirklichkeit

Es gibt nur eine unendliche ewige Wahrheit

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 574 von Sukadev Bretz -

atas tau māyayā kḷptau bandha-mokṣau na cātmani |
niṣkale niṣkriye śānte niravadye nirañjane |
advitīye pare tattve vyoma-vat kalpanā kutaḥ || 574 ||

"Bindung und Befreiung sind von Maya bewirkte Illusionen. Sie existieren nicht im Selbst. Da es keine Begrenzung hinsichtlich/bezüglich des unendlichen Raums geben kann, wie kann/könnte es dann irgendeine Begrenzung der höchsten Wahrheit geben, die ungeteilt, still, reglos, unanfechtbar, makellos, rein und nicht-dual ist?"

Meditiere über das eine Unendliche

Vielleicht magst du darüber meditieren? Die höchste Wahrheit ist ungeteilt, ohne ein zweites, still, reglos, makellos und rein. Auf der Oberfläche gibt es Bindung und Befreiung. Wenn du in der Bindung bist, hast du Ängste, Ärger, regst dich über Sachen auf und vieles andere. Aber in Wahrheit gibt es nur eine unendliche, ewige Wirklichkeit.

Erfahre die höchste Wahrheit

Vielleicht magst du darüber meditieren, dir bewusstmachen: eine ungeteilte Wirklichkeit ohne eine zweite, still, reglos, makellos und rein. Und selbst wenn du nicht die Zeit hast, lange zu meditieren, lass diese Worte einen Moment auf dich wirken. Lass diese Worte dich in diese Wirklichkeit hineinführen. Höchste Wahrheit, ungeteilt, ohne ein zweites, still, reglos, unanfechtbar, makellos und rein.

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Unendlich, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Uneigennützige Nächstenliebe, Unausgesprochen, Umgang mit Ärger und Angst, Unendlichkeit, Ungeduldig, Unruhig.

Literatur

Seminare

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

05.03.2021 - 05.03.2021 - Atme dich frei für die Meditation - Online
Zeit: 18:00 -21:00 Uhr Beschreibung In diesem dreistündigen Workshops laden wir uns mit neuer Energie auf & stärken unsere Selbstheilungskraft! Wir praktizieren dynamische und ausgleichende A…
07.03.2021 - 07.03.2021 - WaenaYoga: Mehr Selbstvertrauen und Erfolg - Online Workshop
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr Mit Unterstützung von körperlichen Übungen aus unterschiedlichen Yoga Stilen, Qi-Gong Elementen sowie hawaiianischen Huna Übungen wirst du an deinem Selbstwertgefühl…
11.03.2021 - 11.03.2021 - 8 Stufen des Yoga (ashtanga-s) von Patanjali - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Das Yoga Sutra des Patanjali ist DIE Schrift für Raja Yoga. In diesem 3 Stunden-Workshop besprechen wir die von Patanjali verfassten 8 Stufen des Yoga ausführlich und se…
12.03.2021 - 14.03.2021 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
19.03.2021 - 21.03.2021 - Wege der Achtsamkeit, Yoga und Meditation
Die Achtsamkeitspraxis ermöglicht dir, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Befreie deinen Geist von dem endlosen Denken über das, was war und was vielleicht kommen wird. Die kleinsten Ereignisse und…
21.03.2021 - 26.03.2021 - Spirituelles Raja Yoga Schweige Retreat
Bei diesem Schweige Retreat tauchst du tief in die Spiritualität und die innere und äußere Stille ein. Durch z.B. Meditationssitzungen, Rezitationen, achtsame Übungen etc. hast du die Möglichk…