Wickeltherapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wickeltherapie

Wickeltherapie ist eine Therapie mit Wickeln. Wickeltherapie kann zur Vorbeugung dienen, zur Wellness wie auch zur Heilung. In der Kneipptherapie spielt die Wickeltherapie eine wichtige Rolle. Die Wickeltherapie ist auch Teil der Balneologie, also der Bäderheilkunde.

Gerade zur Zeit des Kurwesens wo Kurbäder eine wichtige Rolle gespielt haben und Menschen regelmäßig in Kur gefahren sind war auch die Wickeltherapie durchaus wichtig.

Wickeltherapie aus der Yoga Sicht]


Wickeltherapie aus yogischer Sicht

Wickeltherapie ist aber bis heute etwas was man bewusst oder unbewusst anwenden kann. Es gibt Teilwickel, Ganzwickel, usw.

Einige einfache Wickel der Wickeltherapie

Zunächst möchte sich sagen das es einen umfangreichen Artikel gibt auf https://wiki.yoga-vidya.de/Wickel

Dort findest du auch Links zu vielen anderen Wickeln.

Hier nur ein paar Wickel, die du auch zuhause anwenden kannst oder die in Physiotherapiepraxis angewendet werden können. Also wenn du in einer Physiotherapiepraxis bist, die bieten meistens auch verschiedene Formen von Wickel an.

Wadenwickel Wadenwickel ist ein Wickel, den man um die Waden herum gibt. Bekannt sind z. Bsp. Wadenwickel um Fieber zu senken. Wadenwickel haben sich in einigen Studien als genau so effektiv für die Fiebersenkung erwiesen wie ein Paracetamol, ein Aspirin oder auch ein Ibuprophen. Wadenwickel senken Fieber ohne auf Magen, Darm oder die Leber zu gehen.

Man nimmt einen Wickel um die Waden. Da gibt es zwei verschiedene. Das eine sind die lauwarmen Wickel um die Waden. Dieser lauwarme Wickel wirkt dann temperatursenkend über die Verdunstungskälte.

Oder man macht kalte Wickel. Die kann man auch öfters wechseln und das hilft auch das die Temperatur im Körper gesenkt wird.


Warme Wickel

Angenommen jemand ist es sehr kalt dann kann er sich natürlich auch warm einwickeln. Dieses warme Einwickeln ist dann natürlich z. Bsp. ein Ganzkörperwickel. Den kann man vorübergehend machen um die Temperatur zu erhöhen. Lehmwickel Lehmwickel auch Lehmpackung genannt ist die Anwendung von Heilerde zusammen mit Wickel. Man kann z. Bsp. eine Lehmpaste oder Paste mit Heilerde auch mit Moor nehmen und diese dann auf ein Gelenk geben, z. Bsp. Kniegelenk, Fußgelenk, Handgelenk, Ellbogengelenk. Darum gibt man dann ein Tuch und wickelt dann z. Bsp. eine elastische Binde darum. Diese Art von Wickel, die auch eine Packung ist hilft den Gelenken zu heilen. Man kann das entweder als kalten Wickel machen oder als warmer oder sogar heißer Wickel. Je nach dem was hilft. Denn bei manchen Erkrankungen der Gelenke sind Wärmeanwendungen gut. Bei manchen sind Kälteanwendungen gut.

Dann gibt es auch noch Kopfwickel, die z. Bsp. gut sein können gegen Kopfschmerzen. Es gibt Bauchwickel, die z. Bsp. gut sein können gegen Probleme im Magen und Darmtrakt. So gibt es noch eine Reihe von anderen Wickeln.

Sebastian Kneipp übrigens hat gesagt das Wickel Schlackenstoffe lösen, sie ausleiten und sie aufnehmen. Vermutlich stimmt dieser Aspekt von Wickeln nicht so wirklich. Aber was stimmt ist Wickel entziehen Hitze oder sie führen Wärme zu. Da gibt es eben kalte Wickel und warme Wickel oder sogar heiße Wickel.

Je nach Ausbildung des Wickels kann bei warmem Wickel die Temperatur bis zu ein Grad steigen und umgekehrt kann sich auch die Kerntemperatur des Körpers um ein bis anderthalb Grad senken.

Die Blutgefäße unter der Haut führen Wärme zu oder geben Wärme ab. Beides ist dann gut damit der Blutkreislauf an geregt wird.

So gibt es auch verschiedene Wickel z. Bsp. gegen Venenerkrankungen. So gibt es z. Bsp. auch die Venenwickel. Auch Arterienverkalkung kann vorgebeugt werden durch regelmäßige Wickel.

So haben die Wickel insgesamt eine starke Wirkung auf Herz, Kreislauf, Blutgefäße und Stoffwechsel. Man kann letztlich drei verschiedene Arten von Wickeln unterscheiden.

Es gibt die trockenen Wickel, die einfach über die Wärme wirken. Es gibt aus zweites die Wasserwickel. Da kann man unterscheiden kalte und warme und neutrale Wickel. Als nächstes gibt es auch die Wickel mit Wirkstoffen. Also wo man z. Bsp. Heilerde, Lehm oder Moor oder auch Fango dazu gibt. Oder es gibt auch die Möglichkeit die Wickel statt mit Wasser zu befeuchten sie mit einem Kräutertee zu befeuchten oder auch auf die Wickel ätherische Öle zu Dort wirken diese zum einen über den Geruchssinn denn die Wickel geben natürlich auch einen Teil der Duftstoffe an die Luft ab. Aber ein Teil der Wirkstoffe wird auch über die Haut aufgenommen.

Die Haut gibt nicht nur Schweiß ab sondern die Haut nimmt auch Stoffe von außen auf. Gerade wenn ein Wickel drum herum ist ist dieses Aufnehmen von Stoffen über die Haut besonders stark.

In diesem Sinne ist die Wickeltherapie etwas sehr Umfangreiches. Natürlich ist sie auch etwas aufwendig weil erstens sie braucht Zeit. Zweitens müssen die Tücher nachher gewaschen und getrocknet werden. So ist die Wickeltherapie heute weniger genutzt als in früheren Zeiten.

Aber Wickeltherapie kann weiterhin ein gutes Hausmittel sein. Bei Krankheiten oder bei Kreislaufproblemen sollte man allerdings den Ratschlag einer Ärtztin*Arztes oder Heilpraktikerin* einholen bevor man die Wickeltherapie selbst ausführt.

Auch heute gibt es in einigen Kurorten Spezialisten, die die Wickeltherapie anwenden können und bis heute gibt es z. Bsp. den Kneippverein, der das Wissen über Wickeltherapie pflegt und weiter gibt. Auch viele Physiotherapeutinnen* bieten weiter Wickeltherapie an.

Wickeltherapie Video

Hier kannst du ein kurzes Vortragsvideo anschauen über Wickeltherapie:

Dieses Referat mit dem Gegenstand Wickeltherapie kann dir vielleicht eine kleine Motivation geben, etwas mehr für deine Gesundheit zu tun.


Yoga und Ayurveda Seminare

19.04.2019 - 21.04.2019 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Shivapriya Hörl,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Vergebung, Heilung, Transformation
Um zu heilen, müssen wir lernen zu vergeben. Vergangene Situationen erscheinen uns wie eine große Last, die unser gegenwärtiges Leben beeinflusst. Solche Erfahrungen bekommen eine transformative…
Swami Tattvarupananda,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Hier kommt das Glück - Überleben im Stress
GLÜCK BRAUCHT MUT UND YOGA - Erlebe Tage aus dem Blickwinkel Glück zur Stress Resilienz und Stärkung der Intuition. Neue Impulse unterstützen, inspirieren und ermutigen dich. Um das eigene Lebe…
Christine Stibi,


Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Wickeltherapie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Wickeltherapie, sind zum Beispiel

Wickeltherapie gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Kneipp Anwendungen, Wasserheilkunde, Bäderheilkunde, Balneologie, Hydrotherapie, Naturheilkunde, Physiotherapie, Wickel.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Wickeltherapie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Wickeltherapie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Wickeltherapie ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!