Astromedizin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Astromedizin : Fakten, Vortrags-Video, Ratschläge.

Astromedizin - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,

Astromedizin

Als Astromedizin bezeichnet man eine Medizin, welche astrologische Erkenntnisse zur Erkennung der Konstitution und der Krankheitsdispositionen integriert. Mit Hilfe der Astromedizin will man eine Prognose erstellen und die Therapie verbessern.

Die Astromedizin kann sagen, zu welchen Erkrankungen jemand neigt und auch, in welcher Lebensphase welche Erkrankung vielleicht besonders droht. Die Astromedizin macht bestimmte Korrelationen. Zum Beispiel gibt es Erkrankungen, die bestimmten Planeten-Konstellationen oder Tierkreiszeichen zugeordnet werden. Und wenn man das weiß, kann man aufgrund der astrologischen Konstellation sagen, welche Krankheit mit welchem Heilmittel behandelt werden kann.

Man kann Krankheiten bestimmten astrologischen Konstellationen zuordnen und man kann Heilmittel bestimmten astrologischen Konstellationen zuordnen. Und man kann bestimmte psychische Prädispositionen astrologischen Konstellationen zuordnen. Und so kann man aufgrund der Erkenntnisse der Astromedizin sagen, was man auf der psychischen Ebene leben kann, um zu verhindern, dass man es körperlich lebt und welches Heilmittel für welche Erkrankung hilfreich ist.

Es gibt den Ansatz von Döbereiner und Dethlefsen, der z. T. auch von Rüdiger Dahlke getragen wird. Dieser sagt, dass der Mensch bestimmte karmische Lektionen lernen soll. Und wenn er nicht bereit ist, diese aktiv zu leben, dann kommen diese Lektionen als Krankheiten auf den Menschen zu. Daraus würde eine bestimmte Astromedizin abgeleitet. Dort würde man sagen, dass bestimmte Erkrankungen kommen, weil man etwas nicht auf der äußeren Ebene lebt. Und so wird das Ganze somatisiert und die seelischen Konflikte in Organbelastungen umgewandelt.

Angenommen, man hat eine Mars-Thematik. Dann wäre es angemessen, dass man sich auch mal durchsetzt und gehen Widerstände kämpft. Wenn man das nicht macht, bekommt man vielleicht ein Zahnproblem oder eine Entzündung. Oder angenommen, man sollte jetzt widerstandsorientierte Energie haben und diese leben, dann könnte man sich z.B. gegen Widerstände durchsetzen oder Kampfsport treiben. Wenn man das nicht macht, kann es sein, dass man irgendwo eine Art Lähmung hat, gegen die man ankämpfen muss.

Oder wenn Uranus ins Leben kommt, kann man entweder auf spleenige Weise leben und verrückte Ideen haben und das umsetzen, oder man kann Unfälle haben, die einen in ungewohnte Umgebungen, z. B. in ein Krankenhaus, bringen. Das wäre ein Beispiel für Astromedizin, die astrologische Konstellationen in Beziehung zu Krankheit und Heilung bringt.

Astromedizin Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Astromedizin:

Dieses Referat mit dem Gegenstand Astromedizin soll dich zum Nachdenken anregen, deinen Körper mit Liebe zu behandeln.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Astromedizin

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Astromedizin, sind zum Beispiel

Astromedizin gehört zu Themen wie Energiemedizin, Gesundheit, Prävention, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Medizin, Medizin Fachgebiete, Fachrichtungen, Disziplin, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Astromedizin in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Astromedizin enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Astromedizin? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!