Lebenskampf

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebenskampf ist eine Metapher für das Leben selbst: Im Leben muss man sich bemühen, sich anstrengen. Lebenskampf ist auch ein Ausdruck aus dem Darwinismus: Charles Darwin hat als Grundprinzip der Evolution "Survival of the Fittest" bezeichnet. Korrekt übersetzt bedeutet Survival of the Fittest "Überleben des am besten an die Umwelt Angepassten". Unkorrekt wurde das ins Deutsche übersetzt als "Überleben des Stärksten". So wurde Leben als Kampf jeder gegen jeden definiert.

Lebenskampf oder Liebe?

Ist das Leben tatsächlich eher ein Kampf - oder doch mehr Liebe und Kooperation?

Natürlich gibt es Kampf im Leben - auch in der Natur. Jedoch den größten Teil des Tages kämpfen die Tiere nicht gegeneinander - sondern spielen miteinander, genießen das Leben.

Auch der Mensch ist eher ein Lebewesen der Kooperation, der Gemeinschaft, der Liebe. Der Lebenskampf ist nicht das wichtigste.

Natürlich: Manchmal gibt es Extremsituationen, in denen es um Tod oder Leben geht. So gibt es den Lebenskampf eines Menschen, sogar den Lebenskampf eines Volkes.

Jedoch beschreibt Miteinander, Kooperation, soziales Miteinander, Mitgefühl und Liebe das Leben sehr viel besser als die Metapher vom Lebenskampf.

Lebenskampf - ist das wirklich die geeignete Metapher für das Leben?

Video Lebenskampf

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Lebenskampf :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Lebenskampf Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Lebenskampf :


Siehe auch