Falschheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falschheit - Definition und praktische Lebenshilfe. Falschheit ist das was falsch ist. Falschheit ist allgemein die Eigenschaft, dass etwas nicht richtig sondern falsch ist. Zum Beispiel kann man die Falschheit einer Aussage, einer Behauptung überprüfen. Falschheit ist auch die abwertende Bezeichnung für ein Verhalten, das man als unehrlich und betrügerisch beurteilt.

Wahrhaftigkeit ist ein Gegenpol zu Falschheit

Falschheit kann man auch einem ganzen Menschen unterstellen und annehmen, dass er insgesamt betrügerisch ist, etwas vortäuscht, was er nicht ist. Z.B. kann man sich einen Menschen vorstellen, der andere immer freundlich behandelt, ihnen sagt, wie sehr er sie schätzt - und eigentlich hält er von den anderen gar nichts, wartet nur auf eine günstige Gelegenheit, sie über das Ohr zu hauen. So etwas ist dann ein großer Vertrauensbruch, der den Geschädigten stark belasten kann.

Umgang mit Falschheit Anderer

Vielleicht bist du mit einem Menschen zusammen oder es ist ein Mensch in deinem Kollegenkreis oder deinem Kundenkreis oder deinen Nachbarn, irgendwo gibt es Menschen, denen du Falschheit unterstellen willst. Falschheit gibt es ja in verschiedenen Formen. Jemand kann dich anlügen. Er kann behauptet, dass er etwas tut und tut es nicht. Jemand gibt etwas vor, was nicht stimmt. Jemand behauptet etwas, von dem du weißt, dass es nicht stimmt. Das alles sind Formen von Falschheit. Oder jemand hat ein falsches Lächeln. Er ist irgendwie schlecht gelaunt aber lächelt. Jemand tut freundlich aber ist eigentlich ziemlich aufgebracht. Du siehst, dass es verschiedene Formen von Falschheit gibt.

Man könnte auch sagen, dass es sattwige, rajassige und tamassige Formen von Falschheit gibt. Im Yoga unterteilt man gerne alles in Sattwa, Rajas und Tamas. Tamas ist das, was unethisch ist, was kriminell ist, was Menschen ins Leid stürzt. Rajassig ist etwas, was man um des eigenen Vorteils willen macht. Was aber nicht unbedingt kriminell und verbrecherisch ist und nicht notwendigerweise zu viel Leiden erzeugt. Und Sattwig ist etwas, was für die gute Sache getan ist, und was irgendwie hilfreich ist.

Es gibt tamassige Falschheit, jemand der Andere belügt und betrügt, was letztlich schon in Richtung Kriminalität geht. Er will andere vernichten oder anderen schaden. Das ist tamassige Falschheit gegen die man sich zur Wehr setzen sollte. Die sollte man aufdecken, dagegen sollte man sich zur Wehr setzen und sie nicht dulden. Es gibt rajassige Falschheit, wo jemand sich leicht verstellt, um eigene Vorteile zu bekommen. Das muss nicht unbedingt kriminell sein, das muss nicht unbedingt darauf ausgerichtet sein jemand anderen zu vernichten. Das ist rajassige Falschheit und diese Falschheit gehört irgendwo auch zum Kommunikationsstil dazu.

Also zum Beispiel tut ein Vertreter besonders freundlich um einen Auftrag zu bekommen. Ein Verkäufer an der Theke ist besonders nett aus Loyalität zum Unternehmen. Das sind bestimmt rajassige Formen von Falschheit. Es gibt aber auch sattwige Formen von Falschheit, wo man eine gewisse Art von Liebe und Freundlichkeit erstmal vorspielt, wo man Haltung bewahrt auch wenn man innerlich kocht, wo man seine Ängste überspielt, wo man sein Lampenfieber überspielt, einfach für die gute Sache.

Eine gewisse Selbstkontrolle muss nichts Schlechtes sein. Auch wenn man dann äußerlich Haltung bewahrt auch wenn man innerlich kocht, das ist eine sattwige Falschheit, wenn man will muss man es auch nicht als Falschheit bezeichnen. Also eine gewisse Selbstbeherrschung und Eigenkontrolle und eine gewisse Höflichkeit und Freundlichkeit um Gutes zu bewirken, kann eine gute Form sein, die man nicht kritisieren sollte.

Falschheit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Falschheit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Falschheit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Falschheit sind zum Beispiel Boshaftigkeit, Hinterhältigkeit, Lügnerei, Unaufrichtigkeit, Unredlichkeit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Falschheit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Falschheit sind zum Beispiel Echtheit, Aufrichtigkeit, Speichelleckerei, Kriecherei . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Falschheit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Falschheit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Falschheit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Falschheit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Falschheit sind zum Beispiel das Adjektiv FALSCH, das Verb fälschen, sowie das Substantiv Fälscher.

Wer Falschheit hat, der ist FALSCH beziehungsweise ein Fälscher.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,
18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation