Schweiß

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweiß‏‎ ist eine Form der Körperflüssigkeit, die der Körper aus Schweißdrüsen absondert, um sich abzukühlen. Der Mensch hat wie viele andere Tiere die Fähigkeit zur Schweißabsonderung. Zum Beispiel können Pferde auch Schweiß absondern, Hunde und Katzen können es dagegen nicht. Gerade größere Lebewesen, die insbesondere auch fliehen wollen und deshalb länger laufen wollen, brauchen Schweiß zum Abkühlen. Der Schweiß des Menschen ist salzig und wird von Schweißdrüsen abgesondert.

Yoga kann auch sehr schweißtreibend sein

Schweiß ist auch ein Symbol für Anstrengung. Man spricht dafür, dass man etwas im Schweiße seines Angesichts erledigt. Man sagt auch: Ohne Schweiß kein Preis. Das soll heißen, dass man mit viel Anstrengung etwas tun soll. Es heißt auch, was einem von selbst zufällt, das kann auch schnell wieder verschwinden. Was man dagegen mit Anstrengung, mit Schweiß erreicht hat, das bleibt einem.

Schweiß im Yogakontext

Es gibt auch im Englischen das Sprichwort, dass Erfolg zu einem Prozent Inspiration und zu 99% Schweiß ist. Wenn du etwas Wichtiges erreichen willst, dann gilt es sich zu bemühen und auch auf dem spirituellen Weg sind die Übung von Yoga, das Praktizieren von Meditation und das Umsetzen der Yogaprinzipien im Alltag nicht immer nur einfach. Vermutlich ist Yoga eine der schönsten Tätigkeiten, die gesund sind und hilfreich sind, sinnvoll sind und, die man langfristig machen kann. Aber auch um Yoga zu üben muss man sich bemühen und regelmäßig sein und manchmal kann man auch sagen, dass Yoga auch etwas ist, das viel Schweiß erfordert.

Natürlich gibt es verschiedene Yogastile und Richtungen. Es gibt manche Yogarichtungen, die sehr schweißtreibend sind auch im wörtlichen Sinne. Zum Beispiel zählen dazu die verschiedenen Ashtanga Vinyasa Yoga, wo viele Sprungvariationen dazu gehören oder auch Iyengar und Bikram Yoga, wo sehr viel anstrengende Stehhaltungen dabei sind. Im Yoga Vidya Stil ist es meistens weniger schweißtreibend, kann auch die Hanuman Yoga Fitnessreihe beinhalten, wo man auch viele Sonnengrüße macht.

Schweiß - Video

Hier ein Video-Vortrag zum Thema Schweiß:

Schweiß‏‎ - was und warum? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Schweiß‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Schweiß‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Sinnkontext von Schweiß‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Schweiß‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

25. Jun 2017 - 23. Jul 2017 - Intensive Yogatherapie 4-Wochen-Ausbildung
Du möchtest Menschen mit Beschwerden mit Yoga helfen? Du möchtest lernen, Yoga Stunden für besondere Zielgruppen mit körperlichen Beschwerden zu geben? Dann ist diese Yogatherapie Ausbildung ge…
Harilalji,
30. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Faszientraining mit Yoga - Yogalehrer Weiterbildung
Die medizinische Forschung hat in den vergangenen Jahren die Bedeutung von Faszientraining durch Yoga wissenschaftlich nachgewiesen (Faszien = Bindegewebsnetzwerk). Verklebungen in den Faszien kön…
Claudia Bauer,
16. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogatherapie bei Erkrankungen der Atemorgane (des respiratorischen Systems)
Du lernst Yoga-, Atem- und Kriya- (Reinigungs-) techniken sowie spezielle Ernährungsempfehlungen kennen, mit denen du Krankheiten wie:» Asthma» Bronchitis» Nebenhöhlenentzündungen» allergisc…
Ravi Persche,Claudia Persche,

Zusammenfassung

Schweiß‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Anatomie, Physiologie, Medizin.